Hauptmenü öffnen
Lamar Hunt U.S. Open Cup
Pokalsieger Sporting Kansas City (2. Titel)
Beginn 15. Mai 2012
Finale 8. August 2012
Stadion Livestrong Sporting Park
Mannschaften 64
Torschützenkönig Brian Shriver
2011
2013

Der Lamar Hunt U.S. Open Cup 2012 war die 99. Austragung des US-amerikanischen Fußballpokalwettbewerbs der Herren. Veranstalter des Turniers war die United States Soccer Federation. Das Turnier begann am 15. Mai und endete mit dem Pokalfinale am 8. August 2012.

Der Seattle Sounders FC konnte das Turnier in den Jahren 2009 bis 2011 jedes Mal gewinnen und ging als Titelverteidiger ins Rennen. Seattle konnte zwar erneut bis ins Finale vordringen, musste sich dort jedoch Sporting Kansas City im Elfmeterschießen geschlagen geben. Erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs nehmen alle 32 in den USA beheimateten Mannschaften der ersten drei Ligaebenen des nordamerikanischen Ligafußballs teil. Die Mannschaften dieser Ligen aus anderen Ländern oder Gebieten (Kanada, Antigua und Barbuda, Puerto Rico) dürfen nicht teilnehmen, da sie kein Mitglied der United States Soccer Federation sind. Insgesamt wurde das Teilnehmerfeld von 40 auf 64 Mannschaften aufgestockt.

Sporting Kansas City erhält als Sieger des Turniers einen Startplatz in der Gruppenphase der CONCACAF Champions League 2013/14.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

direkt für die 3. Runde qualifiziert (alle US-Mannschaften der MLS)
direkt für die 2. Runde qualifiziert (alle US-Mannschaften der NASL und der USL Pro)
Teilnehmer der 1. Runde (Mannschaften der USL PDL, der NPSL, der USASA und des USCS)

ErgebnisseBearbeiten

Alle Runden werden in einzelnen Spielen ohne Rückspiel ausgetragen. Bei Torgleichheit nach Ablauf der regulären Spielzeit wird eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten gespielt. Ist der Spielstand danach immer noch ausgeglichen, folgt ein Elfmeterschießen mit jeweils fünf Schützen. Die römische Zahl hinter dem Namen der Mannschaft in den Ergebnistabellen bezieht sich auf die Ligaebene. Da der US-Fußballverband nur die drei Profiligen offiziell in Ebenen klassifiziert, stehen alle anderen Mannschaften auf Ligaebene IV oder V. Ebene IV enthält Mannschaften in den Halbprofiligen USL PDL und NPSL, Ebene V die übrigen Mannschaften, unabhängig von der Liga, in der sie spielen.

