Flugplatz Schameder

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Schameder liegt im Erndtebrücker Ortsteil Schameder im Kreis Siegen-Wittgenstein. Er ist als Sonderlandeplatz klassifiziert.

Flugplatz Schameder
Flugplatz Schameder EDGQ.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDGQ
Koordinaten

51° 0′ 1″ N, 8° 18′ 25″ OKoordinaten: 51° 0′ 1″ N, 8° 18′ 25″ O

Höhe über MSL 545 m (1788 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km östlich von Schameder
Straße B62, K 45
Basisdaten
Eröffnung 1926
Betreiber Flugsportverein Schameder-Wittgenstein e.V.
Start- und Landebahn
10/28 750 m × 30 m Gras

GeschichteBearbeiten

Seit 1926 wird auf dem Gelände geflogen. Der Flugplatz wird von dem Flugsportverein Schameder-Wittgenstein betrieben.

Infrastruktur und NutzungBearbeiten

Der Flugplatz verfügt über eine 750 m lange Graspiste.

Auf dem Gelände werden unter anderem Segelflüge durchgeführt. Begünstigt werden diese durch gute thermische Gegebenheiten.[1]

TriviaBearbeiten

Auf dem Flugplatz finden auch andere Veranstaltungen wie Chorkonzerte[2] oder Konzerte mit 3000 Zuschauern statt[3].

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Flugplatz Schameder. In: naturpark-sauerland-rothaargebirge.de. Abgerufen am 3. September 2017.
  2. Im blauen Hangar erklingt Chormusik vom Feinsten. In: wp.de. 17. Juni 2017, abgerufen am 3. September 2017.
  3. Jubiläum: Bogga blickt auf 25 Jahre Band-Geschichte zurück. In: wp.de. 26. August 2017, abgerufen am 3. September 2017.