Mitsubishi Space Runner

Kompaktvan des japanischen Autoherstellers Mitsubishi Motors

Der Mitsubishi Space Runner ist ein Kompaktvan von Mitsubishi Motors, der zwischen Herbst 1991 und Sommer 1999 in der ersten und von Sommer 1999 und Mitte 2002 in der zweiten Generation produziert wurde. Die japanische Bezeichnung war Mitsubishi RVR.

Mitsubishi Space Runner

Den Namen RVR hat Mitsubishi im Jahr 2010 für ein Crossover/SUV Modell wieder belebt. In Europa wird er als Mitsubishi ASX vermarktet.

Mitsubishi Space Runner (1991–1999)Bearbeiten

Der Space Runner besaß vier Türen: zwei Vordertüren, eine Schiebetüre auf der Beifahrerseite und eine Heckklappe. Bis zur B-Säule ist der Mitsubishi Space Runner mit dem Mitsubishi Space Wagon identisch.

Motorisiert waren alle Modelle mit Vierzylinder-Motoren. Alle Motoren waren in Verbindung mit einer Vier-Gang-Automatik oder einem Fünf-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Top-Motorisierung in Japan war der RVR Hyper Sports Gear mit dem turboaufgeladenen 2,0-l 16V DOHC 4G63-Motor mit Allrad aus dem Lancer Evolution.

In Amerika waren weitere Verkaufsbezeichnungen Mitsubishi Expo LRV, Eagle Summit Wagon, Plymouth Colt Wagon und Dodge Colt Wagon.

Mitsubishi Space Runner (1999–2002)Bearbeiten

Die zweite Generation wurde im Jahr 1999 eingeführt und bis 2002 gebaut. In den USA war dieses Modell nicht erhältlich.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mitsubishi Space Runner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien