Hauptmenü öffnen

Goupil-Othon ist eine französische Gemeinde mit 1.257 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie; sie gehört zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Brionne.

Goupil-Othon
Goupil-Othon (Frankreich)
Goupil-Othon
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Brionne
Gemeindeverband Intercom Bernay Terres de Normandie
Koordinaten 49° 8′ N, 0° 46′ OKoordinaten: 49° 8′ N, 0° 46′ O
Höhe 71–154 m
Fläche 14,8 km2
Einwohner 1.257 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km2
Postleitzahl 27170
INSEE-Code

Goupil-Othon entstand zum 1. Januar 2018 aus den ehemaligen Kommunen Goupillières und Le Tilleul-Othon, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben.[1]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[2]
Goupillières (Verwaltungssitz) 27290 10,12 00885
Le Tilleul-Othon 27642 04,68 00372

GeografieBearbeiten

Goupil-Othon liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Évreux. Umgeben wird Goupil-Othon von den Nachbargemeinden Nassandres sur Risle im Norden und Westen, Thibouville im Norden und Osten, Bray im Südosten, Beaumontel im Süden sowie Launay im Westen und Südwesten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

GoupillièresBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame aus dem 14. Jahrhundert, Umbauten aus dem 16./17. und 19. Jahrhundert, seit 1954 Monument historique
  • Schloss und Herrenhaus aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Reste einer Burg aus dem 12. Jahrhundert
  • Herrenhaus La Goderie aus dem 18. Jahrhundert
  • Mühle Melleville aus dem 17. Jahrhundert

Le Tilleul-OthonBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anne Laparre-Lacassagne: Recueil des actes administratifs spécial n°27-2017-126. Arrêté 27-2017-09-21-009 créant la commune nouvelle Goupil-Othon. 21. September 2017, abgerufen am 19. Januar 2018 (französisch).
  2. Französisches Statistikinstitut (www.insee.fr)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Goupil-Othon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien