Flugplatz Borken-Hoxfeld

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Borken-Hoxfeld ist ein Sonderlandeplatz mit Motor- und Segelflugbetrieb. Er befindet sich in Hoxfeld, einem Vorort von Borken nahe der deutsch-niederländischen Grenze.

Flugplatz Borken-Hoxfeld
Flugplatz Borken-Hoxfeld (Nordrhein-Westfalen)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDLY
Koordinaten

51° 51′ 12″ N, 6° 48′ 53″ OKoordinaten: 51° 51′ 12″ N, 6° 48′ 53″ O

Höhe über MSL 48 m (157 ft)
Basisdaten
Eröffnung 1975[1]
Betreiber Luftsportverein Borken e.V.
Start- und Landebahn
12/30 740 m × 30 m Gras

FlugplatzdatenBearbeiten

Der Flugplatz verfügt über acht Hallen, ein Vereinsheim und eine eigene Tankstelle. Er ist nur wenige Kilometer vom Verkehrslandeplatz Stadtlohn-Vreden entfernt.

VereineBearbeiten

Der Flugplatz Borken-Hoxfeld beherbergt derzeit drei Vereine: die Segelflugvereine LSV Borken und Coesfelder LSV sowie die LSG Bocholt mit Motor-, Segel- und Ultraleicht-Flugbetrieb. Des Weiteren sind die Ballonsport- und Motorfluggruppe Borken ebenfalls am Flugplatz Borken-Hoxfeld vertreten.

Die drei Vereine bilden auf zehn Segelflugzeugen, zwei Motorseglern, drei Motorflugzeugen (D-Exxx) und zwei Heißluftballons aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stadt Borken: Segelfliegen / Motorfliegen. Abgerufen am 17. Juni 2017.