World Seniors Darts Championship 2022

1. von Modus Darts organisierte Senioren-Darts-Weltmeisterschaft
World Seniors Darts Championship 2022
Turnierstatus

Veranstalter Modus Darts und Snooker Legends
Austragungsort Circus Tavern, EnglandEngland Purfleet
Turnierdaten
Titelverteidiger erste Austragung
Teilnehmer 24
Eröffnungsspiel 3. Februar 2022
Endspiel 6. Februar 2022
Preisgeld (gesamt) £ 72.500
Preisgeld (Sieger) £ 30.000
Sieger Schottland Robert Thornton
Statistiken

geworfene
Maxima
136
höchster
Average
94,66 Punkte von
Schottland Robert Thornton
höchstes
Finish
170 Punkte von
EnglandEngland Kevin Painter
← -
 
2023

Die Jennings Bet World Seniors Darts Championship 2022 war die erste Austragung der von Modus Darts und Snooker Legends ausgetragenen Senioren-Weltmeisterschaft. Sie ist Teil der World Seniors Darts Tour 2021/22 und wurde vom 3. bis zum 6. Februar 2022 in der Circus Tavern in Purfleet, dem ehemaligen Austragungsort der PDC World Darts Championship ausgetragen.

Erster Senioren-Weltmeister wurde der 54-jährige Schotte Robert Thornton, welcher Martin Adams aus England mit 5:1 in Sätzen besiegen konnte.

Ereignisse im VorfeldBearbeiten

Am 3. April 2021 verkündete der 16-fache Weltmeister Phil Taylor über Twitter, dass er zur ersten Austragung der World Seniors Darts Championship eingeladen wurde. Ebenfalls wurde ein erstes Preisgeld von £ 25.000 für den ersten Preis bekanntgegeben und mehrere weitere Spieler verkündeten ihr Interesse.[1]

Infolgedessen wurden nach und nach immer mehr Teilnehmer bestätigt. Am 24. April 2021 wurde schließlich bekanntgegeben, dass insgesamt 24 Spieler an dem Turnier teilnehmen sollen. 22 davon werden offiziell eingeladen, während zwei weitere sich über ein Qualifikationsturnier im November 2021 zur World Championship spielen sollten. Als Schirmherr bzw. Schirmherrin wurden Bobby George und Francis Hoenselaar genannt.[2] Am 17. Mai 2021 wechselte auch Dennis Priestley vom Teilnehmerstatus in die Schirmherrschaft.[3]

Am 18. Mai 2021 wurde die Circus Tavern in Purfleet als offizieller Austragungsort bekanntgegeben.[4] Am 1. Juni 2021 begann dann der Ticketverkauf für Zuschauer. Tickets kosteten dabei zwischen £ 25 und £ 50 bzw. £ 90 für VIP-Tickets.[5]

Am 13. und 14. November 2021 wurden die beiden Qualifikationsturniere im Crucible Snooker Club in Reading ausgetragen. Teilnehmen durften alle Personen über 50 Jahren, welche zu diesem Zeitpunkt keine PDC Tour Card besaßen.[6] Insgesamt nahmen 111 Spieler teil, unter denen sich Richie Howson und Kevin Burness durchsetzten.[7]

Am 18. Januar 2022 wurde die Auslosung und die Terminierungen der einzelnen Spiele bekanntgegeben.

ModusBearbeiten

Der Spielmodus wurde am 28. Mai 2021 von Jason Francis, dem Chairman von Snooker Legends, bekanntgegeben. Das Turnier wurde im K.-o.-System und in sets ausgetragen. Um ein set zu gewinnen, musste ein Spieler drei legs für sich entscheiden. In den ersten drei Runden wurde dabei im Modus Best of 5 sets gespielt. Die Halbfinale wurden im Modus Best of 7 sets gespielt. Der Modus für das Finale wurde kurz vor dem Ende des Turniers noch einmal auf Best of 9 sets.

Acht Spieler starteten dabei in der zweiten Runde, während die Restlichen die erste Runde durchlaufen mussten.

TeilnehmerBearbeiten

Folgende Spieler nahmen an der ersten World Seniors Darts Championship 2022 teil. Das angegebene Alter entspricht dem Alter des Spielers zum Turnierbeginn in Jahren. Richie Howson und Kevin Burness (nachrückend Dave Prins) qualifizierten sich als Tagessieger der beiden Qualifikationsturniere im The Crucible Club in Reading am 13. und 14. November 2021. Alle anderen Spieler wurden eingeladen.[8]

Spieler Alter WM-Teilnahmen Bestes WM-Ergebnis
England  Phil Taylor 61 29 (4 × BDO, 25 × PDC) Sieger 1990, 1992 (BDO), 1995–2002, 2004–2006, 2009, 2010, 2013 (PDC)
England  Keith Deller 62 18 (6 × BDO, 12 × PDC) Sieger 1983 (BDO)
England  Bob Anderson 74 25 (10 × BDO, 15 × PDC) Sieger 1988 (BDO)
England  Martin Adams 65 26 (alle BDO) Sieger 2007, 2010, 2011 (BDO)
England  John Walton 60 15 (alle BDO) Sieger 2001 (BDO)
Wales  Wayne Warren 59 5 (alle BDO) Sieger 2020 (BDO)
England  John Lowe 76 28 (16 × BDO, 12 × PDC) Sieger 1979, 1987, 1993 (BDO)
Kanada  John Part 55 22 (4 × BDO, 18 × PDC) Sieger 1994 (BDO), 2003, 2008 (PDC)
Schottland  Les Wallace 59 6 (alle BDO) Sieger 1997 (BDO)
England  Trina Gulliver 52 19 (alle BDO) Siegerin 2001–2007, 2010, 2011, 2016 (BDO)
England  Kevin Painter 54 24 (7 × BDO, 17 × PDC) Finale 2004 (PDC)
England  Tony O’Shea 60 17 (alle BDO) Finale 2009, 2012, 2013 (BDO)
England  Terry Jenkins 58 13 (alle PDC) Halbfinale 2011 (PDC)
England  Peter Manley 59 13 (alle PDC) Finale 1999, 2002, 2006 (PDC)
Schottland  Robert Thornton 54 13 (2 × BDO, 11 × PDC) Viertelfinale 2005, 2008 (BDO), 2015 (PDC)
Niederlande  Roland Scholten 57 18 (6 × BDO, 12 × PDC) Halbfinale 1998 (BDO)
Singapur  Paul Lim 68 26 (12 × BDO, 14 × PDC) Viertelfinale 1990 (BDO)
England  Darryl Fitton 59 16 (alle BDO) Halbfinale 2005, 2009, 2017 (BDO)
England  Alan Warriner-Little 59 20 (5 × BDO, 15 × PDC) Finale 1993 (BDO)
England  Deta Hedman 62 13 (11 × BDO, 2 × PDC) Finale 2012, 2014, 2016 (BDO)
England  Richie Howson 56 0 -
England  Lisa Ashton 51 13 (10 × BDO, 3 × PDC) Siegerin 2014, 2015, 2017, 2018 (BDO)
Vereinigte Staaten  Larry Butler 64 6 (2 × BDO, 4 × PDC) Viertelfinale 1996 (PDC)
England  Dave Prins 53 5 (alle BDO) 2. Runde 2014 (BDO)

Ursprünglich hätte auch Andy Fordham an der World Seniors Darts Championship teilnehmen sollen. Fordham verstarb jedoch am 15. Juli 2021.

Tony David entschied sich aufgrund einer Operation gegen eine Teilnahme.[9]

Dennis Priestley zog seine Teilnahme aufgrund einer Knie-Operation zurück. Stattdessen übernahm er mit die Schirmherrschaft für das Turnier.

