Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft 1962/Argentinien

Symbolische Darstellung der Flaggen von Argentinien und Brasilien auf einer ungarischen Sonderbriefmarke von 1962 zur Fußball-Weltmeisterschaft in Chile.

Dieser Artikel behandelt die argentinische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1962.

QualifikationBearbeiten

4. Dezember 1960 Guayaquil,
Ecuador
Ecuador Ecuador  - Argentinien Argentinien  3:6 Tore: Argentinien: Corbatta 5. (11m) 40., Sanfilippo 12., 47., Sosa 14., Ramaciotti 75.; Ecuador: Spencer 81. Raffo 83., 85.
17. Dezember 1960 Buenos Aires,
Argentinien
Argentinien Argentinien  - Ecuador Ecuador  5:0 Tore: Gómez 6. (Eigentor), Sanfilippo 53., Corbatta 55. (11m), Sosa 75., Pando 89.

Argentinisches AufgebotBearbeiten

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore Platzverweise
Torhüter
1 Antonio Roma Argentinien  CA Boca Juniors 13.07.1932 2 0 0
12 Rogelio Domínguez Argentinien  CA River Plate 09.03.1931 1 0 0
Abwehrspieler
2 José Ramos Delgado Argentinien  CA River Plate 25.08.1935 1 0 0
3 Silvio Marzolini Argentinien  CA Boca Juniors 04.10.1940 3 0 0
4 Alberto Sainz Argentinien  CA River Plate 13.12.1937 2 0 0
6 Raúl Páez Argentinien  CA San Lorenzo 26.05.1937 2 0 0
14 Alberto Mariotti Argentinien  CA San Lorenzo 23.08.1935 0 0 0
15 Rubén Navarro (C)  Argentinien  CA Independiente 30.03.1933 2 0 0
17 José Albrecht Argentinien  Estudiantes de la Plata 23.08.1941 0 0 0
18 Vladislao Cap Argentinien  CA River Plate 05.07.1934 2 0 0
Mittelfeldspieler
5 Federico Sacchi Argentinien  Racing Club Avellaneda 04.09.1936 3 0 0
8 Martín Pando Argentinien  CA River Plate 26.12.1934 1 0 0
13 Oscar Rossi Argentinien  CA San Lorenzo 27.07.1930 1 0 0
16 Antonio Rattín Argentinien  CA Boca Juniors 16.05.1937 1 0 0
21 Ramón Abeledo Argentinien  CA Independiente 29.04.1937 0 0 0
Stürmer
7 Héctor Facundo Argentinien  CA San Lorenzo 02.11.1937 2 1 0
9 Marcelo Pagani Argentinien  CA River Plate 19.08.1941 2 0 0
10 José Sanfilippo Argentinien  CA San Lorenzo 04.05.1935 2 1 0
11 Raúl Belén Argentinien  Racing Club Avellaneda 01.07.1931 2 0 0
19 Rubén Héctor Sosa Argentinien  Racing Club Avellaneda 14.11.1936 1 0 0
20 Juan Carlos Oleniak Argentinien  Racing Club Avellaneda 04.03.1942 2 0 0
22 Alberto Mario González Argentinien  CA Boca Juniors 21.08.1941 1 0 0
Trainer
Argentinien  Juan Carlos Lorenzo 22.10.1922

Spiele der argentinischen MannschaftBearbeiten

Erste RundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Ungarn 1957  Ungarn 8:2 5
2 England  England 4:3 3
3 Argentinien  Argentinien 2:3 3
4 Bulgarien 1948  Bulgarien 1:7 1
  • Argentinien  Argentinien – Bulgarien 1948  Bulgarien 1:0 (1:0)

Stadion: Estadio El Teniente (Rancagua)

Zuschauer: 7.134

Schiedsrichter: Gardeazabal (Spanien)

Tore: 1:0 Facundo (4.)

  • England  England – Argentinien  Argentinien 3:1 (2:0)

Stadion: Estadio El Teniente (Rancagua)

Zuschauer: 9.794

Schiedsrichter: Reginato (Chile)

Tore: 1:0 Flowers (17.) 11m, 2:0 Charlton (42.), 3:0 Greaves (67.), 3:1 Sanfilippo (81.)

  • Ungarn 1957  Ungarn – Argentinien  Argentinien 0:0 (0:0)

Stadion: Estadio El Teniente (Rancagua)

Zuschauer: 7.945

Schiedsrichter: Yamasaki (Peru)

Tore: keine

In der Gruppe 4 überzeugte besonders die junge ungarische Mannschaft, die vor allem gegen England (2:1) und Bulgarien (6:1) brillierte. Die Stars bei den technisch überzeugenden Magyaren waren Torwart Grosics (letzter Spieler aus dem 54er Team) und der großartige junge Mittelstürmer Florian Albert. Als Albert gegen Argentinien fehlte, reichte es prompt nur zu einem 0:0. Derweil sicherte sich England mit Ach und Krach den zweiten Platz, wobei das Torverhältnis gegenüber Argentinien entschied. Beim 3:1-Erfolg gegen die Gauchos zeigten die Engländer, bei den Jimmy Greaves und Bobby Charlton dominierten, ihre beste Leistung.