Hauptmenü öffnen

Der Mitsubishi Pajero Junior war ein Mini-SUV von Mitsubishi Motors, das zwischen 1995 und 1998 produziert wurde. Er basierte auf einer verlängerten Mitsubishi Minica-Plattform und war eine größere Version des Mitsubishi Pajero Mini. Jedoch war er vor allem für den Export nach Asien konzipiert und passte daher auch nicht in die Kei-Car-Klasse. Als Motor kam der SOHC 1,1 Liter 16 Ventil-Motor (Typ 4A31) mit 3-Stufen-Automatikgetriebe oder 5-Gang-Schaltgetriebe zum Einsatz. Anders als der Pajero Mini verfügte der Pajero Junior von Baubeginn an optional über den Easy Select 4WD, bei dem der Allradantrieb während der Fahrt deaktiviert oder aktiviert werden konnte. In der Standardausrüstung gab es einen starren Allradantrieb. Ebenfalls verfügte der Junior gegenüber dem Mini serienmäßig über FrontAirbags, Seitenairbags und Antiblockiersystem serienmäßig. Mit der Aufwertung der Kei-Car-Klasse und dem Größenzuwachs beim Pajero Mini wurde der Junior praktisch in seinen Daten eingeholt und die Produktion daher Ende 1998 eingestellt.

Mitsubishi
Mitsubishi Pajero Junior
Mitsubishi Pajero Junior
Pajero Junior
Produktionszeitraum: 1995–1998
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
1,1 Liter
Länge: 3500 mm
Breite: 1545 mm
Höhe: 1660 mm
Radstand: 2200 mm
Leergewicht: 980 kg

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mitsubishi Pajero Jr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien