Hauptmenü öffnen

Fertőhomok

Gemeinde in Ungarn
Fertőhomok
Wappen von Fertőhomok
Fertőhomok (Ungarn)
Fertőhomok
Fertőhomok
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Westtransdanubien
Komitat: Győr-Moson-Sopron
Kleingebiet bis 31.12.2012: Sopron-Fertőd
Kreis ab 1.1.2013: Sopron
Koordinaten: 47° 37′ N, 16° 46′ OKoordinaten: 47° 37′ 15″ N, 16° 46′ 0″ O
Fläche: 16,90 km²
Einwohner: 626 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 37 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 99
Postleitzahl: 9492
KSH kódja: 10658
Struktur und Verwaltung (Stand: 2017)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Attila Horváth (parteilos)
Postanschrift: Akác utca 44
9492 Fertőhomok
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Fertőhomok (deutsch Amhagen, kroatisch Umok) ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Sopron im Komitat Győr-Moson-Sopron. Sie liegt am südlichen Rand des Neusiedler Sees.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Fertőhomok wurde bereits im 13. Jahrhundert unter dem Namen Praedium Humuky schriftlich erwähnt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Heimatmuseum (Tájház)
  • Naturlehrpfad (Békakonty tanösvény)
  • Römisch-katholische Kirche Szent Anna, erbaut 1901 nach Plänen von József Ullein (Neuromanik); die Orgel der Kirche wurde gebaut von Nándor Peppert aus Szombathely

KulturBearbeiten

Fertőhomok ist eine durch die kroatische Minderheit geprägte Gemeinde. Die Gruppe Kajkavci tamburaegyüttes widmet sich der Tradition der Tamburica-Musik und des Volkstanzes.

VerkehrBearbeiten

Durch Fertőhomok verläuft die Landstraße Nr. 8518, auf die in der Ortsmitte die aus Süden kommende Landstraße Nr. 8524 trifft. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich südlich in Pinnye. Durch die Gemeinde führt der Neusiedler-See-Radweg.

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten