Ducati 600SS

Motorradmodell der Kategorie Supersportler
Ducati
Ducati 600 SS face.jpg
600 S/SS Supersport
Hersteller Ducati
Produktionszeitraum ab 1994–1998
Klasse Motorrad
Bauart Supersportler
Motordaten
Luftgekühlter 2-Zylinder-4-Takt-90°-V-Motor, 2 Ventile pro Zylinder
Hubraum (cm³) 583
Leistung (kW/PS) 39 kW / 53 PS bei 8.250 min−1
Drehmoment (N m) 56 Nm bei 6.200 min−1
Höchst­geschwindigkeit (km/h) > 190
Getriebe 5-Gang
Antrieb Kettenantrieb, O-Ring-Kette
Bremsen Einscheibenbremse
Sitzhöhe (cm) 770 mm
Leergewicht (kg) 172 kg

Die 600 S/SS Supersport ist ein Motorradmodell des italienischen Herstellers Ducati.

Das 600er-Supersport-Modell war das kleinste in Deutschland ausgelieferte Supersport-Modell. Gebaut wurde die 600er Version der Supersport-Modelle von 1994 bis 1998. Optisch unterscheiden sich die verschiedenen Baujahre nur geringfügig. Am auffälligsten bei der 600er ist die 2in1-Auspuffanlage (wie sie allerdings auch an der 400er Verwendung findet) sowie die Einscheibenbremsanlage. Die Verkleidung gab es in zwei verschiedenen Ausführungen: „Nuda“ und „Carenata“.

WartungshinweisBearbeiten

Wartungshinweise laut Handbuch
Bezeichnung Angabe Hersteller
Kraftstoff 95 ROZ, 85 MOZ Super Bleifrei - Kein E10
Verbrauch ca. 5,5 L/100 km
Tankvolumen 17,5 Liter (inkl. 4 Liter Reserve)
Ventilspiel ein KALT 0,10-0,12 MM
Ventilspiel aus KALT 0,12-0,15 MM
Motoröl 3 Liter SAE 15W-40/50 (teilsynthetisch)
Zündkerze NGK DCPR8E 0,7 mm 16mm, 5 kOhm
Ritzel/Kettenrad 15/41 Zähne
Kette 98 Glieder
Starterbatterie 12V/16 AH (YB16AL-A2)
Bereifung vorne 120/60-ZR17 (2,2 bar)
Bereifung hinten 160/60-ZR17 (2,5 bar)

WeblinksBearbeiten