Hauptmenü öffnen

Der Aldege „Baz“ Bastien Award ist eine Eishockeytrophäe der American Hockey League (AHL), die alljährlich an den besten Torhüter der Saison vergeben wird.

Die Trophäe ist benannt nach Aldege „Baz“ Bastien, der von 1945 bis 1949 für die Pittsburgh Hornets in der American Hockey League im Tor stand. Später wurde er Trainer und General Manager des Teams und führte es 1967 zum Gewinn des Calder Cup. 1983 starb Bastien, damals Manager des NHL-Teams Pittsburgh Penguins, weshalb bereits ein Jahr später dieser Preis seinen Namen trug.

GewinnerBearbeiten

WeblinksBearbeiten