FPÖ-Parlamentsklub

Klub der Freiheitlichen Partei Österreichs im österreichischen Nationalrat

Der FPÖ-Parlamentsklub (auch Freiheitlicher Parlamentsklub und Klub der Freiheitlichen Partei[1]) ist der Klub der Freiheitlichen Partei Österreichs im österreichischen Nationalrat.

GeschichteBearbeiten

Der Parlamentsklub der FPÖ bringt die Abgeordneten aus Nationalrat, Bundesrat und Europäischem Parlament zusammen. Klubdirektor ist seit 2006 Norbert Nemeth.[2][3] Zuvor waren dies unter anderem von 1992 bis 2003 der spätere Justizminister Josef Moser[4] sowie von 2004 bis zur BZÖ-Abspaltung Günther Barnet.[5] Von 1989 bis 1991 war Günther Steinkellner Klubsekretär, von 1965 bis 1984 war dies Mario Erschen.[5]

Klubobmann war ab 2017 Walter Rosenkranz, geschäftsführender Klubobmann war bis zum 18. Mai 2019 Johann Gudenus,[6] welcher nach der Ibiza-Affäre seine politischen Funktionen zurücklegte und von der Partei austrat. Am 27. Mai 2019 wurde Norbert Hofer zum Klubobmann und Herbert Kickl zum geschäftsführenden Klubobmann gewählt, Walter Rosenkranz wurde als Kandidat für das Amt des Volksanwaltes nominiert und in der Folge vom Nationalrat gewählt.[7]

Zu Beginn der XXVII. Gesetzgebungsperiode wählte die FPÖ Herbert Kickl am 22. Oktober 2019 zum Obmann ihres Parlamentsklubs. Norbert Hofer wurde als Kandidat für das Amt des Dritten Nationalratspräsidenten nominiert und in der Folge vom Nationalrat gewählt. Klubobmann-Stellvertreter wurden Dagmar Belakowitsch, Susanne Fürst, Hannes Amesbauer, Erwin Angerer und Peter Wurm. Dem Klubpräsidium gehören auch Christian Hafenecker, Reinhard Bösch, Volker Reifenberger, Gerhard Kaniak und Axel Kassegger sowie Harald Vilimsky und Monika Mühlwerth an. Gerhard Kaniak wurde zum Finanzreferenten bestellt.[8][9]

KlubobleuteBearbeiten

Die Klubobmänner des Freiheitlichen Parlamentsklubs waren:[5]

Name Bild von bis Anmerkung
Willfried Gredler   1956 1963
Jörg Kandutsch   1963 1964
Emil van Tongel   1964 1970
Friedrich Peter   1970 1979
Alexander Götz   1979 1979
Friedrich Peter   1979 1986
Friedhelm Frischenschlager   1986 1986
Jörg Haider   1986 1989
Norbert Gugerbauer   1989 1992
Jörg Haider   1992 1999
Herbert Scheibner   1999 2000
Peter Westenthaler   2000 2002
Karl Schweitzer   2002 2003
Herbert Scheibner   2003 2006
Heinz-Christian Strache   2006 2017
Walter Rosenkranz   2017 2019 geschäftsführender Klubobmann:
Johann Gudenus[6]
Norbert Hofer   2019 2019 geschäftsführender Klubobmann:
Herbert Kickl[7]
Herbert Kickl   2019 Stellvertreter:[8][9]
Dagmar Belakowitsch,
Susanne Fürst,
Hannes Amesbauer,
Erwin Angerer
Peter Wurm

Klubdirektoren und KlubsekretäreBearbeiten

Die Klubdirektoren bzw. Klubsekretäre des Freiheitlichen Parlamentsklubs waren:[5]

Name Bild von bis Bezeichnung Anmerkung
Hofrat Dr. Fahringer   1964 1965 Klubsekretär
Gerhard Onder   1964 1965 Klubsekretär
Mario Erschen   1965 1984 Klubsekretär
Herbert Grausam   1984 1989 Klubsekretär
Günther Steinkellner   1989 1991 Klubsekretär/Klubdirektor
Hanno Scheuch   1992 1992 Klubsekretär/Klubdirektor
Josef Moser   1992 2003 Klubdirektor
Robert Prohaska   2003 2004 Klubdirektor
Günther Barnet   2004 Klubdirektor
Norbert Nemeth   2006 Klubdirektor

BereichssprecherBearbeiten

Die Bereichssprecher des FPÖ-Parlamentsklubs in der XXVII. Gesetzgebungsperiode sind mit Stand 12. November 2019:[10]

Bereich Bereichssprecher
Arbeit und Soziales/Behinderte Dagmar Belakowitsch
Außenpolitik Axel Kassegger
Bauten und Wohnen Philipp Schrangl
Budget Hubert Fuchs
Energie Axel Kassegger
Angelegenheiten der Europäischen Union Petra Steger
Familie Edith Mühlberghuber
Finanz Hubert Fuchs
Forschung, Innovation und Digitalisierung Gerhard Deimek
Geschäftsordnung Susanne Fürst
Gesundheit Gerhard Kaniak
Gleichbehandlung und Frauen Rosa Ecker
Industrie Reinhard Pisec
Innere Angelegenheiten Hannes Amesbauer
Jugend Michael Schnedlitz
Justiz Harald Stefan
Konsumentenschutz Peter Wurm
Kultur Volker Reifenberger
Land- und Forstwirtschaft Peter Schmiedlechner
Landesverteidigung Reinhard Eugen Bösch
Medien Christian Hafenecker
Menschenrechte Alois Kainz
Öffentlicher Dienst Christian Lausch
Petitionen und Bürgerinitiativen Christian Ries
Rechnungshof Wolfgang Zanger
Senioren Rosa Ecker
Sport Petra Steger
Tierschutz Marlies Steiner-Wieser
Tourismus Gerald Hauser
Umweltschutz Walter Rauch
Unterricht Hermann Brückl
Unvereinbarkeit Volker Reifenberger
Verfassung Susanne Fürst
Verkehr Christian Hafenecker
Volksanwaltschaft Christian Ragger
Wirtschaft Erwin Angerer
Wissenschaft Martin Graf
Südtirol Peter Wurm
Vertriebene Alois Kainz

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. INDEX XVIII. GP - E - Anhang - Klubs. In: parlament.gv.at. Abgerufen am 22. Januar 2020.
  2. Klubdirektor. In: fpoe.at. Abgerufen am 22. Januar 2020.
  3. Norbert Nemeth auf den Webseiten des österreichischen Parlaments
  4. Josef Moser auf den Webseiten des österreichischen Parlaments
  5. a b c d Volksvertreter: Die Freiheitlichen und das Parlament: Die Klubobmänner des Freiheitlichen Parlamentsklubs. In: FPÖ Bildungsinstitut. 2016, abgerufen am 22. Januar 2020.
  6. a b Klubobmann. In: fpoe.at. Archiviert vom Original am 28. Oktober 2018; abgerufen am 22. Januar 2020.
  7. a b FPÖ: Norbert Hofer neuer Klubobmann, Herbert Kickl geschäftsführender Klubobmann. OTS-Meldung vom 27. Mai 2019, abgerufen am 22. Jänner 2020.
  8. a b Kickl zum FPÖ-Klubchef gewählt. In: ORF.at. 22. Oktober 2019, abgerufen am 22. Januar 2020.
  9. a b Nationalrat: Die Parteien bestücken ihre Parlamentsklubs. In: Wiener Zeitung. 22. Oktober 2019, abgerufen am 22. Januar 2020.
  10. Klubs. In: parlament.gv.at. Parlamentsdirektion, abgerufen am 22. Januar 2020.