Hauptmenü öffnen

Flugplatz Wipperfürth-Neye

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Wipperfürth-Neye ist ein deutscher Flugplatz im Ortsteil Neye der Stadt Wipperfürth. Er ist als Sonderlandeplatz klassifiziert.

Flugplatz Wipperfürth-Neye
Flugplatz Wipperfürth-Neye (Nordrhein-Westfalen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDKN
Koordinaten

51° 7′ 27″ N, 7° 22′ 28″ OKoordinaten: 51° 7′ 27″ N, 7° 22′ 28″ O

263 m (863 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nordwestlich von Wipperfürth
Basisdaten
Betreiber Luftsportverein Wipperfürth e. V.
Start- und Landebahn
10/28 600 m × 25 m Gras

FlugbetriebBearbeiten

Die Piste (Grasbahn) dient dem Motor-, Kunstflug- und Segelflugbetrieb der örtlichen Luftsportvereine.

Der Flugplatz ist zugelassen für Flugzeuge bis 2000 kg, Dreiachs-UL, Ballonfahrten und Windenstarts.

Vereine am FlugplatzBearbeiten

  • Luftsportverein Wipperfürth e.V.
  • Bergischer Luftsportverein e.V.
  • Luftsportverein Halver e.V.

SonstigesBearbeiten

FilmkulisseBearbeiten

Am Flugplatz Wipperfürth-Neye wurden einige Szenen für den Film „Zarte Parasiten“ (u. a. mit Robert Stadlober) gedreht. So wurde unter anderem ein altes Segelflugzeug in Brand gesteckt.[1] Diese Szene wurde allerdings, wie viele andere am Flugplatz gedrehten Szenen, aus dem späteren Film gestrichen.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. siehe Nachrichtenarchiv der Freiwilligen Feuerwehr Wipperfürth vom September 2008, „Brandsicherheitswache Dreharbeiten“, eingesehen am 14. August 2011

WeblinksBearbeiten