Flugplatz Meschede-Schüren

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Meschede-Schüren (ICAO-Code: EDKM) ist ein Verkehrslandeplatz im Ortsteil Schüren der Stadt Meschede in Nordrhein-Westfalen.

Flugplatz Meschede-Schüren
Meschede-Schüren Flugplatz Sauerland-Ost 407.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EDKM
Koordinaten

51° 18′ 10″ N, 8° 14′ 21″ OKoordinaten: 51° 18′ 10″ N, 8° 14′ 21″ O

Höhe über MSL 437 m (1434 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 7 km südwestlich von Meschede
Straße Steinstraße 27
Basisdaten
Eröffnung 1932
Betreiber Flugplatzgesellschaft Meschede mbH
Start- und Landebahn
04/22 900 m × 30 m Asphalt
Flugplatz Meschede-Schüren
Alte Segelfliegerschule

LageBearbeiten

Das Segel- und Sportfluggelände liegt oberhalb des Hennesees auf einer Höhe von 437 m ü. NN.

GeschichteBearbeiten

In den 1920er Jahren wurde erkannt, dass sich das Gelände bei Meschede für den Segelflug eignet. Am 22. Juli 1932 wurde der „Luftfahrtverein Sauerland“ gegründet, der bereits zu Pfingsten des Folgejahres 1933 einen Großflugtag veranstaltete. Im Jahre 1934 wurden dann Flugzeughalle, Verwaltungsgebäude und Unterkünfte errichtet. 1959 erhielt der Flugplatz die Genehmigung für Motorflugzeuge bis 2 Tonnen. Im Jahre 1963 wurde die Fluggesellschaft Meschede-Schüren mbH gegründet. Im Laufe der Jahre wurden Start- und Landebahnen erneuert und Befeuerungsanlagen errichtet. Das Flughafenrestaurant besitzt eine Sonnenterrasse und bietet Räume für Tagungen, Betriebsausflüge und Familienfeiern. 1999 drehte Detlev Buck hier große Teile seines Films LiebesLuder, der ein Jahr später seine Premiere feierte.

Die alte Segelfliegerschule aus den 1930er Jahren war im August 2006 Denkmal des Monats in Westfalen-Lippe.

Betreiber des Flugplatzes ist die Flugplatzgesellschaft Meschede mbH.

Im Juni 2018 gründete sich der Historische Flugsportverein Sauerland, der es sich zur Aufgabe gemacht hat die Geschichte des Flugplatzes Meschede-Schüren zu sammeln und zu dokumentieren.[1]

SportereignisseBearbeiten

Im September findet auf dem Flugplatz Meschede-Schüren alljährlich der Doppelsitzerwettbewerb "Dosi-Sauerland" im Segelkunstflug statt. Außerdem ist der Flugplatz zwei Mal im Jahr Austragungsort für hochkarätige Automobil Slalom Veranstaltungen, die von der Veranstaltergemeinschaft MSC Oberruhr e.V. im ADAC/AMC Velmede e.V. im DMV durchgeführt werden.

UnfälleBearbeiten

Im Luftraum Meschede kam es bereits mehrfach zu schwerwiegenden Flugunfällen:

  • 7/1999: LFZ Reims Avion F150M überschlug sich bei einem Fehlstart[2]
  • 6/2014: Learjet kollidierte in der Luft mit einem Kampfflugzeug[3]
  • 7/2015: Ultraleichtflugzeug bohrte sich nach unkontrollierten Flugbewegungen in ein Getreidefeld[4]

LiteraturBearbeiten

  • Chronik der Luftsportvereinigung Meschede 1932-1992. Meschede 1992.

WeblinksBearbeiten

Commons: Flugplatz Meschede-Schüren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Historischer Flugsportverein Sauerland e.V."
  2. Flugunfall 1999, BFU-Bericht
  3. Flugunfall 2014, Pressebericht
  4. Flugunfall 2015, Pressebericht