Liste der brasilianischen Bundesstaaten nach dem Index der menschlichen Entwicklung

Wikimedia-Liste

Folgende Liste sortiert die Bundesstaaten Brasiliens nach ihrem Index der menschlichen Entwicklung (Human Development Index).

Brasiliens Bundesstaaten nach HDI 2017
  • 0,800 – 1,000
  • 0,700 – 0,799
  • 0,600 – 0,699
  • Der Human Development Index ist eine Methode, den Entwicklungsstand eines Landes oder einer Region zu berechnen. Der HDI berücksichtigt nicht nur das Bruttonationaleinkommen pro Kopf, sondern ebenso die Lebenserwartung und die Dauer der Ausbildung anhand der Anzahl an Schuljahren, die ein 25-Jähriger absolviert hat, sowie der voraussichtlichen Dauer der Ausbildung eines Kindes im Einschulungsalter. Der HDI wurde im Wesentlichen von dem pakistanischen Ökonomen Mahbub ul Haq entwickelt, der eng mit dem indischen Ökonomen Amartya Sen sowie dem britischen Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Meghnad Desai zusammenarbeitete.

    BerechnungsmethodeBearbeiten

    Ab dem Bericht über die menschliche Entwicklung 2010 werden die drei Dimensionen wie berechnet:[1]

    • Lebenserwartungsindex: Lebenserwartung bei Geburt (LE)
    • Bildungsindex: Durchschnittliche Schulbesuchsdauer (DSD) und voraussichtliche Schulbesuchsdauer (VSD) in Jahren
    • Lebensstandard: Bruttonationaleinkommen (BNE) pro Kopf (BNEpk), KKP US$
    1. Lebenserwartungs-Index (LEI)  
    2. Bildungs-Index (BI)  
      2.1. Durchschnittliche-Schulbesuchsdauer-Index (DSDI)  
      2.2. Voraussichtliche-Schulbesuchsdauer-Index (VSDI)  
    3. Einkommensindex (EI)  

    Zum Schluss wird der HDI als geometrisches Mittel aus den drei Dimensionen errechnet:  

    LE: Lebenserwartung bei Geburt

    DSD: Durchschnittliche Schulbesuchsdauer (Anzahl Jahre, die eine 25-jährige Person oder älter die Schule besucht hat)

    VSD: Voraussichtliche Schulbesuchsdauer (Anzahl Jahre, die ein 5-jähriges Kind voraussichtlich zur Schule gehen wird)

    BNEpk: Bruttonationaleinkommen pro Kopf kaufkraftbereinigt in US-Dollar

    Bundesstaaten nach HDIBearbeiten

    Alle 26 Bundesstaaten und die Hauptstadtregion nach der Entwicklung des Human Development Index von 1995 bis 2017. Zu Vergleichszwecken ist zudem ein Land mit einem ähnlichen Human Development Index im selben Jahr angegeben. Mit einem Wert von 0,760 belegte Brasilien Platz 79 im Human Development Index und gehört damit zu den Ländern mit hoher menschlicher Entwicklung.[2] In Brasilien erreichten vor allem die südlichen Staaten ein höheres Entwicklungsniveau. Die Bundesstaaten im Nordosten dagegen waren deutlich weniger entwickelt.

    Rang Bundesstaat HDI 2017[3] HDI 2010[4] HDI 2000 HDI 1991 Steigerung 1991–2017 Vergleichbares Land
    1 Distrito Federal do Brasil  Distrito Federal 0,850 0,824 0,725 0,616   0,234 Lettland  Lettland
    2 São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo 0,826 0,783 0,702 0,578   0,248 Argentinien  Argentinien
    3 Santa Catarina  Santa Catarina 0,808 0,774 0,674 0,543   0,265 Belarus  Belarus
    4 Paraná  Paraná 0,796 0,749 0,650 0,507   0,289 Seychellen  Seychellen
    5 Rio Grande do Sul  Rio Grande do Sul 0,792 0,746 0,664 0,542   0,250 Turkei  Türkei
    6 Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro 0,787 0,761 0,664 0,573   0,214 Serbien  Serbien
    7 Minas Gerais  Minas Gerais 0,787 0,731 0,624 0,478   0,309
    8 Espírito Santo  Espírito Santo 0,778 0,740 0,640 0,505   0,273 Kuba  Kuba
    9 Mato Grosso  Mato Grosso 0,772 0,725 0,601 0,449   0,323 Mexiko  Mexiko
    10 Goiás  Goiás 0,769 0,735 0,615 0,487   0,282 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
    11 Mato Grosso do Sul  Mato Grosso do Sul 0,766 0,729 0,613 0,488   0,278
    12 Roraima  Roraima 0,752 0,707 0,598 0,459   0,293 China Volksrepublik  Volksrepublik China
    13 Tocantins  Tocantins 0,743 0,699 0,525 0,369   0,374 Mongolei  Mongolei
    14 Amapá  Amapá 0,740 0,708 0,577 0,472   0,268
    15 Ceará  Ceará 0,735 0,682 0,541 0,405   0,330 Jordanien  Jordanien
    16 Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)  Amazonas 0,733 0,674 0,515 0,430   0,303 Jamaika  Jamaika
    17 Rio Grande do Norte  Rio Grande do Norte 0,731 0,684 0,552 0,428
    18 Pernambuco  Pernambuco 0,727 0,673 0,544 0,440   0,287 Tonga  Tonga
    19 Rondônia  Rondônia 0,725 0,690 0,537 0,407   0,318
    20 Paraíba  Paraíba 0,722 0,658 0,506 0,382   0,340 Saint Vincent Grenadinen  St. Vincent und die Grenadinen
    21 Acre (Bundesstaat)  Acre 0,719 0,663 0,517 0,402   0,317 Suriname  Suriname
    22 Bahia  Bahia 0,714 0,660 0,512 0,386   0,328 Botswana  Botswana
    23 Sergipe  Sergipe 0,702 0,665 0,518 0,413   0,289 Paraguay  Paraguay
    24 Pará  Pará 0,698 0,646 0,518 0,413   0,285 Sudafrika  Südafrika
    25 Piauí  Piauí 0,697 0,646 0,484 0,362   0,335 Agypten  Ägypten
    26 Maranhão  Maranhão 0,687 0,639 0,476 0,357   0,330 Irak  Irak
    27 Alagoas  Alagoas 0,683 0,631 0,471 0,370   0,313
    Durchschnittlich 0,774 0,727 0,612 0,493   0,281 Mexiko  Mexiko

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. HDR_2013_EN_TechNotes (PDF) S. 2.
    2. Sub-national HDI – Area Database – Global Data Lab. Abgerufen am 4. August 2018 (englisch).
    3. Radar IDHM: evolução do IDHM e de seus índices componentes no período de 2012 a 2017 (PDF) PNUD Brasil.
    4. 2013 Human Development Atlas in Brazil (pt) In: Database. United Nations Development Programme. Abgerufen am 5. August 2013.