Margarete Metzner

deutsche Eiskunstläuferin
Margarete Metzner
Nation Deutsches Reich Deutsches Reich
Geburtstag vor 1917
Sterbedatum nach 1922
Karriere
Disziplin Paarlauf, Einzellauf
Partner/in Paul Metzner
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
 Weltmeisterschaften
Bronze Davos 1922 Paare
 

Margarete Metzner, geb. Klebe (geb. vor 1917; gest. nach 1922) war eine deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf und im Paarlauf startete.

Im Einzellauf wurde sie 1917 und 1919 deutsche Vizemeisterin, erst hinter Thea Frenssen, dann hinter Elaine Winter. 1918 wurde sie Dritte hinter beiden Läuferinnen.

Danach trat Metzner im Paarlauf mit Paul Metzner an. 1920 wurden sie in Berlin deutsche Meister im Paarlauf. Bei der ersten Weltmeisterschaft nach dem Ersten Weltkrieg, ihrer einzigen gemeinsamen Weltmeisterschaftsteilnahme, gewannen sie 1922 in Davos die Bronzemedaille hinter den Österreichern Helene Engelmann und Alfred Berger und den für Finnland startenden Ludowika Jakobsson-Eilers und Walter Jakobsson.

ErgebnisseBearbeiten

PaarlaufBearbeiten

(mit Paul Metzner)

Wettbewerb / Jahr 1917 1918 1919 1920 1922
Weltmeisterschaften 3.
Deutsche Meisterschaften 2.* 3.* 2.* 1.

* im Einzellauf