Montpeyroux (Puy-de-Dôme)

französische Gemeinde

Montpeyroux ist eine französische Gemeinde mit 335 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Issoire und zum Kanton Vic-le-Comte.

Montpeyroux
Wappen von Montpeyroux
Montpeyroux (Frankreich)
Montpeyroux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Kanton Vic-le-Comte
Gemeindeverband Agglo Pays d’Issoire
Koordinaten 45° 37′ N, 3° 12′ OKoordinaten: 45° 37′ N, 3° 12′ O
Höhe 342–484 m
Fläche 3,29 km2
Einwohner 335 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km2
Postleitzahl 63114
INSEE-Code

Montpeyroux (Puy-de-Dôme) – Ortsansicht

Montpeyroux zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs.

LageBearbeiten

Montpeyroux liegt etwa 25 Kilometer (Fahrtstrecke) südöstlich von Clermont-Ferrand und etwa 15 Kilometer nordwestlich von Issoire.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 240 282 284 262 303 329 358
 
Stadttor

GeschichteBearbeiten

Zur Geschichte des kleinen Orts ist wenig bekannt. Nur einen Kilometer vom Fluss Allier entfernt, dominierten Burg und Ort einst das Tal.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Der Tour de Montpeyroux ist ein mächtiger runder Festungsturm (donjon) aus dem 13. Jahrhundert, der das gesamte Dorf überragt.
  • Ein altes Stadttor (porte fortifiée) steht in der Nähe des Turms. Es wurde im 17. oder 18. Jahrhundert mit einer Uhr ausgestattet.
  • Der Ort hat noch etliche Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert, deren Fassaden den damals in den Steinbrüchen der Umgebung abgebauten Naturstein zeigen.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Montpeyroux (Puy-de-Dôme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien