Hauptmenü öffnen
1582
Gregor XIII.
Papst Gregor XIII. dekretiert
die Einführung des
Gregorianischen Kalenders.
Matteo Ricci
Matteo Ricci beginnt mit der Missionierung Chinas.
Belagerung von Pskow
Die gescheiterte Belagerung von Pskow durch Polen
führt zum Ende des Livländischen Krieges mit Russland.
1582 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1030/31 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1574/75 (Jahreswechsel 10./11. September)
Buddhistische Zeitrechnung 2125/26 (südlicher Buddhismus); 2124/25 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 71. (72.) Zyklus

Jahr des Wasser-Pferdes 壬午 (am Beginn des Jahres Metall-Schlange 辛巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 944/945 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3915/16 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 960/961
Islamischer Kalender 989/990 (Jahreswechsel 25./26. Januar)
Jüdischer Kalender 5342/43 (16./17. September)
Koptischer Kalender 1298/99 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 757/758
Seleukidische Ära Babylon: 1892/93 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1893/94 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1638/39 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Gregorianische KalenderreformBearbeiten

 
Kalender ab 1. Jan des Jahres 1 (Nicht berücksichtigt ist die Korrektur von Augustus bis zum Jahr 8)
 
Ewiger Gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582
  • 24. Februar: Gregor XIII. unterschreibt die Päpstliche Bulle Inter gravissimas zur Einführung des Gregorianischen Kalenders. Die Bulle dekretiert, dass die Tage vom 5. bis 14. Oktober 1582 zu entfallen haben und der 15. in diesem Jahr direkt auf Donnerstag, den 4. Oktober folgt. Auf diese Weise werde erreicht, dass im Jahre 1583 das Frühjahrsäquinoktium wieder auf den 21. März fällt. Zum anderen legte die Bulle fest, dass das Jahr 1600 wie üblich ein Schaltjahr ist, die Säkularjahre 1700, 1800 und 1900 jedoch nicht, dafür aber das Jahr 2000 wieder, und so weiter. So werde erreicht, dass es in den folgenden Jahrhunderten zu keiner weiteren systematischen Verschiebung des Frühjahrsäquinoktiums kommt. Der Kalenderstreit mit den Protestanten beginnt aufgrund deren Ablehnung des päpstlich dekretierten Kalenders.
  • Auf Donnerstag, den 4. Oktober, folgt in mehreren katholischen Ländern Freitag, der 15. Oktober: Beginn der Zeitrechnung nach dem Gregorianischen Kalender (Korrektionsjahr).

Livländischer Krieg / Zarentum RusslandBearbeiten

 
Der Fall von Qashliq an Jermak und die Flucht von Kutschum Khan; Miniatur aus der Kungurer Chronik

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

AmerikaBearbeiten

JapanBearbeiten

 
Gedenkstein für die Schlacht von Yamazaki

WirtschaftBearbeiten

 
Herzog Bogislaw XIII.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

Kultur und GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

Der Jesuit Matteo Ricci wird als Assistent von Michele Ruggieri als Missionar nach China geschickt. Während seines Aufenthalts in Macau lernte Ricci bereits die chinesische Sprache und Schrift. Zunächst lässt er sich in Zhaoqing in der Provinz Guangdong nieder. Er findet großen Zuspruch bei den Chinesen und bringt 20 Jahre später die erste Weltkarte in China, die Kunyu Wanguo Quantu, heraus, auf der das Land China sich gemäß der Vorstellung der Chinesen tatsächlich in der Mitte der Welt befindend dargestellt wird. Riccis missionarische Tätigkeit begründet den Einzug des Christentums im China der Ming-Dynastie.

KatastrophenBearbeiten

Auf Grund der Kriegsereignisse während der Desmond-Rebellionen kommt es in der irischen Grafschaft Munster zu einer Hungersnot.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Oda Nobunaga
 
Teresa von Ávila

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1582 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien