Eros Capecchi

italienischer Radrennfahrer

Eros Capecchi (* 13. Juni 1986 in Castiglione del Lago) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Eros Capecchi Straßenradsport
Eros Capecchi (2019)
Eros Capecchi (2019)
Zur Person
Geburtsdatum 13. Juni 1986
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Deceuninck-Quick-Step
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge

eine Etappe Giro d’Italia 2011

Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2019

KarriereBearbeiten

Seit 2003 ist Eros Capecchi als Leistungsradsportler aktiv. Als Junior gewann er 2004 die italienische Straßenmeisterschaft und den Trofeo Buffoni. Bei den Straßen-Radweltmeisterschaften in Verona verpasste er mit dem vierten Platz nur knapp eine Medaille. 2006 und 2007 war Capecchi Profi bei dem italienischen ProTour-Team Liquigas-Bianchi. Bei der Tour Down Under zu Beginn der Saison wurde er Zwölfter in der Gesamtwertung und Dritter in der Nachwuchswertung. Später wurde er bei der Luxemburg-Rundfahrt insgesamt Neunter.

2008 gewann Capecchi das Euskal Bizikleta, zudem startete er erstmals beim Giro d’Italia. 2011 gewann er eine Etappe dieser Landesrundfahrt. 2012 entschied er den Grand Prix di Lugano für sich. Für die Saison 2019 war bis kurz vor Weihnachten 2018 in der Schwebe, ob er nochmals einen Kontrakt beim Team Deceuninck Quick-Step erhalten würde. Capecchi gab sich gelassen: Er stamme aus einer Bauernfamilie und arbeite auch im Familienunternehmen.[1]

Bis einschließlich 2018 nahm Eros Capecchi an insgesamt 16 Grand Tours teil. Seine beste Platzierung war Rang 21 bei der Vuelta a España 2011.

ErfolgeBearbeiten

2004
  •   Italienischer Junioren-Meister – Straßenrennen
2007
2008
2011
2012
2016

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour2008200920102011201220132014201520162017201820192020
  Giro d’Italia99DNFDNF603770798258493787
  Tour de France83
  Vuelta a EspañaDNF212524104121
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Eros Capecchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Giulia De Maio: Eros Capecchi, il Ciclista Contadino. In: tuttobiciweb.it. 10. Januar 2019, abgerufen am 12. Januar 2019 (italienisch).