Liste der Traditionellen österreichischen Lebensmittel

Wikimedia-Liste

Die Liste der Traditionellen Lebensmittel enthält jene Lebensmittel oder Grundstoffe, die im Register der Traditionellen Lebensmittel des österreichischen Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus eingetragen sind. Nicht alle eingetragenen Lebensmittel gelten bundesweit als traditionell. Daher wurden sie bundesländerweise erfasst. Die Eintragung in einem bestimmten Bundesland sagt nur etwas über den Ursprung, jedoch nichts über eine aktuelle Verbreitung bundesweit oder gar international aus.

Logo des österreichischen Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

LegendeBearbeiten

Legende
  • Produktbezeichnung … Name des registrierten traditionellen Lebensmittels
(Produkte, die auch Grundlage einer gleichnamigen „Genuss Region“ bilden, sind kursiv geschrieben.)
  • Nr. … Registernummer des Lebensmittels
  • Lebensmittel … allgemeine Beschreibung der Produkte der Region
  • Produktklasse … Kategorie des Lebensmittels
  • Betreuung; Inhaber des Wissens ... Institution, die die GENUSS REGION betreut; teils auch Empfänger, Inhaber, Bevollmächtigter, Eigentümer eines rechtsgültigen Titels (handelsrechtliche eingetragene Marke); amtlich registrierte Inhaber des Wissens oder zugehöriger Quellen zum traditionellen Lebensmittel
  • Offenlegung … Datierung der Bekanntheit des Lebensmittels aus historischen Quellen, sonst nach Vermutung

ListeBearbeiten

Produktbezeichnung Nr Lebensmittel Produktklasse B K N O S St T V W Betreuung; Inhaber des Wissens Offenlegung
Almenland Almochse 057 Ochsenfleisch Fleisch, Rindfleisch Almbauern in der Region und Steirische Bergland Marktgemeinschaft seit Mittelalter
Alpbachtaler Heumilchkäse 063 Käse aus Heumilch Käse 65 Lieferanten, Sennerei Reith im Alpbachtal seit Urzeiten, Heufütterung erw. 16. Jh.
Alpines Steinschaf 196 Schaffleisch Fleischspeisen Günther Jaritz, Spartenbetreuer für das Alpine Steinschaf der Arche Austria Verbreitung bis in das 20. Jahrhundert entlang des Alpenhauptkammes
Altsteirer Huhn 195 Haushuhn Eier Vorläufer seit dem 13. und 14. Jahrhundert, Altsteirer seit dem 19. Jahrhundert
Alpenvorland Rind 120 Fleckvieh Fleisch, Kalb- u. Rindfleisch NÖ Rinderbörse; rd. 100 Rinderbauern seit Mittelalter
Apfelstrudel, Milchrahmstrudel, Topfenstrudel 177 Strudel, Süßspeise Mehlspeise Ludwig Mann Das älteste Rezept für einen Mülch Raimb Strudl stammt aus dem Jahre 1696
Augsburger 186 Brätwurst Wurst Industrielle und gewerbliche Erzeuger 1820er und 1830er Jahre in Wien
Ausseerland Seesaiblinge 013 Seesaibling Fisch, Seesaibling Fischereivereinigung Seefischerei Altaussee; Seefischereien 1280 ersterw.
Beugel, pikant und süß 219 Mohn-, Nussbeugel Kleingebäck - seit einigen Jahrhunderten in Mitteleuropa
Beuschel und andere Innerei-Spezialitäten 179 Beuschel, Innereien Fleischgericht - wurde erst im 19. Jahrhundert salonfähig
Bier 101 Bier Alkoholische Getränke Die älteste Erwähnung des Bierbrauens stammt aus der Zeit von 985–983 im Pustertal
Blaufränkisch 227 Wein Alkoholische Getränke Die Rebsorte des Blaufränkischen gibt es seit dem 10. Jh. in Österreich
Blutwurst (Blunzn) 158 Blutwurst Wurst - eine der ältesten Wurstsorten im europäischen Kulturkreis (Homers Odyssee)
Bramberger Obstsaft 144 Apfel- und Birnensaft[P 1] Getränke, Obstsaft Verein Tauriska; Obst- und Gartenbauverein Bramberg,[1] ca. 450 Obstbauern 1850 erw.
Bratleberwurst 209 Bratleberwurst, Kochwurst Wurst, Fleischprodukte Fleischereien und bäuerliche Direktvermarkter Seit einigen Jahrhunderten
Bratwurst 212 Bratwurst, Brühwurst Wurst, Fleischprodukte Fleischereien und bäuerliche Direktvermarkter Das älteste Rezept findet man bei Apicius aus dem 1. Jh. v. Chr.
Breinwurst 211 Wurst aus Schweinefleisch (Schweineköpfen) unter Zusatz von gekochtem Buchweizen oder gekochter Hirse Wurst, Fleischprodukte - Im Jahr 1869 beschrieb Katharina Prato eine Variante der Breinwurst.
Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse 151 Käse aus Kuhmilch (Appenzeller Art) Käse, Hartkäse KäseStrasse Bregenzerwald;[2] 18 dörfl. Sennereien, 90 Milchalpen nach d. 30-jährigen Krieg
Buchkirchner-Schartner Edelobst 110 Edelobst, insbes. Äpfel, Kirschen[P 2] Obst, Tafelobst LK OÖ; 20 bäuerl. Betriebe seit Mittelalter, insb. ab Mitte 17. Jh.
Buchteln 175 Süßspeise aus Germteig Mehlspeise Ludwig Mann als Bestandteil der Böhmischen Küche in Wien seit der 1. Hälfte des 19. Jh.
Bucklige Welt Apfelmost 049 Apfelmost Getränke, Obstwein Tourismusverband Bucklige Welt; ca. 30 Bauern einer Obstmostgemeinschaft 1557 erw.
Burenwurst 157 Brühwurst aus Rind- oder Schweinefleisch Wurst, Fleischprodukte - wurde in der Zeit der Burenkriege (1899–1902) in Österreich bekannt
Cabanossi 155 schnittfeste Brühdauerwurst aus geschrotetem, gepökeltem Schweine- und Rindfleisch Wurst, Fleischerzeugnisse - dürfte bereits im 19. Jh. hergestellt und wurde in die Kronländer verbreitet.
Debreziner 206 Brühwurst aus fein zerkleinertem fetten Rindfleisch Wurst, Fleischerzeugnisse Industrielle und gewerbliche Erzeuger wurden bereits im 19. Jh. an Wiener Würstelständen verkauft
Dürre, Braunschweiger 202 Brätwurst, Fleischwurst, Brühwurst Wurst, Fleischprodukte Fleischereien sowie industrielle und gewerbliche Erzeuger aus 1925 ist eine Rezeptur für die Wiener Dürre und für die Braunschweiger, eine Variation der Dürren bekannt.
Eferdinger Landl Gemüse 096 über 70 Gemüsearten Feldfrüchte, Gemüse Verein Eferdinger GemüseLust; rd. 150 bäuerl. Familienbetriebe 13. Jh. erste Hinweise
Eierschwammerl und Herrenpilz 189 Eierschwammerl, Herrenpilz/Steinpilz Speisepilz, Pilze Pilze dürften bereits in Urzeiten gesammelt worden sein. Im österreichischen Raum waren die erste Pilzbeschreibungen in „Fungorium in Pannonia observatorum brevis Historia“ von Carl Clusius von 1601
Elsbeerenbrand 032 Obstbrand aus Elsbeere Spirituosen - Älteste Erwähnung stammt von Martin Luther um 1500
Enzian 033 Wurzelbrand (Gelber, Punktierer Enzian) Spirituosen - Erste Erwähnung in De materia medica im 1. Jh. von Pedanios Dioscurides.
Extrawurst 159 Extrawurst, Brühwurst Wurst, Fleischprodukte Industrielle und gewerbliche Erzeuger bekannt in Wien um 1820
Flachgauer Heumilchkäse 059 Käse aus Heumilch Käse ARGE Heumilch Salzburg–Oberösterreich;[3] Bauern der Region Mittelalter, ab 1860ern intensiviert
Fleckvieh 103 Rindfleisch Fleischgerichte Arbeitsgemeinschaft österreichischer Fleckviehzüchter (AGÖF) die erstmals 1830 nach Österreich importierten Simmentaler wurden mit lokalen Rassen eingekreuzt
Fleischpastete 207 Pastete, Kochwurst Wurst, Fleischprodukte Erste Erwähnungen beispielsweise einer Tauben-Pastete im Kochbuch Freywillig auffgesprungener Granat-Apffel von 1699 der liechtensteinischen Prinzessin Eleonora Maria Rosalia
Frankfurter/Wiener Würstel 160 Brühwurst aus Rind- und/oder Schweinefleisch Wurst, Fleischprodukte Gehört heute zum Standardrepertoire der österreichischen Wursthersteller Sie wurden erstmals vom aus Frankfurt stammenden Fleischer Johann Georg Lahner im Jahr 1805 hergestellt
Fraxner Kirsch/Fraxner Kriasiwasser 034 Kirschenbrand (Schnaps aus Süßkirschen) Spirituosen Ca. 35 bäuerliche Brenner aus der Gemeinde Fraxern Fraxner Kriasi (Fraxner Kirschen) wurden bereits 1574 urkundlich als Khriespern erwähnt.
Gailtaler Almkäse g.U. 001 Käse Milchprodukte Gemeinschaft der Gailtaler Almsennereien Erste Erwähnung frühester Erzeugung im Urbar von Görz 1375/81
Gailtaler Speck g.g.A. 009 Käse, Speck Käse; Fleischprodukte, Rohpökelware Gemeinschaft der Gailtaler Almsennereien / Gailtaler Speckverein; Gailtaler Speck – Naturarena Kärnten (Titel); örtl. Bauern und Fleischer Käse erw. im Urbar von Görz 1375/81; Speck 15. Jh.
Gesäuse Wild 139 Reh-, Gams-, Rot-, Auer-, Birkwild; Schinken aus Hirschwild Fleisch, Wildfleisch Steiermärkische Landesforste – Forstdirektion Admont;[4] zahlr. Jäger 11. Jh.
Geselchtes 153 Selchen von gepökeltem Fleisch Räucherfleisch, Fleischprodukte - ist bereits aus der Römerzeit bekannt
Glundner Käse 190 Sauermilchkäse Käse - Koch-/Schmelzkäse seit der Römerzeit
Görtschitztaler Milch 113 Milch Getränke, Frischmilch Sonnenalm Milch; 13 Milchbauern Mitte 12. Jh.
Grazer Krauthäuptel 093 Eissalat (Kopfsalat, Häuptelsalat) Feldfrüchte, Gemüse LK Stmk; zahlr. Gemüsebauern Wende 19./20. Jh.
Großwalsertaler Bergkäse (Walserstolz) 069 Käse aus Kuhmilch (Walserstolz) Käse, Hartkäse Emmi AG Österreich; 4 Tal- und zahlr. Alpensennereien 14. Jh., 1905 erste Genossenschaftssennerei
Grubenkraut 187 vergorenes Kraut Krautgemüse, Gemüse Waltraud Froihofer (Biobetrieb) Belege verweisen auf das 15. Jh.
Gugelhupf 165 Kuchen Gebäck, Süßspeise, Backerzeugnis, wird sowohl von Bäckereien und Konditoreien als von privaten Haushalten in ganz Österreich hergestellt Seine weltweite Verbreitung fand er von Wien ausgehend in der 1. Hälfte des 19. Jh.
Gulasch 178 ein mit Paprika gewürztes Fleischragout aus Rind-, Kalb- oder Schweinefleisch (auch Hühner-, Lamm- oder Hammelfleisch) Fleischgerichte - Anfang 19. Jh.
Gurktaler Luftgeselchter Speck 014 Speck Fleischprodukte, Rohpökelware ARGE Gurktaler Luftgeselchter Speck (Titel); 11 Betriebe seit Jahrhunderten
HansBergLand Hopfen 015 Hopfen Spezialkulturen, Hopfen Regionalverband Region HansBergLand; Hopfenbaugenossenschaft Neufelden, 38 Hopfenbauern[5] um 1206 erw.
Hausruck Birn-Apfel-Most 147 Most: Birnmost, Apfelmost, Mischmost Getränke, Obstwein Regionalverband Mostlandl Hausruck,[6] ca. 70 Bauern u. Produzenten vermutl. frühes Mittelalter, ab um 1540 Haustrunk
Hauswürstel 228 Roh- oder Brühwurst, Wurst aus Schweine- und/oder Rindfleisch Wursterzeugnisse, seit dem Mittelalter und der Renaissance traditionell nach Hausschlachtungen
Hochschwab Wild 016 Rotwild, Gämsen Fleisch, Wildfleisch Steirische Romantik; 25 „Wilde Wirte“ sowie „Wilde Fleischhauer“ um 1500
Horitschoner Herzkirschenbrand 035 Obstbrand aus Herzkirschen Spirituosen Obstverkaufsgemeinschaft Horitschon, PANNONIA GesnbR mündlich überliefert aus dem 18. Jahrhundert
Innviertler Surspeck 066 Speck Fleischprodukte, Rohpökelware Tourismusverband s’Innviertel, Naturschule St. Veit[7]; örtl. Züchter u. Metzger gesichert 18. Jh., 1807 erw.
Jagdberger Heumilchkäse 061 Käse aus Heumilch Käse Dorfsennerei Schlins-Röns;[8] 30 Lieferanten, 2 Sennereien seit Urzeiten, 1906 Sennerei Schnifis
Jauntaler Hadn 077 Buchweizen Spezialkulturen, Buchweizen Verein Wir laden zum Had´n; 12 Bauern 1442/45 urk.
Jauntaler Salami 0118 Salami Wurstwaren Salamibauern in der Region Jauntal seit Generationen im bäuerlichen Haushalt bekannt; geht bis auf das Mittelalter zurück
Kaiserschmarren 166 Schmarrn Süßspeise, Mehlspeise - geht vermutlich auf Kaiser Franz Joseph zurück
Kaisersemmel 164 Weißgebäck Gebäck Edmund Fröhlich, Bäckereien Sie soll ein Wiener Bäcker namens Kayser um 1750 die Kaysersemmel erfunden haben
Kaiserwinkl Heumilchkäse 048 Käse aus Heumilch Käse, Milchprodukte Ca. 400 Heumilchbauern und 6 Sennereien in der Region Kaiserwinkl Die Heufütterung ist im Kaiserwinkl seit dem 16. Jh. bekannt. Dementsprechend auch die Käseproduktion
Kärntna Låxn 138 Seeforelle Fisch, Forelle ARGE Oberkärntner Fisch, 4 Fischzuchtbetriebe 14. Jh.
Kärntner Brillenschaf 105 Schaffleisch Frischfleisch Friedhelm Jasbinschek, Verein der Kärntner Brillenschafzüchter Alpen-Adria Die Rasse wurde erstmals 1844 als Seeländerschaf beschrieben.
Kärntner Kasnudeln, Schlick-/Schlutzkrapfen 176 Kärntner Nudel Teigwaren, Nudelgerichte - sind seit dem Mittelalter bekannt. Älteste bekannte schriftliche Aufzeichnung stammt von 1753.
Kärntner Reinling 173 Reindling Backwaren, Süßspeise, Germspeise Edmund Fröhlich jahrhundertealte Tradition
Kipfel 174 Gebäck aus Germteig Kleingebäck Edmund Fröhlich vermutlich seit dem Jahr 1000
Kittseer Marille 086 Marille Obst, Frischobst Verein Kittseer Marille; rd. 120 Obstbauern 1924 erw.
Kletzenbrot 172 Früchtebrot Brot, Gebäck, Backwaren Edmund Fröhlich, Bäckereien war schon im Mittelalter als piratura bekannt
Knödel allgemein 184 Knödel Beilagen - Erste archäologische Funde in Österreich stammen aus Mondsee (2500–1800 v. Chr.)
Krainer Steinschaf 200 Krainer Steinschaf Schaffleisch, Fleischgerichte Verein der Krainer Steinschafzüchter Alpe Adria seit 1900 als andere Bezeichnung des Zaupelschafes
Krakauer 205 Fleischwurst aus Schweine- und/oder Rindfleisch Wurst, Fleischprodukte Erwähnung im österreichischen Fachkundebuch von 1931
Krapfen 167 Süßspeise Fettbackwaren, Konditorwaren Ludwig Mann Erste Erwähnung um 900
Laaer Zwiebel 058 Zwiebeln Feldfrüchte, Zwiebelgemüse AGRAR PLUS; rd. 50 Bauern Mitte 19. Jh. (gesichert)
Ländle Alpschwein 134 Hausschwein Fleisch, Schweinefleisch Ländle Qualitätsprodukte;[9] ca. 40 Schweinebauern vermutlich mit den Römern (ab 15 v. Chr.)
Ländle Apfel 083 Äpfel Obst, Apfel Ländle Qualitätsprodukte;[9] 16 Obstbauern und ‑produzenten 13. Jh.
Ländle Kalb 119 Kalb Fleisch, Kalbfleisch Ländle Qualitätsprodukte;[9] zahlr. Bauern, rd. 20 Metzger 1862 Beginn d. org. Zucht
Laugenbrezel, Laugengebäck 221 Weißbäckerei, Laugengebäck Gebäck Edmund Fröhlich, Bäckereien und Brotfabriken Laut Legende um 1477
Lavanttaler Apfelwein 149 Apfelweine Getränke, Obstwein Verein Mostbarkeiten; ca. 200 Bauern und Mostproduzenten vermutl. frühes Mittelalter, Obstanbau erw. 990
Lavanttaler Bananenapfelbrand 036 Obstbrand (Apfelbrand aus dieser Sorte) Spirituosen - die Apfelsorte wurde um 1882 von der Familie Birkershauser aus Massachusetts in die Region Lavanttal gebracht
Leberstreichwurst 216 Kochwurst Wurst, Fleischprodukte Fleischereien und bäuerliche Direktvermarkter Die Entwicklung der Wurstsorte fand im 19. Jh. statt
Leinöl 108 Leinöl Speiseöl, Öl Mühlviertler Ölmühle Ein Anbau von Lein fand bereits im Mittelalter in Österreich statt
Leithaberger Edelkirsche 078 Kirsche Obst, Frischobst Verein Leithaberger Edelkirsche;[10] zahlr. Kirschenbauern 18. Jh.
Leondinger Grünspargel 123 Grünspargel Feldfrüchte, Spargel Nußböckgut;[11] 4 Spargelbauern Jahrhundertwende, wieder seit 1987
Lilienfelder-Voralpen Wild 126 Rotwild, Reh, Gams, Mufflon, Wildschwein Fleisch, Wildfleisch Verein Genussregion Lilienfelder-Voralpen Wild;[12] örtl. Jäger und Verwerter 12. Jh. nachw.
Linz Land Apfel-Birnensaft 117 Apfel- und Birnensaft Getränke, Obstsaft IG HOFSAFT; ca. 140 Obstbauern und Saftproduzenten 19./20. Jh., Obst insb. ab 18./19. Jh.
Linzer Torte 170 Torte Konditorwaren Ludwig Mann Ein Rezept von 1653 gilt als ältestes Tortenrezept weltweit
Lungauer Eachtling 017 Kartoffel Feldfrüchte, Kartoffel Lungauer Saatzucht- und Saatbauverein; Kartoffelbauern; ca. 28 Mitglieder 1796 schriftl.
Lungauer Tauernroggen 100 Alpiner Winterroggen Getreide Sechs Bio-Betriebe im Lungau Zucht besteht erst seit 1924
Marchfeld Gemüse 095 über 60 Gemüsearten[P 3] Feldfrüchte, Gemüse Bezirksbauernkammer Gänserndf.; Fa. Marchfeldgemüse, ca. 700 Bauern verbreitet ab 19. Jh.
Marchfeldspargel g.g.A. 010 Spargel Feldfrüchte, Spargel ARGE Marchfeldspargel; Bund der Marchfelder Spargelgüter (Titel); 13 Betriebe 1565 erw., seit 18./19. Jh. vermehrt
Mattigtal Forelle 088 Forelle[P 4] Fisch, Forelle Bachfischerei Baumgartner; div. Fischzüchter 1829 urk. (Fischfang wohl seit Besiedl.)
Meisterwurzbrand 037 Wurzelbrand Spirituosen - Meisterwurz wurde von Hildegard von Bingen im Werk Physica um 1150 bis 1160 erwähnt
Mittelburgenland Dinkel 133 Dinkel Spezialkulturen, Getreide Pannonia Vitalis; ca. 50 Bio-Bauern vermutl. Mittelalter, wieder 1980er
Mittelburgenländische Kaesten und Nuss 115 Edelkastanie, Nuss Spezialkulturen, Schalenobst Verein Genussregion Mittelbgld. Kaesten und Nuss; zahlr. Baum-Besitzer u. Produzenten seit Römerzeit (vermutl. 200 n. Chr.)
Metnitztaler Wild 130 Rotwild Fleisch, Wildfleisch ARGE Metnitztaler Wild; 1000 Jäger, Wildwirte jahrhundertelang
Mittelkärntner Blondvieh 050 Kärntner Blondvieh Fleisch, Rindfleisch Kärntner Blondviehzuchtverein; 90 Bergland- und Grünlandbauern 1703 erw., Rasse 1890
Mohnzelten 220 Festtagsgebäck Süßspeisen
Mölltal-Glockner Lamm 025 Lamm Fleisch, Lammfleisch ARGE Mölltal-Glocknerlamm; 94 Bauern frühes Mittelalter
Montafoner Sura Kees 018 Magerkäs Käse, Sauermilchkäse Verein bewusstmontafon,[13] Stand Montafon-Montafonerstraße; Sennalpen 1240 erw.
Mostbarkeiten 019 Most, Cider, sortenreinen Apfelsaft und Weinbrand aus alten Apfelsorten Obstsäfte, Spirituosen, Verein Mostbarkeiten-Kompetenzzentrum Zogglhof, Bauern der Region Die Obstproduktion geht auf die Gründung des Stiftes St. Paul im Jahr 1091 zurück
Mostviertler Birnmost g.g.A. 020 Birnenmost Getränke, Obstwein Regionalmanagement Mostviertel, rd. 1000 bäuerl. Familienbetriebe um 1240 erw. (Neidhart von Reuenthal)
Mostviertler Schofkas 031 Schafkäse Käse Regionalmanagement Mostviertel (Titel); örtl. Bauern, LMTZ Francisco Josephinum seit Generationen
Mühlviertler Alm Weidegans 109 Hausgans Fleisch, Geflügelfleisch Verband Mühlviertler Alm; 8 bäuerl. Betriebe 17. Jh. erw.
Mühlviertler Bergkräuter 124 Bergkräuter: Tee- und Gewürzkräuter Spezialkulturen, Kräuter u. Gewürze Kräuterkraftquelle Hirschbach; 37 Kräuterbauern, 4 Kräuterkraft-Wirte ab dem 13. Jh., wieder ab 1986
Murbodner Rind 102 Rindfleisch Fleisch Verein der Murbodnerzüchter seit 1868 Landesrasse
Murtaler Steirerkäs 064 Kochkäse aus Magertopfen Käse, Sauermilchkäse Stadt-Land-Impulszentrum Murtal;[14] Molkerei Knittelfeld, zahlr. bäuerl. Betriebe u. Käsereien, Mittelalter, 17. Jh. „Steirerkas“ Grundnahrungsmittel
Nationalpark Kalkalpen Bio-Rind 135 Hausrind Fleisch, Rindfleisch Nationalpark O.ö. Kalkalpen; ca. 180 Bio-Bauern wohl 15. Jh., gen. 1627
Nationalpark Kalkalpen Obstsäfte 148 div. Obstsäfte[P 5] Getränke, Obstsaft Nationalpark O.ö. Kalkalpen, ARGE Steinbacher Natursäfte; 50 Obstbauern 19./20. Jh.
Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind 026 Ungarisches Steppenrind Fleisch, Rindfleisch Nationalparkverwaltung vermutl. 9. Jh., bel.(egt) ab 14. Jh.
Neusiedlersee Fisch 082 Aale, Hecht, Schleie, Karpfen, Zander Fisch ca. 15 Berufsfischer belegt ab Mitte 16. Jh.
Nockberge Almrind 137 Hausrind Fleisch, Rindfleisch Bäuerliche Vermarktung Nockfleisch; 14 Betriebe um 1500