Ted Hankey zog ebenfalls aus nicht bekannten Gründen seine Teilnahme zurück.[10]

Da Richie Burnett und Kevin Burness bei der PDC Qualifying School im Januar 2022 eine Tour Card gewannen, durften sie nicht mehr an der Seniors-WM teilnehmen.[11]

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. England  Phil Taylor Viertelfinale
02. Kanada  John Part Achtelfinale
03. England  Keith Deller Achtelfinale
04. England  Trina Gulliver Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. England  John Lowe Achtelfinale

06. England  Martin Adams Finale

07. England  Lisa Ashton Achtelfinale

08. Wales  Wayne Warren Achtelfinale

PreisgeldBearbeiten

Das Preisgeld verteilte sich laut der WSDT Money List wiefolgt:[12]

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1)  30.000
Finalist (1)  12.500
Halbfinalisten (2)  4.000
Viertelfinalisten (4)  2.000
Achtelfinalisten (8)  1.000
Verlierer der 1. Runde (8)  750
Gesamt  72.500

SpielplanBearbeiten

Alle Spiele wurden auf einer Bühne ausgetragen. Pro Tag wurde dabei in einer Mittags- und einer Abendsession gespielt, lediglich am Donnerstag gab es nur eine Abendsession. Die genauen Startzeiten einer Partie waren abhängig vom Verlauf der vorherigen Partie.

Donnerstag, 3. Februar
Spiel # Runde Begegnung Set 1 Set 2 Set 3 Set 4 Set 5
Abendsession 20:00 Uhr (MEZ)
01 1 Schottland  Robert Thornton 94,66 3:0 England  Bob Anderson 80,91 3:2 3:0 3:0
02 1 England  Peter Manley 76,16 3:1 England  Deta Hedman 71,49 1:3 3:0 3:1 3:1
03 1 England  Tony O’Shea 84,40 2:3 England  Kevin Painter 85,27 2:3 1:3 3:2 3:1 4:6
04 1 England  Darryl Fitton 76,69 2:3 England  Richie Howson 83,07 3:1 1:3 0:3 3:1 0:3
Freitag, 4. Februar
Spiel # Runde Begegnung Set 1 Set 2 Set 3 Set 4 Set 5
Mittagssession 14:00 Uhr (MEZ)
05 1 Schottland  Les Wallace 74,32 2:3 England  John Walton 76,39 2:3 1:3 3:2 3:2 1:3
06 1 Singapur  Paul Lim 84,95 1:3 England  Dave Prins 90,15 1:3 1:3 3:2 2:3
07 1 England  Alan Warriner-Little 56,81 0:3 Vereinigte Staaten  Larry Butler 88,99 0:3 0:3 0:3
08 1 England  Terry Jenkins 84,32 3:0 Niederlande  Roland Scholten 76,19 3:1 3:0 3:2
Abendsession 20:00 Uhr (MEZ)
09 Achtelfinale Wales  Wayne Warren 78,20 0:3 England  Kevin Painter 95,26 0:3 0:3 0:3
10 Achtelfinale England  Martin Adams 91,46 3:2 England  Richie Howson 87,45 1:3 3:1 2:3 3:1 3:0
11 Achtelfinale England  Phil Taylor 81,29 3:1 England  Peter Manley 74,43 2:3 3:0 3:1 3:0
12 Achtelfinale England  Trina Gulliver 74,19 0:3 Schottland  Robert Thornton 92,63 0:3 0:3 1:3
Samstag, 5. Februar
Spiel # Runde Begegnung Set 1 Set 2 Set 3 Set 4 Set 5
Mittagssession 14:00 Uhr (MEZ)
13 Achtelfinale Kanada  John Part 74,68 1:3 England  John Walton 77,15 1:3 0:3 3:2 0:3
14 Achtelfinale England  Lisa Ashton 80,66 1:3 England  Terry Jenkins 86,58 0:3 0:3 3:2 1:3
15 Achtelfinale England  John Lowe 71,77 0:3 England  Dave Prins 90,79 0:3 0:3 0:3
16 Achtelfinale England  Keith Deller 74,33 2:3 Vereinigte Staaten  Larry Butler 78,74 3:2 1:3 2:3 3:2 2:4
Abendsession 20:00 Uhr (MEZ)
17 Viertelfinale England  John Walton 74,71 1:3 England  Terry Jenkins 76,28 0:3 3:1 2:3 2:3
18 Viertelfinale England  Dave Prins 77,27 0:3 Schottland  Robert Thornton 91,17 1:3 0:3 2:3
19 Viertelfinale England  Phil Taylor 86,10 0:3 England  Kevin Painter 88,88 1:3 0:3 2:3
20 Viertelfinale England  Martin Adams 84,83 3:1 Vereinigte Staaten  Larry Butler 83,49 0:3 3:2 3:0 3:1
Sonntag, 12. Februar
Spiel # Runde Begegnung Set 1 Set 2 Set 3 Set 4 Set 5 Set 6 Set 7 Set 8 Set 9
Mittagssession 14:00 Uhr (MEZ)
21 Halbfinale England  Kevin Painter 84,15 2:4 Schottland  Robert Thornton 87,31 0:3 3:2 2:3 1:3 3:1 1:3
22 Halbfinale England  Terry Jenkins 86,32 2:4 England  Martin Adams 88,97 3:1 2:3 2:3 3:1 2:3 1:3
Abendsession 20:00 Uhr (MEZ)
23 Finale Schottland  Robert Thornton 92,66 5:1 England  Martin Adams 89,06 3:0 3:0 3:1 3:2 2:3 3:2