1. RundeBearbeiten

Die erste Runde des Turniers wurde am 15. Mai 2012 ausgetragen.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Austragungsort Ergebnis
15.05. 18:00 Uhr (CDT) Chicago Fire Premier (IV) Croatian Eagles (V) Bridgeview, IL 1:0 (1:0)
15.05. 19:00 Uhr (EDT) Reading United AC (IV) Greek American Atlas Astoria (V) Fleetwood, PA 2:1 (1:0)
15.05. 19:00 Uhr (EDT) Orlando City U-23 (IV) Jacksonville United FC (IV) Sanford, FL 1:2 (0:0)
15.05. 19:05 Uhr (EDT) FC Sonic Lehigh Valley (IV) Long Island Rough Riders (IV) Whitehall, PA 0:2 (0:2)
15.05. 19:30 Uhr (EDT) Aegean Hawks (V) Carolina Dynamo (IV) Germantown, MD 3:1 (1:0)
15.05. 19:30 Uhr (EDT) Michigan Bucks (IV) Jersey Shore Boca (V) Pontiac, MI 6:0 (3:0)
15.05. 19:30 Uhr (EDT) Georgia Revolution (IV) Mississippi Brilla (IV) Conyers, GA 1:0 n. V. (0:0, 0:0)
15.05. 20:00 Uhr (EDT) Portland Phoenix (IV) Brooklyn Italians (IV) Portland, ME 2:3 (0:2)
15.05. 19:00 Uhr (MDT) Real Colorado Foxes (IV) KC Athletics (V) Golden, CO 1:3 (1:0)
15.05. 20:00 Uhr (CDT) Milwaukee Bavarians (IV) Des Moines Menace (IV) Milwaukee, WI 1:3 n. V. (1:0, 1:1)
15.05. 20:15 Uhr (CDT) Laredo Heat (IV) ASC New Stars (V) Laredo, TX 4:2 n. V. (1:1, 2:2)
15.05. 19:00 Uhr (PDT) Stanislaus United Turlock Express (V) Fresno Fuego (IV) Turlock, CA 0:2 (0:1)
15.05. 20:00 Uhr (MDT) El Paso Patriots (IV) NTX Rayados (V) El Paso, TX 3:1 (1:0)
15.05. 19:15 Uhr (PDT) Kitsap Pumas (IV) Cal FC (V) Bremerton, WA 1:3 (0:1)
15.05. 19:30 Uhr (PDT) Portland Timbers U-23 (IV) PSA Elite (V) Portland, OR 1:3 (0:2)
15.05. ??:?? Uhr (PDT) Fullerton Rangers (IV) Ventura County Fusion (IV) Fullerton, CA 2:6 n. V. (0:2, 2:2)

2. RundeBearbeiten

Die zweite Runde fand am 22. Mai 2012 statt. Die Sieger der 1. Runde spielen jeweils gegen eine höherklassige Mannschaft, die sich direkt für die 2. Runde qualifiziert hat. In fast allen Spielen setzte sich die höherklassige Mannschaft durch, lediglich die Michigan Bucks, Ventura County Fusion und der USASA-Teilnehmer Cal FC gewannen ihre Spiele, alle drei auswärts.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Austragungsort Ergebnis
22.05. 18:00 Uhr (CDT) Chicago Fire Premier (IV) Dayton Dutch Lions FC (III) Bridgeview, IL 1:2 (0:1)
22.05. 19:00 Uhr (EDT) Harrisburg City Islanders (III) Long Island Rough Riders (IV) Harrisburg, PA 2:0 (0:0)
22.05. 19:00 Uhr (EDT) Pittsburgh Riverhounds (III) Michigan Bucks (IV) Pittsburgh, PA 0:1 (0:0)
22.05. 19:00 Uhr (EDT) Wilmington Hammerheads (III) Cal FC (V) Wilmington, NC 0:4 (0:2)
22.05. 19:00 Uhr (EDT) Jacksonville United FC (IV) Tampa Bay Rowdies (II) Jacksonville, FL 0:3 (0:2)
22.05. 19:07 Uhr (EDT) Carolina RailHawks (II) PSA Elite (V) Cary, NC 6:0 (5:0)
22.05. 19:30 Uhr (EDT) Charleston Battery (III) Reading United AC (IV) Charleston, SC 2:1 (0:0)
22.05. 19:30 Uhr (EDT) Aegean Hawks (V) Richmond Kickers (III) Germantown, MD 0:4 (0:2)
22.05. 19:30 Uhr (EDT) Georgia Revolution (IV) Atlanta Silverbacks (II) Conyers, GA 0:1 (0:0)
22.05. 19:30 Uhr (EDT) Orlando City (III) KC Athletics (V) Sanford, FL 7:0 (4:0)
22.05. 19:30 Uhr (EDT) Fort Lauderdale Strikers (II) Fresno Fuego (IV) Fort Lauderdale, FL 7:2 (1:0)
22.05. 19:35 Uhr (EDT) Rochester Rhinos (III) Brooklyn Italians (IV) Rochester, NY 3:0 (2:0)
22.05. 17:00 Uhr (PDT) Los Angeles Blues SC (III) Ventura County Fusion (IV) Fullerton, CA 1:3 n. V. (1:1, 1:1)
22.05. 19:30 Uhr (CDT) San Antonio Scorpions (II) Laredo Heat (IV) San Antonio, TX 2:0 (0:0)
22.05. 20:00 Uhr (MDT) El Paso Patriots (IV) Charlotte Eagles (III) El Paso, TX 0:1 (0:0)
22.05. ??:?? Uhr (CDT) Des Moines Menace (IV) Minnesota Stars FC (II) West Des Moines, IA 0:2 (0:1)

3. RundeBearbeiten

Die dritte Runde wurde am 29. und 30. Mai 2012 ausgespielt. Die Sieger der zweiten Runde trafen jeweils auf einen der 16 Vertreter der Major League Soccer, der höchsten Spielklasse im US-Profifußball. Nur acht der MLS-Mannschaften konnten sich durchsetzen. Besonders spektakulär war der Sieg der Harrisburg City Islanders gegen den MLS-Teilnehmer New England Revolution. Nachdem in der regulären Spielzeit keine Tore gefallen waren, ging New England in der Verlängerung zunächst mit 3:0 in Führung, ehe in den letzten zehn Minuten der Verlängerung Harrisburg ebenfalls drei Tore erzielen und sich so ins Elfmeterschießen retten konnte, das sie letztlich gewannen. Von den drei noch im Wettbewerb befindlichen Amateurmannschaften konnten sich zwei erneut gegen einen höherklassigen Gegner durchsetzen. Die Michigan Bucks warfen Chicago Fire aus dem Wettbewerb und Cal FC besiegte auswärts die Portland Timbers, jeweils in der Verlängerung.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Austragungsort Ergebnis
29.05. 19:00 Uhr (EDT) Harrisburg City Islanders (III) New England Revolution (I) Harrisburg, PA 7:6 n. E. (0:0, 0:0, 3:3)
29.05. 19:00 Uhr (EDT) Richmond Kickers (III) D.C. United (I) Richmond, VA 1:2 n. V. (1:1, 1:1)
29.05. 19:07 Uhr (EDT) Carolina RailHawks (II) Los Angeles Galaxy (I) Cary, NC 2:1 (0:1)
29.05. 19:30 Uhr (EDT) Philadelphia Union (I) Rochester Rhinos (III) Chester, PA 3:0 (2:0)
29.05. 19:30 Uhr (EDT) Charleston Battery (III) New York Red Bulls (I) Charleston, SC 0:3 (0:2)
29.05. 19:30 Uhr (EDT) Michigan Bucks (IV) Chicago Fire (I) Pontiac, MI 3:2 n. V. (1:1, 2:2)
29.05. 19:30 Uhr (EDT) Columbus Crew (I) Dayton Dutch Lions FC (III) Columbus, OH 1:2 (0:1)
29.05. 19:30 Uhr (EDT) Tampa Bay Rowdies (II) Colorado Rapids (I) St. Petersburg, FL 1:3 (0:2)
29.05. 19:30 Uhr (CDT) Sporting Kansas City (I) Orlando City (III) Kansas City, KS 3:2 (1:0)
29.05. 19:30 Uhr (CDT) San Antonio Scorpions (II) Houston Dynamo (I) San Antonio, TX 1:0 (0:0)
29.05. 19:30 Uhr (CDT) FC Dallas (I) Charlotte Eagles (III) Frisco, TX 0:2 (0:1)
29.05. 19:00 Uhr (MDT) Real Salt Lake (I) Minnesota Stars FC (II) Sandy, UT 1:3 (1:2)
29.05. 19:00 Uhr (PDT) Ventura County Fusion (IV) CD Chivas USA (I) Ventura, CA 0:1 (0:1)
29.05. 19:30 Uhr (PDT) San José Earthquakes (I) Fort Lauderdale Strikers (II) Stanford, CA 2:1 (0:1)
30.05. 19:00 Uhr (PDT) Seattle Sounders FC (I) Atlanta Silverbacks (II) Tukwila, WA 5:1 (1:0)
30.05. 19:30 Uhr (PDT) Portland Timbers (I) Cal FC (V) Portland, OR 0:1 n. V. (0:0, 0:0)

4. RundeBearbeiten

Die 4. Runde fand am 5. Juni 2012 statt. Jeweils zwei Sieger aus der dritten Runde spielten gegeneinander. Unter den Gewinnern waren neben fünf Mannschaften der MLS drei Mannschaften der drittklassigen USL Professional Division. Beide noch im Wettbewerb befindlichen Amateurmannschaften verloren ihre Spiele.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Austragungsort Ergebnis
05.06. 19:05 Uhr (EDT) Harrisburg City Islanders (III) New York Red Bulls (I) Harrisburg, PA 3:1 n. V. (1:0, 1:1)
05.06. 19:07 Uhr (EDT) Carolina RailHawks (II) CD Chivas USA (I) Cary, NC 1:2 (0:1)
05.06. 19:30 Uhr (EDT) D.C. United (I) Philadelphia Union (I) Boyds, MD 1:2 n. V. (1:1, 1:1)
05.06. 19:30 Uhr (EDT) Michigan Bucks (IV) Dayton Dutch Lions FC (III) Rochester, MI 1:2 n. V. (0:1, 1:1)
05.06. 19:30 Uhr (CDT) Sporting Kansas City (I) Colorado Rapids (I) Kansas City, KS 2:0 (1:0)
05.06. 19:30 Uhr (CDT) San Antonio Scorpions (II) Charlotte Eagles (III) San Antonio, TX 1:2 n. V. (0:1, 1:1)
05.06. 19:00 Uhr (PDT) Seattle Sounders FC (I) Cal FC (V) Tukwila, WA 5:0 (0:0)
05.06. 20:00 Uhr (PDT) San José Earthquakes (I) Minnesota Stars FC (II) Stanford, CA 1:0 (0:0)

ViertelfinaleBearbeiten

Im Viertelfinale, das am 26. Juni 2012 stattfand, konnten sich die MLS-Teilnehmer jeweils durchsetzen. Im einzigen reinen MLS-Duell feierte der amtierende Titelträger aus Seattle einen knappen Sieg gegen San José.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Austragungsort Ergebnis
26.06. 19:30 Uhr (EDT) Philadelphia Union (I) Harrisburg City Islanders (III) Chester, PA 5:2 (3:0)
26.06. 19:30 Uhr (CDT) Sporting Kansas City (I) Dayton Dutch Lions FC (III) Kansas City, KS 3:0 (1:0)
26.06. 19:30 Uhr (PDT) CD Chivas USA (I) Charlotte Eagles (III) Fullerton, CA 2:1 (0:0)
26.06. 19:30 Uhr (PDT) San José Earthquakes (I) Seattle Sounders FC (I) San Francisco, CA 0:1 (0:1)

HalbfinaleBearbeiten

Das Halbfinale wurde am 11. Juli ausgetragen. Der Pokalsieger der letzten drei Saisons, Seattle Sounders, konnte sich ebenso durchsetzen wie Sporting Kansas City, die sich damit für das Finale qualifiziert haben.

Datum Ergebnis Station
11.07. 19:30 Uhr (EDT) Philadelphia Union (I) 0:2 (0:0)  Sporting Kansas City (I) Chester, PA
11.07. 19:00 Uhr (PDT) Seattle Sounders FC (I) 4:1 (1:0)  CD Chivas USA (I) Tukwila, WA

FinaleBearbeiten

Das Finale fand am 8. August statt. Seattle konnte seinen Titel nicht verteidigen und unterlag im Elfmeterschießen dem neuen Pokalsieger Sporting Kansas City.

Datum Ergebnis Station
08.08. 20:00 (CDT) Sporting Kansas City (I) 1:1 n. V. (1:1, 0:0)
(3:2 i. E.)
 Seattle Sounders FC (I) Kansas City, KS

WeblinksBearbeiten