Kanton Guînes

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Guînes war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Calais, im Département Pas-de-Calais und in der damaligen Region Nord-Pas-de-Calais; sein Hauptort befand sich in Guînes. Vertreter im Generalrat des Départements war von 1994 bis 2015 Hervé Poher.

Ehemaliger
Kanton Guînes
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Calais
Hauptort Guînes
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.775 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 113 Einw./km²
Fläche 147,81 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 6225

Der Kanton Guînes war seinerzeit 147,81 km² groß und hatte im Jahr 1999 14.577 Einwohner. Er lag im Mittel 59 Meter über Normalnull, zwischen 0 Meter in Guînes und 199 Meter in Herbinghen.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 16 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Alembon 626 (2013) 8,97 70 Einw./km² 62020 62850
Andres 1.538 (2013) 7,15 215 Einw./km² 62031 62340
Bouquehault 719 (2013) 8,04 89 Einw./km² 62161 62340
Boursin 272 (2013) 7,58 36 Einw./km² 62167 62132
Caffiers 739 (2013) 4,77 155 Einw./km² 62191 62132
Campagne-lès-Guines 444 (2013) 5,72 78 Einw./km² 62203 62340
Fiennes 895 (2013) 11,64 77 Einw./km² 62334 62132
Guînes 5.739 (2013) 26,42 217 Einw./km² 62397 62340
Hames-Boucres 1.460 (2013) 12,82 114 Einw./km² 62408 62340
Hardinghen 1.182 (2013) 8,24 143 Einw./km² 62412 62132
Herbinghen 380 (2013) 4,31 88 Einw./km² 62432 62850
Hermelinghen 360 (2013) 6,43 56 Einw./km² 62439 62132
Hocquinghen 112 (2013) 1,94 58 Einw./km² 62455 62850
Licques 1.597 (2013) 18,36 87 Einw./km² 62506 62850
Pihen-lès-Guînes 467 (2013) 9,25 50 Einw./km² 62657 62340
Sanghen 297 (2013) 6,17 48 Einw./km² 62775 62850