Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Finnland (1998)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Finnland im Jahr 1998. Es gab in diesem Jahr zwölf Nummer-eins-Singles und 19 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Neljä BaritoniaPop-musiikia
    • 8 Wochen (20. Dezember 1997 – 13. Februar 1998)
  • MadonnaFrozen
    • 1 Woche (14. Februar – 20. Februar)
  • Céline DionMy Heart Will Go On
    • 1 Woche (21. Februar – 27. Februar)
  • Run-D.M.C. vs. Jason NevinsIt’s Like That
    • 1 Woche (28. Februar – 6. März, insgesamt 6 Wochen)
  • MetallicaThe Unforgiven II
    • 1 Woche (7. März – 13. März)
  • Run-D.M.C. vs. Jason NevinsIt’s Like That
    • 5 Wochen (14. März – 17. April, insgesamt 6 Wochen)
  • Run-D.M.C. vs. Jason Nevins(It’s) Tricky
    • 1 Woche (18. April – 24. April)
  • Children of BodomChildren of Bodom
    • 8 Wochen (25. April – 19. Juni)
  • ApulantaTeit meistä kauniin
    • 13 Wochen (20. Juni – 18. September, insgesamt 19 Wochen)
  • TehosekoitinPilltä Elli pillitä
    • 1 Woche (19. September – 25. September)
  • ApulantaTeit meistä kauniin
    • 6 Wochen (26. September – 6. November, insgesamt 19 Wochen)
  • TehosekoitinPakko päästä pois
    • 2 Wochen (7. November – 20. November)
  • E-TypeHere I Go Again
    • 2 Wochen (21. November – 4. Dezember)
  • Marita TaavitsainenMistä joulupukki tunnetaan
    • 4 Wochen (5. Dezember 1998 – 1. Januar 1999)
  • EraEra
    • 3 Wochen (20. Dezember 1997 – 9. Januar 1998, insgesamt 4 Wochen)
  • DazeSuper Heroes
    • 1 Woche (10. Januar – 16. Januar)
  • EraEra
    • 1 Woche (17. Januar – 23. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • ApulantaSinglet 1993 - 1997
    • 3 Wochen (24. Januar – 13. Februar)
  • Titanic (Soundtrack)
    • 1 Woche (14. Februar – 20. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • Céline DionLet’s Talk About Love
    • 1 Woche (21. Februar – 27. Februar)
  • Titanic (Soundtrack)
    • 1 Woche (28. Februar – 6. März, insgesamt 2 Wochen)
  • MadonnaRay of Light
    • 3 Wochen (7. März – 27. März)
  • Ismo Alanko SäätioPulu
    • 1 Woche (28. März – 3. April)
  • J. KarjalainenLaura Häkkisen silmät
    • 5 Wochen (4. April – 8. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Kaija KooOperaatio Jalokivimeri
    • 2 Wochen (9. Mai – 22. Mai)
  • J. KarjalainenLaura Häkkisen silmät
    • 1 Woche (23. Mai – 29. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Modern TalkingBack for Good
    • 10 Wochen (30. Mai – 7. August)
  • ScooterNo Time to Chill
    • 6 Wochen (8. August – 18. September)
  • Manic Street PreachersThis Is My Truth Tell Me Yours
    • 2 Wochen (19. September – 2. Oktober)
  • StratovariusDestiny
    • 2 Wochen (3. Oktober – 16. Oktober)
  • Phil Collins...Hits
    • 1 Woche (17. Oktober – 23. Oktober)
  • CMXVainajala
    • 2 Wochen (24. Oktober – 6. November)
  • Dire StraitsSultans of Swing – The Very Best Of
    • 2 Wochen (7. November – 20. November)
  • ApulantaAivan kuin kaikki muutkin
    • 1 Woche (21. November – 27. November)
  • MetallicaGarage Inc.
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember)
  • E-TypeLast Man Standing
    • 6 Wochen (5. Dezember 1998 – 8. Januar 1999)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1998 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.