Hauptmenü öffnen

Journans ist eine französische Gemeinde mit 355 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Ceyzériat im Arrondissement Bourg-en-Bresse.

Journans
Journans (Frankreich)
Journans
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Ceyzériat
Gemeindeverband Bassin de Bourg-en-Bresse
Koordinaten 46° 9′ N, 5° 20′ OKoordinaten: 46° 9′ N, 5° 20′ O
Höhe 269–506 m
Fläche 2,43 km2
Einwohner 355 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km2
Postleitzahl 01250
INSEE-Code

Quelle der Reyssouze

GeografieBearbeiten

Journans liegt zwischen Rignat, einem Weiler von Bohas-Meyriat-Rignat, im Osten und Les Machardes, einem Weiler von Tossiat, im Westen, 10 Kilometer südöstlich der Präfektur Bourg-en-Bresse und 57 Kilometer (Luftlinie) nordöstlich von Lyon in der Bresse. Südlich des Ortes entspringt in den Montagnes de Journans die Reyssouze, die nach 75 Kilometern in die Saône mündet.

GeschichteBearbeiten

Der Turm von Journans (Tour de Journans) war ein Lehen, das zur Ortschaft Journans gehörte. Es wurde 1460 von Ludwig I., duc de Savoie, an Pierre de Laye vergeben, der Seigneur von Messimy und Becerel war, weshalb der Turm in Tour de Becerel umbenannt wurde.[1] Vom 17. Jahrhundert bis zur Französischen Revolution gehörte das Lehen der Familie Charbonnier.[2]

Im Mittelalter gehörte Journans zur Seigneurie von Tossiat. 1650 wurde Journans als Jornens urkundlich erwähnt, 1670 als Journens. Im Ancien Régime gehörte die Ortschaft zur Vogtei von Bourg-en-Bresse. Die Pfarrkirche war dem Heiligen Valerianus († 178) geweiht und wurde 1613 zum ersten Mal erwähnt.[1]

1793 erhielt Journans im Zuge der Französischen Revolution den Status einer Gemeinde und 1801 das Recht auf kommunale Selbstverwaltung.[3]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 186 191 174 277 286 330 323 355

WirtschaftBearbeiten

In Journans wird Wein der AOC Bugey hergestellt.[4]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Journans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Édouard Paul Lucien Philipon: Dictionnaire topographique du département de l’Ain comprenant les noms de lieu anciens et modernes. Imprimerie nationale, Paris 1911, S. 214+436 (französisch, auf archive.org [abgerufen am 29. November 2009]).
  2. Jules Baux: Nobiliaire du département de l’Ain: (XVIIe et XVIIIe siècles). Bresse et Dombes. F. Martin-Bottier, Bourg-En-Bresse 1862, S. 17 f. (in Google Books [abgerufen am 29. November 2009]). (französisch).
  3. Journans auf Cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 29. November 2009.
  4. Journans auf aoc-igp.fr (französisch) Abgerufen am 16. März 2015.