Der ATP Challenger Viña del Mar (offiziell: Viña del Mar Challenger) war ein Tennisturnier, das von 1984 bis 1993 mit Ausnahme von 1990 und 1992 in Viña del Mar, Chile, stattfand. Es gehörte zur ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand gespielt. Hans Gildemeister ist mit je zwei Titeln im Einzel und Doppel der Rekordsieger des Turniers.

Viña del Mar Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Viña del Mar
Chile Chile
Erste Austragung 1984
Letzte Austragung 1993
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 25.000 US$
Stand: Turnierende

Liste der Sieger Bearbeiten

Einzel Bearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2023 Brasilien  Thiago Seyboth Wild Frankreich  Hugo Gaston 7:5, 6:1
1994–2022: nicht ausgetragen
1993 Argentinien  Marcelo Ingaramo Kolumbien  Mauricio Hadad 6:1, 6:4
1992 nicht ausgetragen
1991 Argentinien  Gustavo Giussani Argentinien  Gabriel Markus 4:6, 6:2, 6:0
1990 nicht ausgetragen
1989 Peru  Carlos di Laura Chile  Pedro Rebolledo 6:4, 6:4
1988 Vereinigte Staaten  Jim Courier Vereinigte Staaten  Lawson Duncan 6:1, 6:1
1987 Deutschland Bundesrepublik  Peter Moraing Argentinien  Roberto Azar 4:6, 6:1, 6:4
1986 Chile  Hans Gildemeister (2) Vereinigte Staaten  Lawson Duncan 6:1, 6:0
1985 Chile  Hans Gildemeister (1) Chile  Pedro Rebolledo 6:3, 6:4
1984 Chile  Álvaro Fillol Chile  Hans Gildemeister 6:4, 6:4

Doppel Bearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2023 Ecuador  Diego Hidalgo
Kolumbien  Cristian Rodríguez
Italien  Luciano Darderi
Italien  Andrea Vavassori
6:4, 7:65
1994–2022: nicht ausgetragen
1993 Chile  Marcelo Rebolledo
Argentinien  Martín Rodríguez
Russland  Andrei Merinow
Italien  Laurence Tieleman
6:3, 7:6
1992 nicht ausgetragen
1991 Kuba  Juan Pino
Vereinigte Staaten  Mario Tabares
Argentinien  Gabriel Markus
Argentinien  Francisco Yunis
6:3, 6:2
1990 nicht ausgetragen
1989 Argentinien  José Luis Clerc
Chile  Hans Gildemeister (2)
Barbados  Richard Ashby
Vereinigte Staaten  Laneal Vaughn
7:5, 6:2
1988 Chile  Ricardo Acuña
Vereinigte Staaten  Luke Jensen
Argentinien  Pablo Albano
Argentinien  Fabian Blengino
6:1, 6:4
1987 Paraguay 1954  Francisco González
Paraguay 1954  Víctor Pecci
Spanien  José López Maeso
Spanien  Alberto Tous
3:6, 6:3, 6:1
1986 Argentinien  Gustavo Luza
Argentinien  Gustavo Tiberti (2)
Sudafrika 1961  Craig Campbell
Peru  Carlos di Laura
6:1, 6:2
1985 Chile  Hans Gildemeister (1)
Chile  Belus Prajoux
Chile  Ricardo Acuña
Kuba  Ernie Fernández
7:6, 6:3
1984 Argentinien  Carlos Gattiker
Argentinien  Gustavo Tiberti (1)
Chile  Hans Gildemeister
Chile  Belus Prajoux
6:4, 5:7, 6:3

Weblinks Bearbeiten