1650
Lebensgroßes Bildnis von Maximilian Heinrich (heute im Sauerlandmuseum in Arnsberg)
Maximilian Heinrich von Bayern wird Erzbischof und Kurfürst von Köln.
Einkommende Zeitungen von 1650
Die Einkommenden Zeitungen,
die erste Tageszeitung der Welt, erscheinen in Leipzig.
King John's Castle und die Thomond Bridge in Limerick
Limerick wird während der Rückeroberung Irlands
erstmals – kurzfristig und erfolglos – belagert.
1650 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1098/99 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1642/43 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1055/56 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2193/94 (südlicher Buddhismus); 2192/93 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 72. (73.) Zyklus

Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1012/13 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3983/84 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1028/29
Islamischer Kalender 1059/1060/61 (3./4. Januar // 24./25. Dezember)
Jüdischer Kalender 5410/11 (25./26. September)
Koptischer Kalender 1366/67 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 825/826
Seleukidische Ära Babylon: 1960/61 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1961/62 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1706/07 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

England / Schottland / IrlandBearbeiten

IrlandBearbeiten
SchottlandBearbeiten
  • Nach dem Tod seines Vaters Charles I. wird Charles II. mit der Ausrufung zum König von Schottland in Edinburgh die Möglichkeit gegeben, den Thron Schottlands zu besteigen, wenn er das Scottish Covenant, die Zusicherung der Glaubensfreiheit für schottische Presbyterianer, unterzeichnet. Am 23. Juni mit seiner Ankunft in Schottland signiert er die Erklärung. In Schottland findet er so die nötige Unterstützung, um gegen Oliver Cromwell vorzugehen.
  • ab 22. Juli: Oliver Cromwell landet in Schottland, um die Covenanters, die Royalisten in Schottland, zu bekämpfen.
  • 3. September: Schottland wird in der Schlacht von Dunbar von Cromwell und seiner New Model Army besiegt.

FrankreichBearbeiten

SchwedenBearbeiten

 
Frühes Porträt von Christina von Schweden um 1640 (Gemälde eines unbekannten Hofmalers)
  • 20. Oktober: Die seit 1644 ihr Amt führende schwedische Königin Christina wird gekrönt. Nur wenig später gibt sie erstmals ihre Absicht bekannt, auf den Thron zu verzichten.

Brandenburg-PreußenBearbeiten

  • Schloss Bötzow wechselt den Besitzer und den Namen. Am 27. September erhält Kurfürstin Luise Henriette das Amt mit allen dazu gehörigen Dörfern, Äckern, Vorwerken, Schäfereien, Mühlen, Fischereien in der Havel, Karpfenteichen etc. auf Lebenszeit überschrieben.

Kurfürstentum SachsenBearbeiten

MaltaBearbeiten

 
Xlendi Tower

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

  • Erscheinen des Buches „Geographia generalis“ von Bernhard Varen, Bernhardius Varenius, Bezeichnung der Weltmeere

KulturBearbeiten

 
Der Mann mit dem Goldhelm

GesellschaftBearbeiten

 
Hinrichtung von Anne Greene
  • 14. Dezember: Das englische Dienstmädchen Anne Greene wird in Oxford wegen angeblicher Kindstötung gehängt, obwohl sie selbst eine Totgeburt ausgesagt hat. Sie überlebt die Hinrichtung und wird anschließend begnadigt.

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Südamerika 1650

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

  • 03. September: Jeremy Collier, englischer Geistlicher († 1726)
  • 21. Oktober: Jean Bart, Korsar aus Dünkirchen in den Diensten des französischen Königs Ludwig des XIV. († 1702)
 
Wilhelm III. von Oranien, der spätere König von England, Schottland und Irland, im Jahre 1677
  • 14. November: Wilhelm III., König von England, Schottland und Irland († 1702)
  • 19. November: Heinrich, einziger Regent von Sachsen-Gotha-Römhild, Landgraf in Thüringen und königlich preußischer Feldzeugmeister (Generalmajor) († 1710)
  • 30. November: Domenico Martinelli, italienischer Architekt, der auch in Wien tätig war († 1719)
  • 03. Dezember: August, Dompropst von Magdeburg († 1674)
  • 06. Dezember: Johann Friedrich Mayer, deutscher lutherischer Theologe († 1712)
  • 17. Dezember: Christoph Arnold, deutscher Astronom († 1695)
  • 25. Dezember: Josef Langer, tschechischer Wissenschaftler der Piaristen, Mathematiker und Astronom († 1711)
  • 27. Dezember: Johann Achamer, österreichischer Metall- und Glockengießer († 1712)

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1650Bearbeiten

  • Richard Waller, englischer Naturforscher, Übersetzer und Illustrator († 1715)

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
René Descartes, 1648

Zweites HalbjahrBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1650 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien