ATP Challenger Orbetello

Tennisturnier

Das ATP Challenger Orbetello (offizieller Name: Trofeo Stefano Bellaveglia) war ein von 2009 bis 2013 jährlich stattfindendes Tennisturnier in Orbetello. Es war Teil der ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. Mit Alessio di Mauro erreichte ein Lokalmatador als einziger Spieler dreimal das Doppelfinale, er gewann jedoch nur eines davon im Jahr 2010 an der Seite von Alessandro Motti. Filippo Volandri hingegen konnte bei seinen zwei Finalteilnahmen beide gewinnen. Er siegte in der Einzelkonkurrenz in den Jahren 2011 und 2013 und ist somit der erfolgreichste Spieler des Turniers.

Tennis Trofeo Stefano Bellaveglia
ATP Challenger Tour
Austragungsort Orbetello
ItalienItalien Italien
Erste Austragung 2009
Letzte Austragung 2013
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/18Q/15D
Preisgeld 30.000 
Stand: 28. Juli 2016

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2013 Italien  Filippo Volandri (2) Spanien  Pere Riba 6:4, 7:67
2012 Spanien  Roberto Bautista Agut Serbien  Dušan Lajović 6:3, 6:1
2011 Italien  Filippo Volandri (1) Italien  Matteo Viola 4:6, 6:3, 6:2
2010 Spanien  Pablo Andújar Frankreich  Édouard Roger-Vasselin 6:4, 6:3
2009 Ukraine  Oleksandr Dolhopolow Spanien  Pablo Andújar 6:4, 6:2

DoppelBearbeiten

Jah Sieger Finalgegner Ergebnis
2013 Italien  Marco Crugnola
Italien  Simone Vagnozzi
Argentinien  Guillermo Durán
Argentinien  Renzo Olivo
7:63, 6:75, [10:6]
2012 Italien  Stefano Ianni
Australien  Dane Propoggia
Italien  Alessio di Mauro
Italien  Simone Vagnozzi
6:3, 6:2
2011 Osterreich  Julian Knowle
Slowakei  Igor Zelenay
Frankreich  Romain Jouan
Frankreich  Benoît Paire
6:1, 7:62
2010 Italien  Alessio di Mauro
Italien  Alessandro Motti
Kroatien  Nikola Mektić
Kroatien  Ivan Zovko
6:2, 3:6, [10:3]
2009 Italien  Paolo Lorenzi
Italien  Giancarlo Petrazzuolo
Italien  Alessio di Mauro
Italien  Manuel Jorquera
7:65, 3:6, [10:6]

WeblinksBearbeiten