Narman

Distrikt von Erzurum

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/EinwohnerOrtFehlt

Narman
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Narman (Türkei)
Red pog.svg
Erzurum location Narman.png
Lage von Narman innerhalb von Erzurum
Basisdaten
Provinz (il): Erzurum
Koordinaten: 40° 21′ N, 41° 52′ OKoordinaten: 40° 20′ 50″ N, 41° 52′ 6″ O
Höhe: 1640 m
Telefonvorwahl: (+90) 442
Postleitzahl: 25 530
Kfz-Kennzeichen: 25
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 46 Mahalles
Bürgermeister: Burhanettin Eser (AKP)
Postanschrift: Cami Sağır Mahallesi,
Atatürk Caddesi
25530 Narman / Erzurum
Website:
Landkreis Narman
Einwohner: 13.183[1] (2020)
Fläche: 799 km²
Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Sait Arcaklıoğlu
Website (Kaymakam):

Narman (armenisch Namravan) ist eine Stadt im gleichnamigen Landkreis der türkischen Provinz Erzurum und gleichzeitig ein Stadtbezirk der 1993 geschaffenen Büyükşehir belediyesi Erzurum (Großstadtgemeinde/Metropolprovinz) im östlichen Anatolien.

GeographieBearbeiten

Narman liegt etwa 70 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Erzurum. Der Landkreis grenzt im Norden an den Landkreis Oltu, im Westen an Tortum, im Südwesten an Pasinler, im Süden an Köprüköy, im Südosten an Horasan und im Osten an die Provinz Kars.

Östlich des Verwaltungszentrums verläuft im Gebiet des Landkreises die Fernstraße D 955 in Nord-Süd-Richtung.

GeschichteBearbeiten

Laut Stadlogo erhielt Narman 1953 den Status einer Belediye (Gemeinde), ein Jahr später wurde der gleichnamige Landkreis gebildet.

BevölkerungBearbeiten

Ende 2020 lag Narman mit 13.183 Einwohnern auf dem 17. Platz der bevölkerungsreichsten Landkreise in der Provinz Erzurum. Die Bevölkerungsdichte liegt mit 16 Einwohnern je Quadratkilometer unter dem Provinzdurchschnitt (30 Einwohner je km²).

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

  • İbrahim Erkal (1967–2017), türkischer Sänger, Songwriter und Schauspieler

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nufusune.com: Narman Nüfusu İlçelere Göre Nüfus Bilgileri, abgerufen am 14. April 2021