Hauptmenü öffnen

Sopron (ungarisch Soproni járás) ist ein Kreis im Westen des nordwestungarischen Komitats Győr-Moson-Sopron. Er grenzt im Osten an den Kreis Kapuvár und im Süden an das Komitat Vas. Im Norden und Westen bildet das österreichische Burgenland die Grenze (13 Grenzgemeinden).

Kreis
Soproni járás
Sopron
Lage des Kreises Sopron (grün) mit den restlichen Kreisen im Komitat Győr-Moson-Sopron (hellgrün) in Ungarn.
Lage des Kreises Sopron (grün) mit den restlichen Kreisen im Komitat Győr-Moson-Sopron (hellgrün) in Ungarn.
Basisdaten
Staat Ungarn
Komitat Győr-Moson-Sopron
Sitz Sopron
Fläche 847,8 km²
Einwohner 100.853 (1. Januar 2016)
Dichte 119 Einwohner pro km²

GeschichteBearbeiten

Der Kreis entstand während der Verwaltungsreform Anfang 2013 aus dem Vorläufer, dem Kleingebiet Sopron-Fertőd (ungarisch Sopron-Fertődi kistérség). Von den 40 Gemeinden wurde lediglich die Gemeinde Répceszemere an den Kreis Kapuvár abgegeben. 2015 folgte ihr die Gemeinde Agyagosszergény nach.

GemeindeübersichtBearbeiten

Der Kreis Sopron hat eine durchschnittliche Gemeindegröße von 2.654 Einwohnern auf einer Fläche von 22,31 Quadratkilometern. Ohne die Kreisstadt verringerten sich diese Werte auf 1.053 Ew. bzw. 18,34 km². Verwaltungssitz ist die größte Stadt Sopron, im Nordwesten des Kreises gelegen. Seit Dezember 1990 ist die Stadt rechtlich einem Komitat gleichgestellt (ungarisch Megyei jogú város).

Gemeinde Status Herkunft
Kleingebiet
Einwohnerzahl Fläche (km²) Bevölkerungs-
dichte (Ew./km²)
01.10.2011 01.01.2013 01.01.2016
Agyagosszergény Gemeinde Sopron 900 908 (19,89)
Ágfalva * Gemeinde Sopron 2.151 2.125 2.225 13,08 170,1
Csáfordjánosfa Gemeinde Sopron 200 203 209 5,28 39,6
Csapod Gemeinde Sopron 544 556 592 29,18 20,3
Csér Gemeinde Sopron 27 31 26 2,93 8,9
Ebergőc Gemeinde Sopron 152 163 169 5,02 33,7
Egyházasfalu Gemeinde Sopron 877 866 881 21,64 40,7
Fertőboz Gemeinde Sopron 294 300 311 13,67 22,8
Fertőd * Stadt Sopron 3.261 3.344 3.396 48,55 69,9
Fertőendréd Gemeinde Sopron 630 637 642 15,09 42,5
Fertőhomok Gemeinde Sopron 605 617 742 12,61 58,8
Fertőrákos * Gemeinde Sopron 2.208 2.225 2.283 21,89 104,3
Fertőszentmiklós Stadt Sopron 3.818 3.876 3.864 39,39 68,6
Fertőszéplak Gemeinde Sopron 1.256 1.261 1.322 21,78 60,7
Gyalóka Gemeinde Sopron 64 70 61 3,93 15,5
Harka * Gemeinde Sopron 1.830 1.885 2.159 11,00 196,3
Hegykő Gemeinde Sopron 1.433 1.513 1.604 26,81 59,8
Hidegség Gemeinde Sopron 361 361 393 16,82 23,4
Iván Gemeinde Sopron 1.307 1.308 1.268 54,74 23,2
Kópháza * Gemeinde Sopron 2.041 2.064 2.063 8,73 236,3
Lövő Gemeinde Sopron 1.425 1.427 1.408 17,47 80,6
Nagycenk * Großgemeinde Sopron 1.887 1.945 2.103 19,45 108,1
Nagylózs Gemeinde Sopron 993 1.007 1.034 19,25 53,7
Nemeskér Gemeinde Sopron 211 209 210 6,42 32,7
Pereszteg * Gemeinde Sopron 1.434 1.421 1.434 22,51 63,7
Petőháza Gemeinde Sopron 1.029 1.039 1.060 2,64 401,5
Pinnye Gemeinde Sopron 329 329 344 8,64 39,8
Pusztacsalád Gemeinde Sopron 257 268 270 24,06 11,2
Répcevis * Gemeinde Sopron 360 342 326 6,09 53,5
Röjtökmuzsaj Gemeinde Sopron 420 429 451 15,86 28,4
Sarród * Gemeinde Sopron 1.099 1.056 1.041 40,06 26,0
Sopron * Stadt Sopron 60.548 60.528 61.887 169,04 366,1
Sopronhorpács * Gemeinde Sopron 819 846 847 20,69 40,9
Sopronkövesd * Gemeinde Sopron 1.186 1.214 1.275 26,81 47,6
Szakony Gemeinde Sopron 403 417 412 13,50 30,5
Újkér Gemeinde Sopron 998 971 980 32,38 30,3
Und Gemeinde Sopron 310 323 322 6,79 47,4
Völcsej Gemeinde Sopron 354 358 395 9,32 42,4
Zsira * Gemeinde Sopron 820 829 844 14,68 57,5
Kreis Sopron 98.841 99.271 100.853 847,80 119,0

* Grenzgemeinde zu Österreich

QuellenBearbeiten

PDF- und XLS-Dateien:
Volkszählung 2011: [1][2]
2013: [3]; 2016: [4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KSH: 2011. Évi Népszámlálás. In: 3. Területi adatok. KSH, abgerufen am 26. Dezember 2016 (ungarisch, auch über: http://www.terezvaros.hu/testuleti/nepsz2011-3/pdf/nepsz2011_03_08.pdf).
  2. KSH: Regional data – Győr-Moson-Sopron county. KSH, abgerufen am 26. Dezember 2016 (englisch, 4. Data on Localities).
  3. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH, abgerufen am 23. März 2017 (ungarisch/englisch).
  4. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016. KSH, abgerufen am 23. März 2017 (ungarisch/englisch).