Hauptmenü öffnen

Wolfgang Roth (Politiker, 1941)

deutscher Volkswirt, Manager und Politiker, MdB
Wolfgang Roth (2012)
Wolfgang Roth (1973)

Wolfgang Roth (* 26. Januar 1941 in Schwäbisch Hall) ist ein deutscher Volkswirt, Manager und Politiker (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben und BerufBearbeiten

Nach dem Abitur studierte Roth Volkswirtschaft in Tübingen und an der Freien Universität Berlin, wo er 1964 das Amt des AStA-Vorsitzenden und das des Berliner Landesvorsitzenden im Verband Deutscher Studentenschaften (VDS) innehatte. Er beendete sein Studium 1968 mit dem Examen als Diplom-Volkswirt, war von 1968 bis 1970 als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Kommunalwissenschaftszentrum des Deutschen Städtetags in Berlin tätig und arbeitete anschließend bis 1973 als kaufmännischer Angestellter bei der Neuen Heimat in Hamburg. Später war er Aufsichts- und Verwaltungsratsmitglied bei verschiedenen Banken und Unternehmen. Von 1993 bis 2006 war er Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Luxemburg.

ParteiBearbeiten

Roth schloss sich 1962 der SPD an und engagierte sich zunächst im Sozialdemokratischen Hochschulbund. Von 1969 bis 1972 war er stellvertretender und schließlich von 1972 bis 1974 Bundesvorsitzender der Jusos. Von 1973 bis 1979 sowie von 1982 bis 1991 war er Mitglied im Parteivorstand der SPD.

AbgeordneterBearbeiten

Roth wurde 1976 erstmals über die Landesliste der SPD Baden-Württemberg in den Deutschen Bundestag gewählt. Er war dort wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD und von 1981 bis 1991 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Am 2. September 1993 legte er sein Bundestagsmandat nieder, nachdem er zuvor zum Vizepräsidenten der Europäischen Investitionsbank ernannt worden war.

AuszeichnungenBearbeiten

WerkeBearbeiten

  • als Herausgeber: Kommunalpolitik für wen? Arbeitsprogramm der Jungsozialisten (= Fischer-Taschenbücher. Informationen zur Zeit 1272). Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt am Main 1971, ISBN 3-436-01514-8.
  • als Herausgeber: Investitionslenkung. Ergebnisse einer Diskussion zwischen jungen Unternehmern und Sozialdemokraten zum Problem von Markt und Lenkung (= Rororo. rororo aktuell 4000). Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1976, ISBN 3-499-14000-4.
  • als Herausgeber: Wirtschaft von morgen – Ängste von heute? Dankschrift für Helmut Lenders. Bund-Verlag, Köln 1980, ISBN 3-7663-0473-9.
  • Humane Wirtschaftspolitik. Die sozialdemokratische Alternative. Bund-Verlag, Köln 1982, ISBN 3-7663-0534-4.
  • Der Weg aus der Krise. Umrisse einer sozialökologischen Marktwirtschaft. Kindler, München 1985, ISBN 3-463-40031-6.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wolfgang Roth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien