Gregorio Ladino

kolumbianischer Radrennfahrer

Gregorio Ladino Vega (* 18. Januar 1973 in San Mateo, Boyacá) ist ein ehemaliger kolumbianischer Radrennfahrer.

Gregorio Ladino fuhr zum ersten Mal 1996 bei Postobón-Manzana für ein Radsportteam mit UCI-Lizenz. Nach langjähriger Mitgliedschaft bei verschiedenen national registrierten Mannschaften fuhr er ab 2006 bei dem mexikanischen Continental Team Tecos de la Universidad Autónoma de Guadalajara wieder auf internationaler Ebene. Zu seinen wichtigsten Erfolgen zählen der zweite Platz in der Gesamtwertung der UCI America Tour 2006 hinter seinem Landsmann José Serpa, die Siege in der UCI America Tour 2009 und 2010, seine Goldmedaille bei den Panamerikanischen Meisterschaften 2009 und zahlreiche Gesamtsiege bei amerikanischen Etappenrennen.

ErfolgeBearbeiten

1995
1997
1998
2000
2001
2003
2006
2007
2008
2009
2010
2011

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten