Hauptmenü öffnen

Hranitne

Siedlung städtischen Typs in der Ukraine
Hranitne
Гранітне
Wappen fehlt
Hranitne (Ukraine)
Hranitne
Hranitne
Basisdaten
Oblast: Oblast Schytomyr
Rajon: Rajon Malyn
Höhe: 141 m
Fläche: 0,62 km²
Einwohner: 1.508 (1. August 2012)
Bevölkerungsdichte: 2.432 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 11600
Vorwahl: +380 4133
Geographische Lage: 50° 45′ N, 29° 21′ OKoordinaten: 50° 44′ 34″ N, 29° 21′ 8″ O
KOATUU: 1823455200
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Mykola Kursa
Adresse: вул. Леніна 10
11634 смт. Гранітне
Statistische Informationen
Hranitne (Oblast Schytomyr)
Hranitne
Hranitne
i1

Hranitne (ukrainisch Гранітне; russisch Гранитное/Granitnoje) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Schytomyr in der Ukraine südlich des Flusses Irscha, etwa 9 Kilometer südöstlich der Rajonshauptstadt Malyn und 71 Kilometer nordöstlich der Oblasthauptstadt Schytomyr gelegen.

Schotterwerk im Ort

Die Geschichte des Ortes beginnt mit der Errichtung eines Granitbergwerkes auf dem Gebiet des Ortes, die Arbeitersiedlung entwickelte sich zu einer Siedlung, die am 29. Juni 1960 offiziell durch die Zusammenlegung der Orte Hrankarjer (Гранкар'єр) und Schtschebsawod (Щебзавод), am 3. März 1987 wurde dem Ort schließlich der Status einer Siedlung städtischen Typs verliehen.

Der Ort lebt bis heute vom Granitbergbau und dem Schotterwerk, durch den Anschluss an die Bahnlinie nach Kiew ist diese Entwicklung nachhaltig gesichert.