Hillerød Kommune

dänische Kommune in der Region Hovedstaden

Hillerød Kommune [ˈhiləʀœːʔð] ist eine dänische Kommune in der Region Hovedstaden im Nordosten von Seeland. Im Rahmen einer neuen Strukturreform wurden die frühere Gemeinden Hillerød Kommune, Skævinge Kommune und einer Teil der Slangerup Kommune (alle im Frederiksborg Amt) ab 1. Januar 2007 zusammengelegt.

Dänemark Hillerød Kommune
Wappen von Hillerød Kommune Lage von Hillerød Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Landesteil: Nordsjælland
Gebildet: 2007
ehem. Kommunen:
(bis Ende 2006)
Hillerød Kommune
Skævinge Kommune
Slangerup Kommune
Amt (bis Ende 2006): Frederiksborg Amt
Harden:
(bis März 1970)
Strø Herred
Lynge-Frederiksborg Herred
Einwohner: 51.183 (2020[1])
Fläche: 214,80 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 238 Einwohner je km²
Kommunenummer: 219
Sitz der Verwaltung: Hillerød
Anschrift: Trollesmindealle 27
3400 Hillerød
Bürgermeister: Kirsten Jensen[3]
(Socialdemokraterne)
Website: www.hillerod.dk
Schloss Frederiksborg
Das Rathaus von Hillerød

Die Kommune ist 214,80 km²[2] groß und hat 51.183 Einwohner (Stand 1. Januar 2020[1]). Dänemarks größter Binnensee, der Arresø, sowie der drittgrößte, der Esromsee, liegen beide teilweise in der Kommune.

Kirchspiele und Ortschaften in der KommuneBearbeiten

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Nr. Kirchspiel Einwohner[4] Ortschaft Einwohner[1]
Alsønderup Sogn 2.570 Alsønderup
Tulstrup
519
1.193
Frederiksborg Slotssogn[A 1] 7.925
Gadevang Sogn 1.215 Gadevang 1.130
Grønnevang Sogn[A 1] 4.569
Gørløse Sogn 1.597 Gørløse 1.231
Hillerød Sogn[A 1] 5.684 Hillerød[A 1] 33.391
Lille Lyngby Sogn 2.083 Meløse
Store Lyngby
615
827
Nødebo Sogn 2.078 Nødebo 2.059
Nørre Herlev Sogn 2.426 Brødeskov
Nørre Herlev
Ny Hammersholt
< 200
414
1.287
Præstevang Sogn[A 1] 8.236
Skævinge Sogn 2.888 Skævinge 2.642
Strø Sogn 604
Tjæreby Sogn 619
Ullerød Sogn[A 1] 7.202
Uvelse Sogn 1.402 Uvelse 989
  1. a b c d e f Hillerød erstreckt sich über die Kirchspiele Frederiksborg Slotssogn, Grønnevang, Hillerød, Præstevang und Ullerød.

Stadt HillerødBearbeiten

Die wichtigste Stadt der Kommune ist Hillerød, die die Hauptstadt der dänischen Region Hovedstaden und ein Eisenbahnknotenpunkt ist. Sie hat rund 28.941 Einwohner (Stand: 2006).

Die Stadt Hillerød wurde im 15. Jahrhundert gegründet. Das in der Stadt befindliche Schloss Frederiksborg (Frederiksborg Slot) ist das größte Renaissanceschloss Nordeuropas und befindet sich auf drei Inseln inmitten des Frederiksborgsees.

Hillerød ist ein regionales Zentrum der Maschinenbauindustrie.

Bekannt ist Hillerød auch für die nach Nikolai Frederik Severin Grundtvig benannte Grundtvigs Højskole, eine dänische Volkshochschule für Journalistik, Kunst, Literatur und Politik. Die Højskole hat etwa 50 bis 60 Schüler (elever) je Semester.

Töchter und SöhneBearbeiten

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar):

  • 1980 – 33.686
  • 1985 – 33.503
  • 1990 – 33.388
  • 1995 – 34.764
  • 1999 – 36.065
  • 2000 – 36.453
  • 2003 – 37.169
  • 2005 – 37.291
  • 2007 – 46.354
  • 2008 – 46.568
  • 2010 – 47.473

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal fordelt efter kommune/region (dänisch)
  3. danskekommuner.dk: Borgmesterfakta: Hillerød (dänisch), abgerufen am 18. April 2020
  4. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Hillerød Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 56′ N, 12° 19′ O