Sainte-Croix-en-Jarez

französische Gemeinde

Sainte-Croix-en-Jarez ist eine französische Gemeinde mit 478 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sainte-Croix-en-Jarez gehört zum Arrondissement Roanne und zum Kanton Le Pilat (bis 2015: Kanton Rive-de-Gier).

Sainte-Croix-en-Jarez
Wappen von Sainte-Croix-en-Jarez
Sainte-Croix-en-Jarez (Frankreich)
Sainte-Croix-en-Jarez
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Loire (42)
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Le Pilat
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 29′ N, 4° 39′ OKoordinaten: 45° 29′ N, 4° 39′ O
Höhe 349–955 m
Fläche 12,06 km²
Einwohner 478 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Postleitzahl 42800
INSEE-Code

Blick auf Sainte-Croix mit der Priorei des Kartäuserklosters

GeographieBearbeiten

Sainte-Croix-en-Jarez liegt etwa 20 Kilometer ostnordöstlich von Saint-Étienne am Fluss Couzon, einem Nebenfluss des Gier. Umgeben wird Sainte-Croix-en-Jarez von den Nachbargemeinden Châteauneuf im Norden, Longes im Osten und Nordosten, Pavezin im Süden und Südosten, Pélusin im Süden, Saint-Paul-en-Jarez im Süden und Westen sowie Farnay im Westen und Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

1280 wurde eine Kartause als Kloster am Berg durch Beatrix de la Tour du Pin gegründet. Bis zur Auflösung 1792 lebten hier Kartäusermönche.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 295 274 310 342 329 351 410 478
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kartäuserkloster von Sainte-Croix

WeblinksBearbeiten

Commons: Sainte-Croix-en-Jarez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien