Hauptmenü öffnen

Dragør Kommune

dänische Kommune in der Region Hovedstaden

Dragør Kommune [ˈdʀɑːwøːʔʀ] ist eine dänische Kommune in der Region Hovedstaden an der Südspitze der Insel Amager.

Dänemark Dragør Kommune
Wappen von Dragør Kommune Lage von Dragør Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Einwohner: 14.270 (2019[1])
Fläche: 18,30 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 780 Einwohner je km²
Kommunenummer: 155
Sitz der Verwaltung: Dragør
Anschrift: Kirkevej 7
2791 Dragør
Bürgermeister: Allan Holst
(Socialdemokraterne)
Website: www.dragoer.dk
Kirchspiele der Kommune

Die Kommune ist 18,30 km²[2] groß, hat 14.270 Einwohner (Stand 1. Januar 2019[1]) und umfasst die Orte Dragør und Søvang. Die einzige angrenzende Gemeinde ist Tårnby im Norden, nach Osten und Süden wird die Gemeinde durch den Øresund begrenzt, nach Westen durch die Bucht von Køge (Køge Bugt).

GeschichteBearbeiten

Die Kommune wurde am 1. April 1974 gebildet, als die Kommunen Store Magleby und Dragør vereinigt wurden. Bei der Kommunalreform 2007 blieb die Kommune unberücksichtigt, obwohl sie weniger als 20.000 Einwohner zählt.

Im Mittelalter war Dragør neben Skanör-Falsterbo ein wichtiger Ort für den Heringsfang während der Schonischen Messe.

Ortschaften in der KommuneBearbeiten

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner. Mit der Zusammenlegung der Store Magleby Kommune und der Dragør Kommune 1974 wurde die Ortschaft Store Magleby statistisch Dragør zugeordnet.

Nr. Kirchspiel Einwohner[3] Ortschaft Einwohner[1]
2 Dragør Sogn 4.185 Dragør[A 1] 12.124
1 Store Magleby Sogn 10.042 Søvang 1.736
  1. Die Stadt Dragør erstreckt sich komplett über Dragør Sogn und teilweise über Store Magleby Sogn.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dragør – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 36′ N, 12° 41′ O