Leader of the Opposition (Fidschi)

(Weitergeleitet von Leader of the Opposition)

Leader of the Opposition (dt.: Führer der Opposition) ist ein politisches Amt in Fidschi. Es geht zurück auf das parlamentarische System Großbritanniens. In der Britischen Verfassungs-Theorie muss der Leader of the Opposition eine formale Alternative zur Regierung aufstellen, die bereitsteht, sollte der Premierminister das Vertrauen ins Parlament verlieren.

AmtsaufgabenBearbeiten

Der Leader of the Opposition wird durch eine Wahl von allen Mitgliedern des Parlaments bestimmt, welche erklären, dass sie nicht die Regierung unterstützen. Vor Inkrafttreten der 2013 Constitution wurde der Leader of the Opposition formell vom Präsidenten ernannt. Die Ernennung erfolgte jedoch nicht auf Entscheidung des Präsidenten, da er durch die Verfassung von 1997 gebunden war, die Person zu ernennen, welche von der Mehrheit der Opposition akzeptiert wird. In der Theorie bedeutete dies, dass der Führer der größten Oppositionsgruppe im Parlament auch Oppositionsführer wurde. In der Praxis konnte die wählbarste Person jedoch das Amt verweigern, so, wie 2001 bis 2004, als die Fiji Labour Party von Mahendra Chaudhry 28 der 30 Sitze der Opposition im House of Representatives einnahm, Chaudhry sich jedoch unerbittlich weigerte die Position des Leader of the Opposition einzunehmen und darauf bestand, dass er und seine Partei einen Repräsentanten im Cabinet erhalten sollten. Bis er seine Position im Spätjahr 2004 einnahm, nachdem die Verhandlungen mit dem Premierminister Laisenia Qarase gescheitert waren, war der Präsident gezwungen, Mick Beddoes als Leader of the Opposition zu ernennen, den einzigen Parlamentarier der United General Party.

Unter der Verfassung von 1997 hatte der Leader of the Opposition das Recht acht der 32 Mitglieder des Senats zu ernennen, in Fidschis Oberhaus des Parlaments, sowie das Recht in der Berufung des Chief Justice konsultiert zu werden.

Liste der Leader of the Opposition in Fidschi seit 1970Bearbeiten

Amtsinhaber Partei Amtsantritt Amtsaustritt Lebensdaten Premierminister
Sidiq Koya National Federation Party 1970 1977 1924–1993

Kamisese Mara

Jai Ram Reddy National Federation Party 1977 1984 1937- Kamisese Mara
Sidiq Koya National Federation Party 1984 1987 1924–1993

Kamisese Mara

Harish Sharma National Federation Party 1987 1987 1932- Kamisese Mara
 
Ratu Sir
Kamisese Mara
Alliance Party 1987 1987 1920–2004 Timoci Bavadra
vakant (1987 – 1992)
Jai Ram Reddy National Federation Party 1992 1999 1937- Sitiveni Rabuka
 
Ratu
Inoke Kubuabola
Soqosoqo ni Vakavulewa ni Taukei 1999 2000 1948- Mahendra Chaudhry
Tevita Momoedonu
vakant (2000 – 2001)
Prem Singh National Federation Party 2001 2002 Laisenia Qarase
 
Mick Beddoes
United Peoples Party 2002 2004 Laisenia Qarase
 
Mahendra Chaudhry
Fiji Labour Party 2004 2006 1942- Laisenia Qarase
Mick Beddoes United Peoples Party 3. Juni 2006 5. Dezember 2006 Laisenia Qarase
vakant (5. Dezember 2006–6. Oktober 2014)
 
Ro
Teimumu Kepa[1][2]
Social Democratic Liberal Party 6. Oktober 2014 20. November 2018 1945- Frank Bainimarama
 
Major general (Rtd)
Sitiveni Rabuka[3]
Social Democratic Liberal Party 26. November 2018 26. Mai 2020 1948- Frank Bainimarama

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.parliament.gov.fj/Members/Members-Of-Parliament
  2. http://fijivillage.com/news/Sitiveni-Rabuka-elected-as-SODELPA-Party-Leader--k2rs59/
  3. https://www.fijitimes.com/i-am-ready-say-rabuka/