Hauptmenü öffnen

Ruben Blommaert

deutscher Eiskunstläufer
Ruben Blommaert Eiskunstlauf
Annika und Ruben EM KP 2018.jpg

Annika Hocke und Ruben Blommaert bei ihrem Kurzprogramm
bei den Europameisterschaften 2018 in Moskau

Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 5. März 1992
Geburtsort Brügge, Belgien
Größe 180 cm
Karriere
Disziplin Paarlauf
Ehemalige Partner/in Annika Hocke, Annabelle Prölß und Mari Vartmann
Verein SC Berlin
Trainer Knut Schubert und Alexander König
Ehemalige Trainer Karel Fajfr, Maylin und Daniel Wende
Status aktiv
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 184.83 WM 2018
 Kür 123.61 Nebelhorn Trophy 2017
 Kurzprogramm 63.26 WM 2018
letzte Änderung: 23. März 2018
Annabelle Prölß und Ruben Blommaert bei der Siegerehrung zur Deutschen Meisterschaft im Eiskunstlaufen 2013 Paare

Ruben Blommaert (* 5. März 1992 in Brügge, Belgien) ist ein belgisch-deutscher Eiskunstläufer.

BiografieBearbeiten

Blommaert begann 1998 mit dem Eiskunstlaufen. Er startete zunächst als Einzelläufer für Belgien bei den Europameisterschaften 2008 und 2009 und auch bei Juniorenweltmeisterschaften in diesen Jahren. 2011 wechselte er zum Paarlaufen und fand eine Partnerin in Annabelle Prölß. Seitdem startet er für Deutschland. Das Paar gewann auf Anhieb die deutschen Juniorenmeisterschaften im Paarlaufen 2012 und ebenfalls auf Anhieb die deutschen Meisterschaften in der Meisterklasse ein Jahr später. Trainer des Paares war Karel Fajfr. Sie trainierten in Oberstdorf und starteten für den EC Oberstdorf. Das Paar trennte sich im Jahr 2014.

2015/2016Bearbeiten

Seit dem Frühjahr 2015 lief Ruben Blommaert zusammen mit Mari Vartmann. Sie trainierten in Oberstdorf bei Maylin und Daniel Wende.

2016/2017Bearbeiten

Mari Vartmann und Ruben Blommaert wurden deutsche Meister 2017. Anschließend trennte sich das Paar und trat, obwohl qualifiziert, nicht mehr zu den Europameisterschaften an. Seit Anfang 2017 trainierte er mit Annika Hocke abwechselnd in Berlin bei Knut Schubert und in Oberstdorf bei Alexander König. 2019 trennte sich das Paar.[1]

Erfolge/ErgebnisseBearbeiten

PaarlaufBearbeiten

mit Annika Hocke
Wettbewerb 2017–2018 2018–2019
Olympische Winterspiele 16.
Weltmeisterschaften 13. 14.
Europameisterschaften 8.
Deutsche Meisterschaft 3. 2.
Nebelhorn Trophy 5.
Coupe de Nice 2.
Minsk Arena Ice Star 2.
Warsaw Cup 4.
mit Mari Vartmann
Wettbewerb 2015–2016 2016–2017
Weltmeisterschaften
Europameisterschaften 8.
Deutsche Meisterschaft 2. 1.
GP Cup of China 6. 7.
GP NHK Trophy 5.
Nebelhorn Trophy 4. 3.
Coupe de Nice 1.
Ice Challenge Graz 2.
Finlandia Trophy 3.
mit Annabelle Prölß
International
Wettbewerbe 2011–12 2012–13 2013–14
Juniorenweltmeisterschaften 7.
JGP Lake Placid 6.
JGP Chemnitz 4.
NRW-Trophy Junioren 1.
Nebelhorn Trophy 4.
Ice Challenge Graz 1.
National
Deutsche-Meisterschaften 1.
Deutsche-Meisterschaften Junioren 1.

JGP = Junior Grand Prix

EinzellaufBearbeiten

International
Wettbewerbe 2006–07 2007–08 2008–09
Europameisterschaften 25. 25.
Juniorenweltmeisterschaften 38. 28.
National Belgien
Belgische Meisterschaften 2.
Belgische Meisterschaften Junioren 1. 1.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hocke/Blommaert getrennt. In: pirouette. Jahrgang 52, Nr. 5, 2019, S. 7.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ruben Blommaert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien