Provinz Huarmey

Provinz von Peru

Die Provinz Huarmey ist eine der 20 Provinzen, die die Verwaltungsregion Ancash in Peru bilden. In dem 3.908,4 km² großen Gebiet lebten im Jahr 2017 30.560 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 7,8 Einwohnern pro km² entspricht. Verwaltungssitz ist Huarmey.

Provinz Huarmey

Lage der Provinz in der Region Ancash
Symbole
Flagge
Flagge
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Peru
Region Ancash
Sitz Huarmey
Fläche 3.908,4 km²
Einwohner 30.560 (2017)
Dichte 7,8 Einwohner pro km²
Gründung 20. Dezember 1984
ISO 3166-2 PE-ANC
Webauftritt munihuarmey.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Elmer Alfonso Dueñas Espíritu
(2019–2022)
Balneario de Tuquillo
Balneario de Tuquillo
Koordinaten: 10° 8′ S, 77° 57′ W

Geographische Lage Bearbeiten

Die Provinz Huarmey liegt 230 km nordnordwestlich der Landeshauptstadt Lima. Die Provinz erstreckt sich über eine Länge von 95 km entlang der Pazifikküste. Sie reicht bis zu 70 km ins Inland. Im Osten der Provinz erheben sich die Berge der Cordillera Negra, einem niedrigeren Gebirgszug der peruanischen Westkordillere. Die Flüsse Río Culebras und Río Huarmey münden in der Provinz ins Meer. Im Süden reicht die Provinz bis in das Flusstal des Río Fortaleza. Im Norden grenzt die Provinz Huarmey an die Provinz Casma, im Osten an die Provinzen Huaraz, Aija, Recuay und Bolognesi. Im Süden liegt die Provinz Barranca.

Gliederung Bearbeiten

Die Provinz Huarmey besteht aus 5 Distrikten (distritos). Der Distrikt Huarmey ist Sitz der Provinzverwaltung.

Distrikt Verwaltungssitz
Cochapeti Cochapeti
Culebras La Caleta Culebras
Huarmey Huarmey
Huayán Huayán
Malvas Malvas

Weblinks Bearbeiten

Commons: Provinz Huarmey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien