Hauptmenü öffnen

Die Regierung Rosebery wurde am 5. März 1894 in Großbritannien von Premierminister Archibald Primrose, 5. Earl of Rosebery gebildet und löste die vierte Regierung Gladstone ab. Sie befand sich bis zum 21. Juni 1895 im Amt und wurde danach durch die dritte Regierung Salisbury abgelöst.

Kabinettsbildung und Unterhauswahl 1895Bearbeiten

Nachdem der bisherige Premierminister William Ewart Gladstone am 3. März 1894 nach der Ablehnung seines Gesetzentwurfs zur Selbstregierung Irlands (Home Rule Bill 1893) zurückgetreten war, wurde der bisherige Außenminister Archibald Primrose, 5. Earl of Rosebery dessen Nachfolger. Seine Liberal Party verfügte jedoch über keine Mehrheit im Unterhaus (House of Commons), sondern stellte nach den Wahlen von Juli 1892 272 Abgeordnete, während die Conservative Party unter dem früheren Premierminister Robert Gascoyne-Cecil, 3. Marquess of Salisbury 268 Mitglieder des Unterhauses stellte. Da im 670 Sitze zählenden House of Commons 336 Mitglieder für eine Mehrheit notwendig war, bildeten Gladstone und sein Nachfolger Rosebery Minderheitsregierungen, die zunächst von den 85 Abgeordneten der Irish Parliamentary Party unter Justin McCarthy gestützt wurde. Viertstärkste Kraft im House of Commons waren die Liberalen Unionisten unter Spencer Cavendish, 8. Duke of Devonshire, die über 77 Abgeordnete verfügte.

Nach den Unterhauswahlen 1895 wurde eine Koalition aus Conservative Party und Liberalen Unionisten gebildet. Beide Parteien gewannen 1.894.772 Wählerstimmen und 411 der 670 Sitze. Die Liberal Party unter dem bisherigen Premierminister Earl of Rosebery gewann zwar 1.765.266 Stimmen, aufgrund des geltenden Mehrheitswahlrechts nur 177 Sitze. Drittstärkste Kraft wurde die Irish Parliamentary Party unter Justin McCarthy, auf die 152.959 Stimmen und 82 Mandate entfielen.

Mitglieder des Kabinetts 1894 bis 1895Bearbeiten

Kabinettsminister sind in Fettdruck dargestellt.

Amt Name Amtszeit Anmerkungen
Premierminister Archibald Primrose, 5. Earl of Rosebery 5. März 1894 – 21. Juni 1895 zugleich Präsident des Geheimen Kronrates und Führer des Oberhauses (Leader of the House of Lords)
Schatzkanzler Sir William Vernon Harcourt 5. März 1894 – 21. Juni 1895 zugleich Führer des Unterhauses (Leader of the House of Commons)
Parlamentarischer Sekretär im Schatzamt T. E. Ellis 10. März 1894 – 21. Juni 1895 zugleich Junior Lord im Schatzamt
Finanzsekretär im Schatzamt Sir John Tomlinson Hibbert 5. März 1894  
Junior Lord im Schatzamt T. E. Ellis 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Richard Causton 5. März 1894 – 21. Juni 1895
William Alexander McArthur 5. März 1894 – 21. Juni 1895
Lordkanzler Farrer Herschell, 1. Baron Herschell 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Präsident des Geheimen Kronrates Archibald Primrose, 5. Earl of Rosebery 5. März 1894 – 21. Juni 1895 zugleich Premierminister und Führer des Oberhauses (Leader of the House of Lords)
Lordsiegelbewahrer Edward Marjoribanks, 2. Baron Tweedmouth 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Innenminister Herbert Henry Asquith 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Unterstaatssekretär im Innenministerium George W. E. Russell 12. März 1894 – 21. Juni 1895  
Außenminister John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley 11. März 1894 – 21. Juni 1895  
Parlamentarischer Unterstaatssekretär im Außenministerium Sir Edward Grey 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Kriegsminister Henry Campbell-Bannerman 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Unterstaatssekretär im Kriegsministerium William Mansfield, 1. Viscount Sandhurst 5. März 1894 – 5. Januar 1895  
Robert Collier, 2. Baron Monkswell 5. Januar 1895 – 21. Juni 1895
Finanzsekretär im Kriegsministerium William Woodall 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Kolonialminister George Robinson, 1. Marquess of Ripon 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Unterstaatssekretär im Kolonialministerium Sydney Buxton 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Minister für Indien Henry Fowler 10. März 1894 – 21. Juni 1895  
Unterstaatssekretär im Ministerium für Indien Donald Mackay, 11. Lord Reay 11. März 1894 – 21. Juni 1895  
Erster Lord der Admiralität John Spencer, 5. Earl Spencer 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Parlamentarischer und Finanzsekretär der Admiralität Sir Ughtred Kay-Shuttleworth 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Ziviler Lord der Admiralität Edmund Robertson 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Bildungsminister Arthur Dyke Acland 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Chefsekretär für Irland John Morley 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Lord Lieutenant von Irland Robert Crewe-Milnes, 2. Baron Houghton 18. August 1892  
Kanzler des Herzogtums Lancaster James Bryce 5. März 1894 – 28. Mai 1894  
Edward Marjoribanks, 2. Baron Tweedmouth 28. Mai 1894 – 21. Juni 1895
Kommunalminister George Shaw-Lefevre 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Postminister Arnold Morley 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Minister für Schottland George Trevelyan, 2. Baronet 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Handelsminister A. J. Mundella 5. März 1894 – 28. Mai 1894  
James Bryce 28. Mai 1894 – 21. Juni 1895
Parlamentarischer Sekretär im Handelsministerium Thomas Burt 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Minister für öffentliche Arbeiten Herbert Gladstone 10. März 1894 – 21. Juni 1895  
Landwirtschaftsminister Herbert Gardner 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Generalzahlmeister Charles Seale-Hayne 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Generalstaatsanwalt für England und Wales Sir Charles Russell 5. März 1894 – 3. Mai 1894  
Sir John Rigby 3. Mai 1894 – 24. Oktober 1894
Sir Robert Threshie Reid 24. Oktober 1894 – 21. Juni 1895
Solicitor General für England und Wales Sir John Rigby 5. März 1894 – 3. Mai 1894  
Sir Robert Threshie Reid 3. Mai 1894 – 24. Oktober 1894
Sir Frank Lockwood 28 October 1894
Judge Advocate General Sir Francis Jeune 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Lord Advocate John Balfour 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Solicitor General für Schottland Thomas Shaw 22. März 1894 – 21. Juni 1895  
Generalstaatsanwalt für Irland Hugh Hyacinth O’Rorke MacDermot 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Solicitor General für Irland Charles Hemphill 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Lord Steward of the Household Gavin Campbell, 1. Marquess of Breadalbane 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Lord Chamberlain of the Household Robert Wynn-Carington, 1. Marquess of Lincolnshire 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Vice-Chamberlain of the Household Charles Spencer 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Master of the Horse Richard Boyle, 9. Earl of Cork 19. März 1894 – 21. Juni 1895  
Treasurer of the Household Arthur Brand 13. März 1894 – 21. Juni 1895  
Comptroller of the Household George Leveson-Gower 19. März 1894 – 21. Juni 1895  
Hauptmann des Honourable Corps of Gentlemen at Arms Edwyn Scudamore-Stanhope, 10. Earl of Chesterfield 13. März 1894 – 21. Juni 1895  
Hauptmann der Yeomen of the Guard William Edwardes, 4. Baron Kensington 13. März 1894 – 21. Juni 1895  
Master of the Buckhounds Thomas Lister, 4. Baron Ribblesdale 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Mistress of the Robes vacant  
Lords-in-Waiting John Dalberg-Acton, 1. Baron Acton 5. März 1894 – 21. Juni 1895  
Francis Stonor, 4. Baron Camoys 5. März 1894 – 21. Juni 1895
John Hamilton, 1. Baron Hamilton of Dalzell 5. März 1894 – 1. Mai 1894
Robert Collier, 2. Baron Monkswell 5. März 1894 – 4. Februar 1895
Lyon Playfair, 1. Baron Playfair 5. März 1894 – 21. Juni 1895
Thomas Brassey, 1. Earl Brassey 5. März 1894 – 21. Juni 1895
Francis Douglas, Viscount Drumlanrig 5. März 1894 – 18. Oktober 1894
Cecil Foljambe, 1. Baron Hawkesbury 5. März 1894 – 21. Juni 1895
Sidney Hobart-Hampden-Mercer-Henderson, 7. Earl of Buckinghamshire 17. Januar 1895 – 21. Juni 1895
Granville Leveson-Gower, 3. Earl Granville 4. Februar 1895 – 21. Juni 1895

WeblinksBearbeiten