ErgebnisseBearbeiten

  Runde 1
3.–4. Feb. 2022
Best of 5 sets
Achtelfinale
4.–5. Feb. 2022
Best of 5 sets
Viertelfinale
5. Feb. 2022
Best of 5 sets
Halbfinale
6. Feb. 2022
Best of 7 sets
Finale
6. Feb. 2022
Best of 9 sets
                                             
 England  Peter Manley 76,16 3   1  England  Phil Taylor 81,29 3            
 England  Deta Hedman 71,49 1    England  Peter Manley 74,43 1  
1  England  Phil Taylor 86,10 0
   England  Kevin Painter 88,88 3  
 England  Tony O’Shea 86,33 2 8  Wales  Wayne Warren 75,52 0
 England  Kevin Painter 88,75 3    England  Kevin Painter 94,59 3  
 England  Kevin Painter 84,15 2
   Schottland  Robert Thornton 87,31 4  
 Schottland  Robert Thornton 94,66 3   4  England  Trina Gulliver 74,19 0    
 England  Bob Anderson 80,91 0    Schottland  Robert Thornton 92,63 3  
 Schottland  Robert Thornton 91,17 3
  Q  England  Dave Prins 77,27 0  
 Singapur  Paul Lim 84,95 1 5  England  John Lowe 71,75 0
Q  England  Dave Prins 90,15 3   Q  England  Dave Prins 93,43 3  
 Schottland  Robert Thornton 92,66 5
  6  England  Martin Adams 89,06 1
 Schottland  Les Wallace 74,32 2 2  Kanada  John Part 74,68 1
 England  John Walton 76,39 3    England  John Walton 77,15 3  
 England  John Walton 75,44 1
   England  Terry Jenkins 77,02 3  
 England  Terry Jenkins 84,32 3 7  England  Lisa Ashton 80,66 1
 Niederlande  Roland Scholten 76,19 0    England  Terry Jenkins 86,58 3  
 England  Terry Jenkins 86,32 2
  6  England  Martin Adams 88,97 4  
 England  Alan Warriner-Little 56,81 0   3  England  Keith Deller 74,33 2    
 Vereinigte Staaten  Larry Butler 88,99 3    Vereinigte Staaten  Larry Butler 78,73 3  
 Vereinigte Staaten  Larry Butler 83,05 1
  6  England  Martin Adams 84,83 3  
 England  Darryl Fitton 76,69 2 6  England  Martin Adams 91,46 3
Q  England  Richie Howson 83,07 3   Q  England  Richie Howson 87,45 2  

