Hauptmenü öffnen

Der Mitsubishi Toppo ist ein kleines Freizeitautomobil, das Mitsubishi Motors von 1990 bis 2004 herstellte. Der Wagen wurde vom Minica abgeleitet. Sein Name ist eine Zusammenziehung des englischen „top“ (Dach) und des japanischen „noppo“ (schmächtig)[1].

Mitsubishi
Mitsubishi Minica Toppo (1990–1996)
Mitsubishi Minica Toppo (1990–1996)
Toppo
Produktionszeitraum: 1990–2004
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
0,66 Liter
(22–40 kW)
Länge: 3255–3395 mm
Breite: 1395–1475 mm
Höhe: 1695–1790 mm
Radstand: 2260–2340 mm
Leergewicht: 620–860 kg
Mitsubishi Toppo BJ Wide (1998–2004)

Die Fahrzeuge waren mit einem Dreizylinder-Reihenmotor mit 657 cm³ und 30–46 PS (22–34 kW) oder einem Vierzylinder-Reihenmotor mit 659 cm³ und 50–55 PS (37–40 kW) ausgestattet. Es gab manuelle Vier- oder Fünfganggetriebe, sowie Automatikgetriebe mit drei oder vier Stufen.

Ursprünglich hieß der Wagen Mitsubishi Minica Toppo, den es in zwei Generationen gab. Eine Retrovariante wurde 1997 unter dem Namen Mitsubishi Minica Toppo Town Bee eingeführt.

1998 wurde eine neue Generation vorgestellt, die den Namen Mitsubishi Toppo BJ („Big Joy“) trug. Eine größere Version, der Toppo BJ Wide wurde 1999 eingeführt. 2004 wurde die Produktion des Modells eingestellt.

Seit 2008 gibt es eine speziell ausgestattete Version des Mitsubishi eK als Toppo[2].

ModellübersichtBearbeiten

  1. Minica Toppo (H22/H27), 1990–1993
  2. Minica Toppo (H31/H36/H32/H37), 1993–1998; zusätzlich als Minica Toppo Town Bee (H31A/H36A) 1997–1998
  3. Toppo BJ (H42/H47), 1998–2004; zusätzlich als Toppo BJ Wide (H43A/H48A) 1999–2001
  4. Toppo (H82), ab 2008 (Basismodell Mitsubishi eK)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mitsubishi Minica Toppo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Mitsubishi Toppo BJ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Mitsubishi Toppo (2008) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Website von Mitsubishi Motors, Fakten und Zahlen 2000 (englisch) (Memento des Originals vom 22. Oktober 2006 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mitsubishi-motors.com (PDF; 3,8 MB)
  2. Pressemitteilung (17. September 2008) von Mitsubishi Motors (englisch)