Rodolfo Vitela

mexikanischer Radrennfahrer

Rodolfo Vitela (* 10. März 1949 in Zacapu, Bundesstaat Michoacán, Mexiko) ist ein ehemaliger mexikanischer Radrennfahrer.

1973 gewann Vitela die Vuelta y Ruta de Mexico. 1974 wurde er Sieger der Vuelta a Costa Rica und zweiter der Vuelta a Cuba. 1975 vertrat Rodolfo sein Geburtsland Mexiko bei den Panamerikanischen Spielen und gewann die Goldmedaille im Mannschaftszeitfahren. 1976 startete er ebenfalls für Mexiko bei den Olympischen Spielen. 1978 wurde er panamerikanischer Straßenmeister.

WeblinksBearbeiten