Hauptmenü öffnen

Michael Richter (Politiker)

deutscher Politiker, Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt

Michael Richter (* 27. Juni 1954 in Berlin) ist ein deutscher politischer Beamter und seit dem 20. Juni 2019 Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt.[1]

Leben und BerufBearbeiten

Nach der Schule studierte Richter von 1974 bis 1980 Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin, die juristischen Staatsprüfungen legte er 1980 und 1982 ab. Anschließend wurde er freier Mitarbeiter in einer Anwaltskanzlei. 1983 trat er in Steuerverwaltung des Landes Berlin ein. Von 1984 bis 1989 war er beim Finanzamt Charlottenburg-Ost tätig, danach bis 1996 in der Senatsverwaltung für Finanzen, wo er bis zum Referatsleiter aufstieg. Anschließend wechselte Richter als Leiter der Besitz- und Verkehrssteuerabteilung zur Oberfinanzdirektion Cottbus. Ab 2003 war er Abteilungsleiter im Brandenburger Wirtschaftsministerium (ab 2009: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten) und dort von 2008 bis 2009 in der Funktion des Staatssekretärs.

Richter ist verheiratet und hat ein Kind.

PolitikBearbeiten

Vom 20. April 2011 bis zum 31. Oktober 2012 war Richter Staatssekretär im von Birgitta Wolff (CDU) geführten Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt (Kabinett Haseloff I). Am 1. November 2012 wechselte Richter als Nachfolger von Heiko Geue als Staatssekretär unter Jens Bullerjahn (SPD) in das Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt.[2] Mit Wirkung vom 1. November 2015 wurde er vom Ministerium der Finanzen in das Ministerium für Inneres und Sport abgeordnet.[3] Seit dem 27. April 2016 war Richter wieder ausschließlich Staatssekretär im Finanzministerium. Am 20. November 2012 übernahm er auch die Funktion des Beauftragten der Landesregierung für Informationstechnik – Chief Information Officer (CIO) – des Landes Sachsen-Anhalt.[4] Am 20. Juni 2019 wurde Richter als Nachfolger des zurückgetretenen André Schröder zum Finanzminister von Sachsen-Anhalt ernannt.

Richter ist stellvertretender Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Großbeeren. Er ist Ortsvorsteher von Kleinbeeren, Mitglied des Hauptausschusses und Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Gemeindeentwicklung und Umwelt von Großbeeren.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ministerpräsident Haseloff ernennt Michael Richter zum Finanzminister. In: Pressemitteilung Nr.: 330/2019. Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt - Pressestelle, 20. Juni 2019, abgerufen am 20. Juni 2019.
  2. Staatssekretär Michael Richter wechselt ins Finanzministerium (Pressemitteilung der Staatskanzlei Nr.: 563/2012 vom 1. November 2012)
  3. Organisationsplan des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Stand 2. November 2015 (Memento vom 8. Dezember 2015 im Internet Archive)
  4. Info-Seite zum Beauftragten der Landesregierung für Informationstechnik
  5. Webseite Großbeeren