StatistikenBearbeiten

Teilnehmer pro Land und RundeBearbeiten

England 
ENG
Schottland 
SCO
Vereinigte Staaten 
USA
Kanada 
CAN
Wales 
WAL
Niederlande 
NED
Singapur 
SIN
Gesamt
Finale 1 1 2
Halbfinale 3 1 4
Viertelfinale 6 1 1 8
Achtelfinale 12 1 1 1 1 16
1. Runde 11 2 1 1 1 16
Gesamt 17 2 1 1 1 1 1 24

Top AveragesBearbeiten

Die Tabelle nennt alle Spieler, die die zehn besten Averages in einem Match im Turnierverlauf hatten. Bei mehrfach vertretenen Spielern wird dies durch die Zahl in Klammern angegeben.

# Spieler Runde Average Ergebnis
1 Schottland  Robert Thornton R1 94,66 Sieg
2 England  Kevin Painter AF 94,59 Sieg
3 Schottland  Robert Thornton (2) F 92,66 Sieg
4 Schottland  Robert Thornton (3) AF 92,63 Sieg
5 England  Martin Adams AF 91,46 Sieg
6 Schottland  Robert Thornton (4) VF 91,17 Sieg
7 England  Dave Prins AF 90,79 Sieg
8 England  Dave Prins (2) R1 90,15 Sieg
9 England  Martin Adams (2) F 89,06 Niederlage
10 Vereinigte Staaten  Larry Butler R1 88,99 Sieg

ÜbertragungenBearbeiten

International wurde das Turnier in einem kostenpflichtigen Livestream der Live-on-Demand-Plattform 247 TV übertragen. Folgende Fernsehsender und Streamingdienste übertrugen das Turnier:[13]

Land Sender
Deutschland  Deutschland SPORT1
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich BT Sport, BBC iPlayer, BBC Sport Website
Irland  Irland Virgin Media 2
Japan  Japan
Korea Sud  Südkorea
Taiwan  Taiwan
Macau  Macau
Singapur  Singapur
Malaysia  Malaysia
Indonesien  Indonesien
Brunei  Brunei
Philippinen  Philippinen
Thailand  Thailand
Ausstrahlung zu einem späteren Zeitpunkt: 7. bis 13. Februar 2022

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TAYLOR SET TO RETURN AS WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP SET TO LAUNCH IN 2022 abgerufen am 17. Dezember 2021
  2. FURTHER DETAILS ANNOUNCED ON WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP FIELD abgerufen am 17. Dezember 2021
  3. PRIESTLEY OUT OF WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP FIELD abgerufen am 17. Dezember 2021
  4. ICONIC DARTS TEMPLE CIRCUS TAVERN HOSTS WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP abgerufen am 17. Dezember 2021
  5. TICKETS FOR INAUGURAL WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP FOR SALE ON TUESDAY MORNING abgerufen am 17. Dezember 2021
  6. QUALIFYING EVENTS ANNOUNCED FOR WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP abgerufen am 17. Dezember 2021
  7. World Seniors Darts Tour Qualifier abgerufen am 17. Dezember 2021
  8. QUALIFYING EVENTS ANNOUNCED FOR WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP abgerufen am 20. Januar 2022
  9. HEDMAN AND WARRINER-LITTLE ADDED TO WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP FIELD abgerufen am 17. Dezember 2021
  10. HANKEY WITHDRAWS FROM 2022 WORLD SENIORS DARTS CHAMPIONSHIP abgerufen am 17. Dezember 2021
  11. Ashton, Prins und Butler bei Senioren-WM dabei abgerufen am 17. Januar 2022
  12. World Seniors Darts Money List
  13. How to watch World Seniors Darts Championship live on TV abgerufen am 2. Februar 2022