Monceaux-sur-Dordogne

französische Gemeinde

Monceaux-sur-Dordogne ist eine französische Gemeinde mit 636 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Einwohner nennen sich Moncellois(es).

Monceaux-sur-Dordogne
Wappen von Monceaux-sur-Dordogne
Monceaux-sur-Dordogne (Frankreich)
Monceaux-sur-Dordogne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Tulle
Kanton Argentat
Gemeindeverband Xaintrie Val’Dordogne
Koordinaten 45° 5′ N, 1° 54′ OKoordinaten: 45° 5′ N, 1° 54′ O
Höhe 147–508 m
Fläche 36,93 km2
Einwohner 636 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 19400
INSEE-Code

Kirche Saint-Martin

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv am rechten Ufer der Dordogne. Die Präfektur des Départements Tulle befindet sich gut 25 Kilometer nordwestlich und Argentat 4 Kilometer östlich.

Nachbargemeinden von Monceaux-sur-Dordogne sind Neuville im Norden, Argentat-sur-Dordogne mit Argentat im Osten, La Chapelle-Saint-Géraud im Südosten, Reygade und Bassignac-le-Bas im Süden, Chenailler-Mascheix im Südwesten sowie Saint-Hilaire-Taurieux im Westen.

WappenBearbeiten

Beschreibung: In Blau drei goldene Balken.

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 837 948 812 722 703 665 682 639

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Monceaux-sur-Dordogne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tourisme-argentat.com