Nordtiroler Gemüse 125 60 versch. Arten von Gemüse Feldfrüchte, Gemüse LK Tirol; 100 bäuerl. Familienbetriebe 12. Jh. Gärten nachweisbar
Nordtiroler Grauvieh Almochs 051 Tiroler Grauvieh Fleisch, Rindfleisch Tiroler Grauviehzuchtverband (Titel); Nordtiroler Bauern ca. 1000 v. Chr., seit der Römerzeit bekannt; Rasse: 1879/84
Oberinntaler Erdäpfel 092 Kartoffel Feldfrüchte, Kartoffel Erdäpfelkeller Silz; über 100 bäuerl. Kleinbetriebe 18. Jh. (um 1770)
Oberländer Apfel 084 Äpfel Obst, Apfel Obstlager Haiming; Erzeugerorg. Oberinntalobst, 40 Obstbauern 16. Jh.
Obstler 225 Obstbrand Spirituosen - seit Jahrhunderten wird aus verschiedenen Obstsorten Branntwein hergestellt
Original Pielachtaler Dirndlbrand 038 Obstbrand der Kornelkirsche (Dirndl) Spirituosen Mitglieder der Pielachtaler Edelbrandgemeinschaft Tradition führt in die Zeit Maria Theresias zurück
Österreichische Mostbirnensorten 191 Mostbirnensorten Obst wachsen seit Jahrhunderten in Österreich
Oststeirischer Apfel 089 Apfel Obst, Apfel Tourismusverband ApfelLand-Stubenbergsee;[15] Erzeugerorg. OPST GmbH, rd. 200 Obstbauern, Verarb.-Betriebe Kelten- und Römerzeit, urk. 1074
Osttiroler Berglamm 052 Kitze von Schafen und Ziegen Fleisch, Lamm- u. Kitzfleisch Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen; 50 Bauern um 1600, Rasse Pinzgauer Ziege 19. Jh.
Osttiroler Kartoffel 094 Kartoffel Feldfrüchte, Kartoffel Bezirks-LK Lienz; rd. 170 Bauern nachw. um 1775
Pannonischer Safran 185 Safran Gewürz Arge Pannonischer Safran In der Zeit vom 15. bis zum 19. Jh. wurde Safran in Österreich großflächig angebaut.
Pannonisches Mangalitza Schwein 081 Mangalica-Schwein Fleisch, Schweinefleisch örtl. Schweinezüchter um 1830
Paznauner Almkäse 053 Käse von Kuhmilch Käse, Hartkäse LK Tir; Vbd. d. Tir. Käserei- und Molkereifachleute (Titel); örtl. Molkereien u. Sennereien 1544 urk.
Pfauenziege 194 Ziege Ziegenfleisch - Erste Beschreibung stammt von 1880
Pielachtaler Dirndl 090 Kornelkirsche (Dirndl) Obst, Kornelkirsche Regionalbüro Pielachtal; rd. 300 Bauern, 15 Betriebe gesichert Zeit Maria Theresias (18. Jh.)
Pinze, Osterpinze 222 Osterpinze Feingebäck, Mehlspeise, Backwaren - werden seit dem 19. Jh. gebacken
Pinzgauer Bierkäse 070 Pinzgauer Bierkäse Käse Pinzgau Milch;[16] mehr als 1200 Bauern 17. Jh.
Pinzgauer Kaspressknödel 162 Knödel Käseprodukt - Gehört seit Generationen zur lokalen Küche
Pinzgauer Kitz 152 Kitzfleisch Frischfleisch 50 Bauern des Salzburger Landesverbands für Schafe und Ziegen seit dem 19. Jh. besteht die autochthone Ziegenrasse
Pinzgauer Rind 029 Pinzgauer Fleisch, Rindfleisch ARGE Pinzgauer Rind[17] Zuchtbücher 1700er Jahre (Vorfahren um 800 v. Chr.)
Pinzgauer Ziege 193 Ziege Frischfleisch - seit dem 19. Jh. besteht die autochthone Ziegenrasse
Polnische 203 Brühwurst, Fleischwurst Wurst Industrielle und gewerbliche Erzeuger In Wien seit dem 19. Jh. bekannt
Pöllauer Hirschbirne 021 Hirschbirne Obst, Birne Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal; örtl. Bauernschaft um 1800?/1860, ersterw. 1893
Pregler 039 Obstbrand Spirituosen 20 Osttiroler Schnapsbrenner geht gesichert bis zu Maria Theresia zurück
Retzer Land Kürbis 122 Kürbis Feldfrüchte, Kürbis Retzer Land – Regionale Vermarktungsges. seit 1980 wirtschaftl. genutzt
Riesen von Aspern 198 Radieschen Wurzel- und Knollengemüse, Gemüse LGV Frischgemüse Wien, 13 Gärtner aus Wien seit etwa 1900
Rostbraten 181 Rindfleisch, Fleischgericht - Bereits um 1800 werden mehrere Varianten in der Literatur erwähnt
Rosentaler Carnica Honig 056 Waldhonig Honig Carnica-Region Rosental; ca. 260 Imker, 35 Königinnenzüchter 1875 Carnica Biene wiss. erw., Rasse ab 1929
Ruster Ausbruch 068 Prädikatswein Wein - Ein erster Nachweis stammt von 1634
Sachertorte 168 Torte Süßspeise Ludwig Mann 1832 von Franz Sacher
Salami 201 Salami Wurstwaren Fleischereien und bäuerliche Direktvermarkter kam vermutlich durch italienische Einwanderer im 18. oder 19. Jh. nach Österreich
Salzburger Nockerln 171 Nockerl Nockerl, Eierspeise, Süßspeise - Sie gehen vermutlich auf den Salzburger Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau zurück
Salzkammergut Käse 065 Käse aus Kuhmilch Käse Gmundner Molkerei; zahlr. bäuerl. Sennerein 14. Jh., Käse als Zahlungsmittel 1390 urk.
Salzkammergut Reinanken 028 Reinanke[P 6] Fisch, Reinanke Wolfgangsee Fischerei;[18] Seefischverein im Salzkammergut um 894 urk. (Attersee)
Salzstangerl 224 Weißgebäck Gebäck Edmund Fröhlich, Bäckereien und Brotfabriken Die Bäcker durften das Mundgebäck, wie Semmel oder Salzstangerl (damals Salzflecken), ab 1727 erzeugen
Sauerkraut 188 Sauerkraut Krautgemüse, Gemüse - In Meier Helmbrecht erwähnt Wernher der Gartenaere um 1270 das Sauerkraut
Saumaise 210 Wurst Fleischprodukte Fleischereien, bäuerliche Direktvermarkter, Gastronomie entstand in der bäuerlichen Tradition des Waldviertels, Zeitpunkt unbekannt
Sauwald Erdäpfel 085 Kartoffel Feldfrüchte, Kartoffel Sauwalderdäpfel; 11 Bauern 2. Hälfte 18. Jh., 1789 erw.
Schilcher 098 Wein Wein Versuchsstation für Obst- und Weinbau "Haidegg" Er wurde im Jahr 1580 erstmals erwähnt
Schlierbacher Geflügel 143 Haushuhn, Hausgans, Truthahn Fleisch, Geflügelfleisch IGV (Innovative Gemeinschaft Voralpenland) – ARGE Huhn & Co; ca. 40 Geflügelbauern trad., gezielte Zucht ab 1986
Schlierbacher Käse 116 Käse aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch Käse Käserei & Glasmalerei; Stiftkäserei Schlierbach, zahlr. Lieferanten, ca. 90 Biobauern 1924 Gründung Stiftskäserei
Schneebergland Schwein 127 Hausschwein Fleisch, Schweinefleisch Seidl Fleischerhandwerk;[19] Verein Genuss

Region Schneebergland Schwein, 13 Bauern, 6 Fleischer, 1 Schlachthof

1793 urk.
Schweinsbraten 180 Schweinefleisch Fleischgericht - Als Festtagsspeise hat er seit dem Mittelalter Tradition
Seewinkler Gemüse 022 div. Gemüse[P 7] Feldfrüchte, Gemüse Genossenschaft SGV – Sonnengemüse Vertriebsges.; ca. 132 Betriebe ? (vor 1921)[20]
Speck 208 Speck Fleischprodukte ist seit Jahrhunderten fixer Bestandteil der heimischen Küche
Speckwurst 215 Speckwurst, Salzburger Speckwurst, Brühwurst, Fleischwurst, Brätwurst, Wurst Gewerbliche und industrielle Erzeuger Anfang des 19. Jh. wurde Speckwurst in Wien bereits angeboten
Stanzer Zwetschke 054 Zwetschke Obst, Zwetschke LK Tirol; örtl. Produzenten 16. Jh., nachw. 1857
Steirischer Hirschbirnenbrand 040
Steirische Käferbohne 141 Käferbohnen Spezialkulturen, Gemüse LK Stmk, Landesverband Steirischer Gemüsebauern 19. Jh.
Steirischer Kren g.g.A. 055 Kren Spezialkulturen, Gemüse LK Stmk; Landesverband St. Gemüsebauern (Titel); reg. St. Krenanbauer ca. 1860/70er
Steirischer Kronprinz Rudolf Apfelbrand 041
Steirischer Maschanzker 042
Steirisches Kriacherl 043
Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. 011 Kürbiskernöl Öl Erzeugerring St. Kürbiskernöl; Erzeugungsorg. St. Gemüse (Titel); ca. 70 gewerbl. Ölmühlen, bäuerl. Mühlen, 2.300 produzenten 1739 erw.
Steirisches Teichland-Karpfen 076 Karpfen Fisch, Karpfen Teichwirteverband Steiermark;[21] ca. 50 Erwerbsteichwirte Mittelalter (klösterl.)
Strohwein, Schilfwein 230
Südburgenländischer Apfel 079 Tafelapfel Obst, Apfel Obstbauverein Kukmirn; Obstbauern der Region 1339 urk.
Subirer 044
Südburgenländische Kräuter 146 Teekräuter[P 8] Spezialkulturen, Kräuter-Gewürze Vermarktungsgem. Bauerngarten – Kräuter aus dem Südbgld.; 7 Bäuerinnen späteres Mittelalter
Südburgenländische Weidegans 027 Hausgans Fleisch, Gänsefleisch IG Burgenländische Weidegans; Landwirtschaftl. Bezirksreferat Güssing; Bauern der Region jahrhundertealt
Sulmtaler Huhn 099 Zweinutzungshuhn Hühnerfleisch Sulmtaler Vermarktungs GmbH mit 15 Mitgliedern Seit dem 14. Jh. Hühner, die sowohl für die Fleischqualität als auch für Legeleistung bekannt sind
Sulz und Presswurst 214 Sulzwurst, Sulz, Presswurst Wurstwaren Fleischereien und bäuerliche Direktvermarkter in einem der Lieder von Neidhart 1. Hälfte 13. Jh. erwähnt
Tafelspitz 161 Rindfleisch Frischfleisch - Rindfleisch hat seit dem späten Mittelalter große Bedeutung für die Versorgung von Wien
Tauernschecke 192
Tee- und Weihnachtsbäckerei 183
Tennengauer Berglamm 072 Lamm Fleisch, Lammfleisch Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen; ca. 100 Bauern jahrhundertelange Tradition, Schwaigen ab 12. Jh.
Tiroler 218
Tiroler Almkäse / Tiroler Alpkäse g.U. 002
Tiroler Bergkäse g.U. 003
Tiroler Bergschaf 104
Tiroler Graukäse g.U. 004
Tiroler Speck g.g.A. 012
Traisentaler Fruchtsäfte 145 Obstsäfte[P 9] Getränke, Obstsaft Regionalentwicklungsverein Donauland-Traisental-Tullnerfeld; zahlr. Obstbauern u. Saftproduzenten 19./20. Jh., Obstbau wohl seit der Römerzeit, Funde 2000 v. Chr.
Tullnerfelder Kraut 132 Weißkraut (Schnittkraut, lokalen Sorte) Gemüse, Krautgemüse Regionalentwicklungsverein Donauland-Traisental-Tullnerfeld; örtl. Bauern 1832 erw.
Tullnerfelder Schwein 131 Hausschwein[P 10] Fleisch, Schweinefleisch NÖ Rinderbörse; rd. 65 Bauern seit Generationen, vielleicht Römerzeit
Tux-Zillertaler Rind 142
Uhudler 67
Verhackert 213
Vogelbeerschnaps 045
Vorarlberger Alpkäse g.U. 005
Vorarlberger Riebelmais 097
Schusterlaberl, Wachauer Laberl 223 Bäckerei Fam. Schmidl, Dürnstein 1905 Rudolf Schmidl
Wachauer Marille g.U. 007 Marille Obst, Marille Verein z. Schutz d. Wachauer Marille; örtl. Marillenbauern 1509 nachw.
Wachauer Marillenbrand 046
Wagramer Nuss 140 Walnuss Spezialkulturen, Schalenobst
Waldschaf 197
Waldviertler 204
Waldviertler Erdäpfel 023 Erdäpfel Feldfrüchte, Kartoffel Stadtgemeinde Litschau; örtl. Bauern 1740 erw.
Waldviertler Graumohn g.U. 008 Graumohn Spezialkulturen, Mohn Waldviertel Tourismus; Wv. Sonderkulturenverein (Titel); örtl. Bauern 1280 erw.
Waldviertler Karpfen 030 Karpfen Fisch, Karpfen NÖ Teichwirteverband (Titel), rd. 400 Fischproduzenten 12./13. Jh., 1280 erw.
Waldviertler Karpfen gebacken 163
Waldviertler Weiderind 114
Walser Gemüse 024 div. Gemüse[P 11] Feldfrüchte, Gemüse Die Salzburger Gärtner u. Gemüsebauern;[22] 50 Betriebe 1576 erw.
Weingartenknoblauch 107
Weingartenpfirsich 106
Weinviertler Erdäpfel 080 Kartoffel[P 12] Feldfrüchte, Kartoffel Erzeugergem. Bauernerdäpfelverkaufsges.,

Frisch & Frost , örtl. Landwirte

1761 eingeführt
Weinviertler Getreide 111 div. Getreidesorten[P 13] Spezialkulturen, Getreide Markenprogramm Bauernkorn; Erzeugergem. Qualitätsgetreide Austria (EQA), Lagerhäuser, örtl. Landwirte, Mühlen, Bäckereien Bronzezeit, vermutl. Jungsteinzeit (vor 6000 J.)
Weinviertler Schwein 128 Hausschwein[P 14] Fleisch, Schweinefleisch Fleischerei Bergmann, Fa. Stastnik; örtl. Bauern, Produzenten u. Fleischer seit ca. 3000 J.
Weinviertler Wild 129 Hasen, Fasan, Rebhuhn, auch Reh, Schwarz-, Rotwild Wildfleisch LEADER Region Weinviertel Ost, Bezirksjägermeister Mistelbach; ca. 2100 Jäger 15./16. Jh.
Weizer Berglamm 071 Lamm Fleisch, Lammfleisch Weizer Schafbauern reg. Gen.; ca. 300 Schafbauern Spätes Mittelalter
Weststeirisches Turopoljeschwein 087 Turopolje-Schwein Fleisch, Schweinefleisch 6 Bauern, 1 Schlachter, 2 Fleischereibetriebe Haltung 1955, Rasse 1352
Wiener 217
Wiener Beinschinken 154
Wiener Gemüse 091 div. Gemüse[P 15] Feldfrüchte, Gemüse LK Wien; Erzeugerorg. LGV-Frischgemüse u. Perlinger Gemüse, 32 gewerbl. Gärtnereien 15. Jh. nachgew. (Märkte 1208 urk.)
Wiener Plundergebäck 182
Wiener Schnitzel 169
Wienerwald Weiderind 121 div. Rinderrassen[P 16] Fleisch, Rindfleisch Biosphärenpark Wienerwald; Vermarktungsgem. Wienerwald; 10 Landwirte, 1 Fleischer vermutl. Mittelalter
Wiesenwienerwald Elsbeere 074 Elsbeere (als Trockenobst, Kochobst, für Elsbeerenbrand) Obst, Beerenobst Verein z. Erhaltung, Pflege u. Vermarktung d. Elsbeere; örtl. Bauern über 200 Jahre
Ybbstal Forelle 075 Forellen, Bachforellen,

Regenbogenforellen, Lachsforellen und Saiblinge in Teichkultur

Fisch, Forelle Regionalmanagement Mostviertel; Verein Genussregion Ybbstalforelle;[23] 7 Fisch züchter vor 400 J. erste klösterl. Fischteiche
Wiesener Ananas Erdbeere 136 Ananas-Erdbeere Obst, Frischobst Tourismusverband Region Rosalia;[24] rd. 45 Betriebe ab 1870
Wildschönauer Krautinger 047 Krautinger (Schnaps) Getränke Tourismusinfo Wildschönau; zahlr. Rübenbauern 18. Jh. Brannt-Monopol
Wildschönauer Krautingerrübe 150 Weiße Stoppelrübe Feldfrüchte Tourismusinfo Wildschönau; zahlr. Rübenbauern 18. Jh. Brannt-Monopol
Zackelschaf 199
Zickentaler Moorochse 073 Galloway-Rind, Angus-Rind Fleisch, Rindfleisch Verein Rinderweide am Zickentaler Moor;[25] rd. 37 Bauern Viehzucht seit Jahrhunderten, Verein 2003
Zierfandler, Rotgipfler 229
Zillertaler Heumilchkäse 062
Zweigelt 226

AnmerkungenBearbeiten

Zu den Produkten:

  1. Bramberger Obstsaft aus lokalen Obstsorten: Apfelsorten: Zwiebler, Borsdorfer, Weinling und Spitzling; Birnensorten: Rotbirne (Salzburger Birne) oder Kaiserbirne
  2. Buchkirchner-Schartner Edelobst: sowie Erdbeeren, Zwetschken, Birnen, Heidelbeeren, Quitten, Weichseln, Marillen; auch Obstverarbeitung wie Edelbrände, Most, Säfte, Dörrobst
  3. Marchfeld Gemüse: insb. Zwiebeln, Grünerbsen, Karotten, Spargel, Spinat, Salate, Schnittbohnen, Knollensellerie und Zuckermais; ca. 7.000 ha
  4. Bachforelle, Regenbogenforelle, Seeforelle, Lachsforelle, und Saiblinge; in Teichkultur
  5. Nationalpark Kalkalpen Obstsäfte: sortenreine und Mischsäfte aus verschiedenen Apfel- bzw. Birnensorten, Johannisbeeren, Himbeeren, Holunder, Weichseln
  6. Salzkammergut Reinanken: Für den Attersee und Mondsee ist die Unterart Attersee-Reinanke Coregonus atterensis Kottelat 1997 beschrieben
  7. Seewinkler Gemüse: Paradeiser und Paprika, Radieschen, Jungzwiebel, Salat, Karfiol, Chinakohl, Zucchini und Zuckermais
  8. Südburgenländische Kräuter: insb. Ringelblume, Goldmelisse, Pfefferminze
  9. Traisentaler Fruchtsäfte-Region: aus Äpfel, Birnen, Marillen, Pfirsiche, Kirschen, Zwetschken und Holunder sowie Kombinationen
  10. Tullnerfelder Schwein: Rassen Edelschwein, Landschwein oder Duroc, sowie aus der Vaterlinie der Rasse Pietrain
  11. Walser Gemüse: Blattsalat, Tomaten, Paprika, Gurken, Zucchini Kartoffel, u. a.
  12. Weinviertler Erdäpfel: Speise- und Speiseindustriekartoffeln für tiefgekühlte und gekühlte Produkte
  13. Weinviertler Getreide: Winterweichweizen, Sommerhartweizen und Braugerste; Winterroggen, Wintergerste und Hafer als Futtermittel
  14. Weinviertler Schwein: Schweinefleisch aus Mangalitza, Landrasse, Edelschwein oder eine Kreuzung der Rassen Landrasse und Edelschwein
  15. Wiener Gemüse: Broccoli, Gurke, Bummerlsalat, Kraut, Paprika, Radieschen, Salat, Karfiol, Kohlrabi, Paradeiser
  16. Wienerwald Weiderind: Fleckvieh, Murbodner und Limousin, Charolais, Blonde d’Aquitaine sowie Kreuzungen innerhalb dieser Rassen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. obstpresse.at
  2. Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Käsekultur (kaesestrasse.at)
  3. heumilch.at
  4. verantwortlich für das Wald- und Wildtiermanagement im Nationalpark Gesäuse; vergl. Im Interview: DI Andreas Holzinger (Memento des Originals vom 15. April 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landarbeiterkammer.at, landarbeiterkammer.at
  5. hansbergland.at; HansBergLand, land-oberoesterreich.gv.at > Land- und Forstwirtschaft > Ländliche Entwicklung > Leader-TOP: Best-Practice-Projekte aus den Leader-Regionen; Region Hansbergland, st-peter-wimberg.ooe.gv.at; Erfahrungsbericht Gemeindekooperation HansBergLand, IVM – Institut für Verwaltungsmanagement GmbH, Innsbruck o. D. (pdf, st-peter-wimberg.ooe.gv.at).
  6. mostlandl-hausruck.at
  7. Naturschule St. Veit, st-veit-innkreis.at
  8. Dorfsennerei Schlins-Röns (dorfsennerei.at); Dorfsennerei Schlins-Röns (Memento des Originals vom 20. März 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vorarlbergkaese.at, vorarlbergkaese.at
  9. a b c Ländle Qualitätsprodukte Marketing GmbH (laendle.at)
  10. Verein Leithaberger Edelkirsche, edelkirsche.at
  11. Grand Vert - Leondinger Grünspargel (gruenspargel.at), Velsecco - Das Nußböckgut (velsecco.at)
  12. Genussregion Lilienfelder-Voralpen Wild (lilienfelder-wild.at)
  13. Verein Bewusst Leben im Montafon
  14. genussregion-murtal.at
  15. apfelland.info
  16. Pinzgau Milch Produktions GmbH
  17. Genussregion Pinzgauer Rind, Arbeitsgemeinschaft Pinzgauer Rinderzuchtverbände
  18. salzkammergut-reinanken.at (Memento des Originals vom 23. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.salzkammergut-reinanken.at; Wolfgangsee Fischerei Höplinger
  19. Fleischerhandwerk aus dem Schneeberg.Land, seidl-fleischerhandwerk.at
  20. ungarische Quellen noch nicht erschlossen
  21. Teichland (Memento des Originals vom 12. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.teichwirteverband.at, teichwirteverband.at
  22. Walser Gemüseland
  23. Genussregion Ybbstalforelle (ybbstalforelle.at) (Memento des Originals vom 10. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ybbstalforelle.at
  24. Region Rosalia (Memento des Originals vom 18. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/homes.tiscover.com
  25. moorochse.at