Hauptmenü öffnen
Tschernjachiw
Черняхів
Wappen von Tschernjachiw
Tschernjachiw (Ukraine)
Tschernjachiw
Tschernjachiw
Basisdaten
Oblast: Oblast Schytomyr
Rajon: Rajon Tschernjachiw
Höhe: 224 m
Fläche: 11,99 km²
Einwohner: 9.724 (2014)
Bevölkerungsdichte: 811 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 12301
Vorwahl: +380 4134
Geographische Lage: 50° 27′ N, 28° 40′ OKoordinaten: 50° 27′ 20″ N, 28° 39′ 55″ O
KOATUU: 1825655100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Iwan Wassylowytsch Babyzkyj
Adresse: майдан Рад 2
12301 смт. Черняхів
Website: http://chernyakhiv.org.ua/
Statistische Informationen
Tschernjachiw (Oblast Schytomyr)
Tschernjachiw
Tschernjachiw
i1

Tschernjachiw (ukrainisch Черняхів; russisch Черняхов/Tschernjachow; polnisch Czerniachów) ist eine Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Schytomyr und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons mit etwa 10.000 Einwohnern (2014).[1]

Straße in Tschernjachiw

Das 1545 erstmals erwähnte Dorf liegt an der T-06-05 26 km nördlich vom Oblastzentrum Schytomyr und erhielt 1923 den Status einer Siedlung städtischen Typs.[2] 1943 entstand bei Tschernjachiw auf Anordnung des regionalen Sonderbeauftragten für Umsiedlungsmaßnahmen des Rasse- und Siedlungshauptamtes (RuSHA) der SS, Theo Henschel, eine deutsche Siedlungskolonie namens „Försterstadt“, in welcher nach der Vertreibung von ansässigen Ukrainern rund 9.000 Volksdeutsche im Sinne der „Umvolkung“ angesiedelt wurden. Nach der Wiedereroberung der Stadt durch die Rote Armee wurde diese 1944 wieder aufgelöst.

RajonBearbeiten

Der 1923 gegründete Rajon Tschernjachiw, dessen Verwaltungszentrum die Ortschaft ist, hat eine Fläche von 850 km² und eine Bevölkerungszahl von etwa 30.000 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 36 Einwohner je km².

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Städte in der Ukraine auf pop-stat.mashke.org, abgerufen am 16. August 2014
  2. Geschichte der Städte und Dörfer der Ukraine – Tschernjachiw -, abgerufen am 16. August 2014 (russisch)