Bourg-Achard

französische Gemeinde

Bourg-Achard ist eine französische Gemeinde mit 3.945 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bernay und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Bourg-Achard (bis 2015: Kanton Routot). Die Einwohner werden Achard-Bourgeois genannt.

Bourg-Achard
Wappen von Bourg-Achard
Bourg-Achard (Frankreich)
Bourg-Achard
Region Normandie
Département (Nr.) Eure (27)
Arrondissement Bernay
Kanton Bourg-Achard (Hauptort)
Gemeindeverband Roumois Seine
Koordinaten 49° 21′ N, 0° 49′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 0° 49′ O
Höhe 94–144 m
Fläche 12,50 km²
Einwohner 3.945 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 316 Einw./km²
Postleitzahl 27310
INSEE-Code
Website www.bourgachard.fr
Kirche Saint-Lô

GeographieBearbeiten

Bourg-Achard liegt etwa 22 Kilometer westsüdwestlich von Rouen in der Landschaft Roumois. Umgeben wird Bourg-Achard von den Nachbargemeinden Honguemare-Guenouville im Norden, Bosgouet im Osten, Grand Bourgtheroulde im Südosten, Flancourt-Crescy-en-Roumois im Süden und Südwesten sowie Bouquetot im Westen.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A13 und die frühere Route nationale 180.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1896 1926 1936 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 1.132 1.040 1.128 1.220 1.393 1.564 1.804 2.009 2.255 2.792 3.066

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PartnerschaftBearbeiten

Seit 1964 ist Bourg-Achard mit der deutschen Gemeinde Schönwald im Schwarzwald verschwistert.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bourg-Achard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien