Klein-Gumpen

Ortsteil von Reichelsheim im Odenwaldkreis, Hessen

Klein-Gumpen ist ein Ortsteil der Gemeinde Reichelsheim im südhessischen Odenwaldkreis.

Klein-Gumpen
Koordinaten: 49° 42′ 15″ N, 8° 49′ 32″ O
Höhe: 218–236 m ü. NN
Fläche: 9,85 km²[1]
Einwohner: 830[2]
Bevölkerungsdichte: 84 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 64385
Vorwahl: 06164

GeographieBearbeiten

Klein-Gumpen liegt im Odenwald im südlichen Teil im Tal der Gersprenz. Durch den Ort verlaufen die Bundesstraßen B 38 und B 47.

GeschichteBearbeiten

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf im Jahre 1321. Klein-Gumpen war wiederholt im Wettbewerb Unser Dorf soll schöner werden erfolgreich.

GebeitsrefromBearbeiten

Am 31. Dezember 1971 wurde Klein-Gumpen in die Gemeinde Reichelsheim i. Odw. eingegliedert.[3]

Historische OrtsnamenBearbeiten

In erhaltenen Urkunden wurde Klein-Gumpen unter den folgenden Namen erwähnt (in Klammern das Jahr der Erwähnung):

  • Niedergumpen (1321)
  • Zum Gumpen (1363)
  • Gumppen in den langen Erlen (1438)
  • in der langen Erlen zu Gumpen (1456)
  • Gümpen inferior (16. Jahrhundert)
  • Gumrsen in der largen Erben (1722)
  • Klein Gumpen (1748)
  • Ober-Kleingumpen; Kleingumpen (1827)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daten/ Fakten. In: Internetauftritt. Gemeinde Reichelsheim, archiviert vom Original; abgerufen im Januar 2016.
  2. Ortsteil Klein-Gumpen im Internetauftritt der Gemeinde Reichelsheim., abgerufen im Juli 2018
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 358.