MOL Liga 2014/15

Logo MOL Liga 2012-2013.png MOL Liga
◄ vorherige Saison 2014/15 nächste ►
Meister: Miskolci Jegesmedvék JSE
Absteiger: HC Nové Zámky (Rückzug)
• MOL Liga

Die Spielzeit 2014/15 war die siebte reguläre Austragung der internationalen MOL Liga, der höchsten gemeinsamen Eishockeyspielklasse Rumäniens und Ungarns. Meister wurde der Miskolci Jegesmedvék JSE aus Miskolc, der ihm Playoff-Finale den HC Nové Zámky mit 4:0 besiegte.[1]

TeilnehmerBearbeiten

Dunaújváros
Brașov
Miercurea Ciuc
Miskolc
Budapest (2 Clubs)
Debrecen
Nové Zámky
Karte aller MOL-Standorte der Saison 2014/15

In dieser Saison wurde der Debreceni HK als achtes Mitglied der Liga aufgenommen.

HauptrundeBearbeiten

Gespielt wurden drei Doppelrunden (mit jeweils einen Heim- und Auswärtsspielen gegen jede Mannschaft), was insgesamt 42 Spiele für jede Mannschaft ergab.

TabelleBearbeiten

Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Ungarn  Miskolci Jegesmedvék JSE 42 24 7 3 8 178:088 89
2. Ungarn  Dab. Docler 42 25 6 1 10 141:108 88
3. Slowakei  HC Nové Zámky 42 21 5 3 13 171:137 76
4. Rumänien  ASC Corona 2010 Brașov 42 20 2 10 10 139:123 74
5. Ungarn  Debreceni HK 42 16 3 4 19 132:134 58
6. Ungarn  Újpesti TE 42 12 4 4 22 122:175 48
7. Ungarn  Ferencváros ESMTK 42 12 3 4 23 114:151 46
8. Rumänien  HSC Csíkszereda 42 4 4 5 29 101:182 25

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime), OTN = Niederlagen nach Verlängerung, N = Niederlagen

Erläuterungen: Play-off-Halbfinale, Play-off-Viertelfinale

Play-offsBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Serie Endstand Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3
Újpesti TE – HC Nové Zámky 1:2 3:4 n. V.
(0:3, 2:0, 1:0, 0:1)
3:1
(1:0, 0:0, 2:1)
1:5
(0:1, 0:2, 1:2)
Debreceni HK – ASC Corona 2010 Brașov 1:2 2:1
(1:0, 1:1, 0:0)
0:5
(0:2, 0:2, 0:1)
3:5
(1:2, 2:3, 0:0)

HalbfinaleBearbeiten

Serie Endstand Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4 Spiel 5 Spiel 6 Spiel 7
Miskolci Jegesmedvék JSE – ASC Corona 2010 Brașov 4:0 3:2 n. V.
(0:1, 1:0, 1:1, 1:0)
4:2
(2:1, 2:0, 0:1)
4:3
(1:1, 1:1, 2:1)
2:0
(1:0, 1:0, 0:0)
Dab. Docler – HC Nové Zámky 1:4 3:2
(1:1, 2:0, 0:1)
2:3
(0:0, 1:3, 1:0)
2:3
(0:1, 2:0, 0:2)
3:4 n. V.
(1:3, 0:0, 2:0, 0:1)
1:3
(0:1, 0:2, 1:0)

FinaleBearbeiten

Serie Endstand Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4 Spiel 5 Spiel 6 Spiel 7
Miskolci Jegesmedvék JSE – HC Nové Zámky 4:0 5:0
(am grünen Tisch)
7:0
(0:0, 3:0, 4:0)
3:2
(0:1, 2:1, 1:0)
5:4 n. V.
(0:1, 1:3, 3:0, 1:0)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. eurohockey.com, Miskolc wins MOL League, 15. März 2015.