Europawahl in Dänemark 1979

Europawahl in Dänemark 19791984
ohne Grönland, angegeben ist der Listenbuchstabe
 %
30
20
10
0
21,80
20,85
14,41
13,98
6,14
5,74
4,67
3,47
8,40
Sonst.

Die Europawahl in Dänemark 1979 fand am 7. bzw. 10. Juni 1979 im Rahmen der EG-weit stattfindenden Europawahl 1979 statt. In Dänemark wurden 16 der 410 Sitze vergeben; dabei war ein Sitz für Grönland reserviert. Die Wahl in Grönland fand am 10. Juni (Sonntag) statt, im Rest Dänemarks wurde wie traditionell bereits am Donnerstag gewählt.

Ergebnis in DänemarkBearbeiten

Wahlberechtigt waren 3.754.423 Wähler. Davon nahmen 1.791.268 Wähler teil, was einer Wahlbeteiligung von 47,7 % entspricht.

Wahlliste Partei Spitzenkandidat Stimmen Anteil Mandate Europapartei/Fraktion
A Socialdemokraterne Kjeld Olesen 382.487 21,80 % 3 Sozialdemokraten
N Folkebevægelsen mod EU Jens-Peter Bonde 365.760 20,85 % 4 Unabhängige
V Venstre Tove Nielsen 252.767 14,41 % 3 Liberaldemokraten
C Konservative Folkeparti Poul Møller 245,309  13,98 % 2 Europäische Demokraten
M Centrum-Demokraterne Erhard Jakobsen 107.790 06,14 % 1 Europäische Volkspartei
Z Fremskridtspartiet Kai Nyborg 100.702 05,74 % 1 Progressive Demokraten
F Socialistisk Folkeparti Bodil Boserup 081.991  04,67 % 1 Kommunistische Fraktion
E Danmarks Retsforbund 060.954 03,47 %  
Y Venstresocialisterne 059.379 03,38 %
B Radikale Venstre 056.944 03,25 %  –
Q Kristeligt Folkeparti   030.985 01,77 %  –
Summe Gültige Stimmen 1.754.211 97,93 % 15
Ungültige Stimmen 0037.057 02,07 %

Ergebnis in GrönlandBearbeiten

Partei Stimmen Anteil Mandate Fraktion
Siumut 5.118 55,3 % 1 Sozialdemokraten
Atassut 4.142 44,7 %