Rohrbach (Reichelsheim)

Ortsteil von Reichelsheim im Odenwaldkreis, Hessen

Rohrbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Reichelsheim im südhessischen Odenwaldkreis.

Rohrbach
Koordinaten: 49° 40′ 51″ N, 8° 52′ 56″ O
Höhe: 273 (270–378) m ü. NHN
Fläche: 5,24 km²[1]
Einwohner: 152[2]
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 64385
Vorwahl: 06164

GeographieBearbeiten

Das Waldhufendorf liegt im Granitgebiet des Odenwaldes im südlichen Teil und ist von viel Wald umgeben.

GeschichteBearbeiten

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Rohrbach im Jahre 1321. Im Mittelalter wurde im Bereich um den Ort Mangan-Eisenerz gefördert und auch im Ort verhüttet.

GebietsreformBearbeiten

Am 31. Dezember 1971 wurde Rohrbach im Zuge der Gebietsreform in Hessen in die Gemeinde Reichelsheim i. Odw. eingegliedert.[3]

OrtsnameBearbeiten

Der Ortsname wird auf den starken Bewuchs des Tales mit Rohr = Schilf zurückgeführt. In erhaltenen Urkunden wurde Rohrbach unter den folgenden Namen erwähnt (in Klammern das Jahr der Erwähnung):

  • Rorbach (1321)
  • Rorebach (1324)
  • Rorbach (1443)
  • in der Rorbach (1456)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daten/ Fakten. In: Internetauftritt. Gemeinde Reichelsheim, archiviert vom Original; abgerufen im Januar 2016.
  2. Ortsteil Rohrbach im Internetauftritt der Gemeinde Reichelsheim, abgerufen im Juli 2018.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 358.