Hauptmenü öffnen

Nayoro

Ort in der Präfektur Hokkaidō, Japan

Nayoro (japanisch 名寄市, -shi, Ainu Nay Oro) ist eine Stadt in der Unterpräfektur Kamikawa auf der japanischen Insel Hokkaidō.

Nayoro-shi
名寄市
Nayoro
Geographische Lage in Japan
Nayoro (Japan)
Red pog.svg
Region: Hokkaidō
Präfektur: Hokkaidō
Koordinaten: 44° 21′ N, 142° 27′ OKoordinaten: 44° 21′ 2″ N, 142° 27′ 28″ O
Basisdaten
Fläche: 535,23 km²
Einwohner: 27.407
(30. September 2019)
Bevölkerungsdichte: 51 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 01221-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Nayoro
Rathaus
Adresse: Nayoro City Hall
1-1 Odori-minami
Nayoro-shi
Hokkaidō 096-8686
Webadresse: http://www.city.nayoro.lg.jp/
Lage Nayoros in der Präfektur Hokkaidō
Lage Nayoros in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Nayoro liegt im nordöstlichen Teil Hokkaidos, etwa 50 Kilometer nördlich der Großstadt Asahikawa. Sie erstreckt sich über das Nayoro-Becken (名寄盆地 Nayoro-bonchi), zwischen dem Kitami-Bergland im Osten, dem Teshio-Bergland im Westen und dem Kamikawa-Becken im Süden.

GeschichteBearbeiten

Die Ernennung zur kreisfreien Stadt erfolgte am 1. April 1956.

VerkehrBearbeiten

Nayoro ist an die Dōō-Autobahn angebunden, die in südlicher Richtung in die Hauptstadt der Präfektur Hokkaidos Sapporo führt.

Des Weiteren befinden sich in Nayoro mehrere Bahnhöfe, die an die Sōya-Hauptlinie von JR Hokkaido angebunden sind. Der wichtigste ist der Bahnhof Nayoro, wo früher auch die Nayoro-Hauptlinie (bis 1989) und die Shinmei-Linie (bis 1995) abzweigten.

BildungBearbeiten

Nayoro ist mit mehreren Hochschulen das Bildungszentrum der Region.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nayoro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien