1651
Titelblatt von Hobbes’ Leviathan
Thomas Hobbes gibt die staatstheoretische Schrift Leviathan heraus.
Ferdinand Maria, Darstellung aus einem Krönungsdiarium aus dem Jahre 1658
Ferdinand Maria wird
Kurfürst von Bayern.
Schlacht bei Beresteczko
Der Sieg Polen-Litauens in der Schlacht bei Beresteczko beendet vorübergehend den Chmelnyzkyj-Aufstand.
1651 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1099/1100 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1643/44 (11./12. September)
Bengalischer Solarkalender 1056/57 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2194/95 (südlicher Buddhismus); 2193/94 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 72. (73.) Zyklus

Jahr des Metall-Hasen 辛卯 (am Beginn des Jahres Metall-Tiger 庚寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1013/14 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3984/85 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1029/30
Islamischer Kalender 1061/62 (13./14. Dezember)
Jüdischer Kalender 5411/12 (15./16. September)
Koptischer Kalender 1367/68 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 826/827
Seleukidische Ära Babylon: 1961/62 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1962/63 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1707/08 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

England / IrlandBearbeiten

 
Galway 1651
 
Schlacht von Worcester, Kupferstich, 1810

FrankreichBearbeiten

  • 6. Februar: Jules Mazarin muss vor der Fronde aus Paris fliehen.
  • Der 13-jährige Ludwig XIV. wird für volljährig erklärt, womit die Regentschaft seiner Mutter Anna von Österreich offiziell endet. Der junge König überträgt die Amtsgeschäfte an Kardinal Mazarin.

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

Polen-LitauenBearbeiten

JapanBearbeiten

 
Tokugawa Ietsuna

Weitere Ereignisse in AsienBearbeiten

Der Tod Shabdrung Ngawang Namgyels, des Einigers von Bhutan, wird 54 Jahre lang geheimgehalten, um das Auseinanderfallen des von ihm gegründeten Staates zu verhindern.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

Die staatstheoretische Schrift Leviathan des englischen Philosophen Thomas Hobbes wird veröffentlicht.

KulturBearbeiten

Eine auf den 6. September 1651 datierte Kopie eines Werkes des islamischen Mystikers Bāyazid Ansāri, eine Sammlung religiöser Verse, ist das älteste bekannte Werk in paschtunischer Sprache.

 
Detail des Vierströmebrunnens

Gian Lorenzo Bernini stellt nach drei Jahren den Vierströmebrunnen auf der Piazza Navona in Rom fertig.

 
Velázquez: Venus vor dem Spiegel

Diego Velázquez vollendet das Gemälde Venus vor dem Spiegel.

ReligionBearbeiten

Der Fürstbischof von Münster Christoph Bernhard von Galen ordnet erstmals die Telgter Wallfahrt an.

KatastrophenBearbeiten

  • 22. Februar: Die Petriflut verwüstet die Inseln und Küsten von Friesland, der Deutschen Bucht und des Alten Lands. Die Sturmflut kostet Tausende Menschenleben und großen Landverlust. Die Dünenketten der Inseln Juist und Langeoog wurden gespalten, Siedlungen wie Dornumersiel, Accumersiel und Altensiel zerstört. Das Wasser erreichte die Kirchwarft von Fulkum, vier Kilometer landeinwärts der heutigen Küstenlinie, zahlreiche Deiche brechen. Der Westteil der Insel Buise verschwindet endgültig.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

  • 1. September: Natalja Kirillowna Naryschkina, tatarische Adelige, zweite Gattin von Zar Alexei I. von Russland († 1694)
  • 5. September (getauft): William Dampier, britischer Freibeuter, Weltumsegler, Entdecker und Geograph († 1715)
  • 11. September: Johann Elemann Röver, deutscher evangelischer Geistlicher und Lehrer († 1699)
  • 16. September: Engelbert Kaempfer, deutscher Arzt und Forschungsreisender († 1716)
  • 26. September: Franz Daniel Pastorius, deutscher Jurist, Schriftsteller und Auswanderer, Gründer von Germantown in Pennsylvania († 1719/20)

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

Zweites HalbjahrBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1651 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien